Reicht mein PC-System aus?

gibmirusb3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
77
#1
Hallo,

ich möchte mal VR ausprobieren. Dafür habe ich mir gedacht, dass ich mir eine günstige (so um die 20 €) VR-Brille anschaffe.
Ich wollte mal mit einfachen Sachen anfangen: also Filme. Dass ich dafür keine Superqualität erwarten kann, ist mir auch klar. Es geht auch auch nur darum, es mal auszuprobieren.

Die Frage stellt sich aber auch: Schafft mein etwa 2 Jahre System das überhaupt? Brauche ich zusätzliche Hardware dafür?
Mein PC ist folgender: CPU: I5-4460 3,2 GHz - MB: Gigabyte H97-D3H - NT: 450 Watt Cooler Master G450M - RAM: 8 GB DDR3 (4x2) - GraKa: die in der CPU integrierte Intel HD Graphic 4600 - 1 250 GB Samsung EVO SSD (ca. 120 GB frei) - 1 2TB Barracuda - Windows 10 64x (Creators) - USB 3.0 und gut belüftet

Danke
 

mcbloch

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.442
#2
Moin,

ist möglich, wirst aber anhand der GPU Einheit wenig Spaß drann haben.
Da wirst du wohl in eine Grafikkarte investieren müssen.
Würde da eine GTX 1060 6G empfehlen.
Und eine Aufrüstung auf 16GB Ram würden auch nicht schaden.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.063
#3
Eine VR-Brille für den PC kostet mindestens 450€ (Windows Mixed Reality oder Oculus Rift). Und dafür brauchst du auch eine stärkere Grafikkarte (oder überhaupt eine)

Du denkst eher an "Kunststoffschachteln mit Linsen", in die du dein Handy als Display steckst. Die gibt es zwar für das Geld, aber das ist nicht mit dem oben genannten System zu vergleichen, überhaupt nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.245
#4
Blaexe hat es auf den Punkt gebracht. Für eine Oculus Rift z.B. ist eine Grafikkarte ab GTX 970 empfohlen wenn ich das noch richtig im Kopf habe, zzgl. der Brille selbst. Und da fängt es erst an. Dein System ist dahingehend weit entfernt. Es wäre auch mal hilfreich zu wissen was du unter VR Brille für 20€ verstehst.

Offensichtlich hast du den Begriff falsch interpretiert bzw. lässt dich von irgendwelchem Namensmissbrauch/Werbung blenden :)
 
Top