RAMBUS ist TOT

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Wie u.a. auf http://www.3dwin2000.de/ nachzulesen, hat sich Intel von dem 4-RDRAM "Tulloch" verabschiedet. Heißt, das er gänzlich von der Roadmap gestrichen wurde. Dies dürfte nun auch das aus für den "Tehama" PC1066 RD-RAM Chipsatz sein.

Denke das sich damit INTEL ein weiteres Faules Ei ins Nest gelegt hat.

INTEL ist nun einmal eine richtungsweisende und zukunftsträchtige Firma:D

Weiss nicht, aber irgendwie kann ich garnicht mehr soviel essen wie ich kotzen muss wenn ich solche Meldungen höre.
Damit dürfte das AMD Lager wohl EINIGE neue Kunden gewinnen.

Was meint Ihr zu Intels RD-RAM geschichte?
 

SPEX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.658
Der Rambus war völlig überflüssig und zu teuer!

Wenn man mal den Athlon anschaut, der fast mehr leistung hat als die Rambus CPUs, war der doch wirklich schwachsinnig!
Intel wird´s warscheinlich nie lernen!:D
 
Top