Ram und FSB auch bei KT333 Chipsatz besser synchron laufen lassen?

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
Ich plane ja mir bald n neuse bord zu holen. bei den nforce chipsätzen müssen ja der FSB und der Ram synchron laufen. is das eigentlich auch bei KT333er Chipsätzen besser?
hab atm n XP2400+ mit 133er FSB (266DDR) und 333er Ram. is es da auch besser den ram im Bios auf 266 zu setzen?
Habs gerade einfach mal gemacht (CPU/Ram frequency 1:1) und bisher nich viel gemerkt...
cu all
lufkin
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Mit syncronem Betrieb hast Du sicher ein paar Vorteile. Teste das doch einfach mal in dem Du mal den Speicher benchst.

grüße
 

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
mhh. scheint nix zu bringen.
hab den speicherbench von neuen AIDA laufen lassen.
Synchron: Schreib-Lese Durchsatz: 1817 MB/s
Speicherdurchsatz : 544 MB/s

Asynchron: Schreib-Lese Durchsatz: 1889 MB/s
Speicherdurchsatz : 582 MB/s

gibts da noch bessere benches für den speicher?
cu all
lufkin
 

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
naja war ja nix mit synchron...
sandra sagt das gleiche wie aida. bei synchron immer etwas schlechter.
verdammten weiber... die wollen mich ärgern.:D
cu all
lufkin
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
naja das nexste mal benutzt du die such funktion oder du lässt es ganz bleiben ...

hast ja alles selbst gemacht wozu dieser POST ???
immer das selbe :kotz:
 

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
blabla
hät ja auch sein können das es einige vorteile gibt die sich nich unbedingt in syntetischen benches zeigen....
cu all
lufkin
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.100
kannst ja mal versuchen den 266 auf 333 laufen zu lassen. dann sollte der synchron betrieb auch bei sandra und aida was bringen.:)
 
Top