RemoteDesktop kickt mich einfach, oder lässt mich nicht rein !?

Aixem

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.232
Hi,
ich habe unten nen kleinen Server auf den ich mit RemoteDesktop zugreifen.
Es sind 2 Benutzer auf dem Rechner
a)1 Administrator
b)1 eingeschränkter Benutzer
auf das Windows System gehe ich mit dem Administrator Account per Remote, jedoch sobald sich unten der eingeschränkte Benutzer an der Kiste selber anmeldet werde ich einfach als Administrator gekickt.
Das gleiche wenn unten der eingeschränkte Benutzer dran arbeitet, habe ich keine Chance ihn per Remote dazu zu zwingen sich ab zu melden.
Der eingeschränkte Benutzer kann auswählen, ob er mich zulassen will oder nicht ?!

Also mit eingeschränktem Benutzer meine ich natürlich die Rechte :)
Hat den ein Admin heut zu Tage so wenig zu sagen ?!
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.498
Tachchen,

unter XP bis einschliesslich SP1 hat man nur die Moeglichkeit, dass 1 User angemeldet ist bzw es koennen nicht 2 oder mehrere User an einem System angemeldet sein und daran arbeiten. Ab SP2 gibts die Concurrent Session, bei dem wie in deinem Beispiel einer am Rechner arbeitet und einer sich z.B. per Remote einloggt und daran arbeitet. Wenn du das SP2 beta hast, kannst du die Concurrent Session folgender massen aktivieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\Licensing Core
Create a new DWORD entry "EnableConcurrentSessions" and assign a value of 1 to it. Concurrent Sessions is now enabled. No need to reboot!

Toengel@Alex
 

Aixem

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.232
Mhmm dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt....
Das offizielle SP2 ist noch weit, und bis dahin reicht mir ja wenn einer dran arbeiten kann.
Jedoch hätte ich gerne das der Administrator auch diese Rechte hat, und an dem System arbeiten kann wann er will.
Der andere "eingeschränkte" User kann ja ruhig gekickt werden, bzw ausgeloggt werden.
Aber er soll nicht die Möglichkeit haben den Administrator die RemoteVerbindung zu unterbrechen um am System zu arbeiten.
 
Top