Rechner startet nicht mehr !

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
hi
ich hab folgendes problem
ich hab mir gestern ein neues mainboard geholt.
abit ai7
eingebaut gestartet ging auch alles
heute mittag wollte ich wieder hochfahren
er fing an zu booten und auf einmal geht er aus
und jetzt geht er nicht mehr an.nix geht lüfter drehen sich auch nicht
aber auf dem mainboard leuchten die lampen aber starten geht nicht
wisst ihr woran das liegen könnte
binn echt am verzweifeln

kann es auch ein kurzschluss sein?
und wenn ist dann alle kaputt oder nur ein bestimmtes teil?
ist dringend
bitte helft mir
 
Zuletzt bearbeitet:

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
ich tippe mal aufs netzteil ! oder der einschalt schalter ist nicht richtig an geschlossen !
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
also der einschalt schalter ist richtig angeschlossen
aber wenn es am NT liegen sollte
dann dürfte auf dem board doch nix mehr leuchten
oder das müssten doch wenigstens die lüfter anlaufen
 

AND1

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.381
versuch mal das nt kurzzuschließen
ich glaub Pol 4und5 von der seite wo die Steckerklammer ist, bin mir nicht sicher.
haste nicht zufällig noch ein zweites NT rumstehn?
wegen den lichtern solltest du mal ins handbuch schaun

EDIT:
mal clear-cmos probier?
 

Marilyx

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
207
Also, da kann ich nur hinzufügen. Ich glaube langsam Abit hat da ein Familien Problem. Ich hatte das selbe Problem mal nur mit damaligen Abit SA6R und von Freunden hab ich auch schon Abits gesehen mit dem Problem, auf einmal kein mucks mehr gemacht, alle LED´s hab geleuchtet aber keine signal kein piep keine Lüfter ging... ich hab leider nie herausgefunden worans bei meinem lag ich bin denn umgestiegen, auf anderen Hersteller. Versuche Garantie Umtausch also so hab ich es gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
Zitat von Marilyx:
Also, da kann ich nur hinzufügen. Ich glaube langsam Abit hat da ein Familien Problem. Ich hatte das selbe Problem mal nur mit damaligen Abit SA6R und von Freunden hab ich auch schon Abits gesehen mit dem Problem, auf einmal kein mucks mehr gemacht, alle LED´s hab geleuchtet aber keine signal kein piep keine Lüfter ging... ich hab leider nie herausgefunden worans bei meinem lag ich bin denn umgestiegen, auf anderen Hersteller. Versuche Garantie Umtausch also so hab ich es gemacht.
bei zwei vorfällen auf ein familienprob zu schlussfolgen is ein bisschen voreilig wenn nich sogar naiv. ich weis ja nich was ich dann zu asus sagen soll
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Probier mal nur ein Ram Modul!

Steck sie auch mal in die anderen Slots!

Viel Glück! :)
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
also mit dem ram das habe ich probiert
aber hätte mich auch gewundert das das hilft
 
Zuletzt bearbeitet:

Marilyx

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
207
@G-D
Wieso naiv? ich sagte nich das ich es nur 2x erlebte, ich hab es nur 2 x als Beispiel genannt.

@ BvB123
Du brauchst dir auch kein neues Netzteil holen. Besorge die nen neues Board.
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
ja montag geh ich zum laden und versuche es um zutauschen
kann auch kein geld scheissen :):):)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Bau das Board erst mal wieder aus, sieh nach ob alles richtig drauf sitzt, CPU, Ram usw. Dann lege eine nichtleitende Unterlage aunter das Board, das aus dem Karton vom Board kannst Du nehmen. Darauf lege das Board, stecke Graka rein, Monitor dran und lass alles andere mal ab, ausser 1x Ram und CPU mit Kühler. Ist Dein Lüfter evtl. geregelt, stell mal die Drehzahl höher. Nun Strom dranschliessen und mittels Schraubenzieher die beiden Pole verbinden, auf die der Powerstecker kommt. Vorher auf festen Sitz der Graka achten. Wenn der Rechner angeht, weißt Du das das Board in Ordnung ist und hast evtl irgendein Kabel zu den Laufwerken falsch angeschlossen oder im Gehäuse evtl eine Schraube zuviel die nun einen kurzen verursacht, wenn nicht mach mal Clear Cmos. Vorher den Stromstecker abziehen. Danach noch mal versuchen.
Dein Netzteil bringt genug Spannung mit um die Graka und das Board zu betreiben? Kannst Du mal eine andere Graka testen?
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
leider geht es nicht auserhalb des gehäuses
wie macht man einen clear cmos?
 

PW240384

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
320
standartmässig gibt es dafür einen entsprechenden jumper auf dem mainboard, der gesetzt werden muss. dann 1-2 minuten warten und jumper wieder zurücksetzen.
schau mal ins handbuch vom board, da sollte alles dokumentiert sein.
am netzteil wird es nicht liegen, da die leuchten vom abit ja signalisieren dass saft kommt. da anfänglich alles funktinoiert hat tippe ich auch mal auf einen technischen defekt. bring das board zurück und tausch es um bevor du noch stunden oder gar tage lang herumprobierst ;)
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
hat leider auch nicht geholfen

am montag tausch ich es dann um.


so bin jetzt wieder an meinem pc hab ein anderes mainboard
drinn
also mainboard schrott
hoffentlich tauschen die es sofort aus und schicken es nicht nach abit oder so
 
Zuletzt bearbeitet:

AND1

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.381
Zitat von Slayer666:
ich hatte ein ähnliches problem mit meinem ic7-g.
ein bios-update von version 17 auf 22 hat geholfen.
lag an einer alten ide-platte.
ja, aber ihm sein PC bringt ja garkeinen pieps mehr von sich.
da ist biosupdate, wenn man nix seht oder auch nix anläuft(CPU, Graka, LW's), wohl nicht die lösung, oder?
 
Top