News Ring Always Home Cam: Die Drohnen-Kamera fliegt ab 2021 durchs Zuhause

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.712
Ring, das seit 2018 zu Amazon gehört, hat einen Ausblick auf künftige Produkte gegeben. Mit der Ring Always Home Cam plant der Hersteller die Drohnen-Kamera für zuhause, die automatisiert durch die Wohnung oder das Haus fliegt und dem Nutzer so Einblicke in jeden Winkel des Eigenheims gibt. Videos zeichnet sie in 1080p auf.

Zur News: Ring Always Home Cam: Die Drohnen-Kamera fliegt ab 2021 durchs Zuhause
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.043
In Kombination mit anderen Sensoren wie im Video kann es schon recht nuetzlich sein. Dann hat man eben nicht immer ueberall eine Kamera stehen, sondern nur, wenn und wo man sie 'braucht'. Schade das man die Drohne nicht manuell bedienen kann. Wenn schon nicht live, wuerde ich mir wenigstens "Go to position' wuenschen.
 

Splatter0815

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
205
Warum sollte ich mir eine 250$ Drohne kaufen um sie dann zu zerstören?

Ich bin gespannt ob die Drohne nur mit der Amazon Cloud funktioniert...
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.559
Damit kann man seine Katzen beobachten, wenn man unterwegs ist oder feststellen, ob alles ok ist ... einen Einbrecher damit zu ertappen wird schwierig und wenn jemand zuhause ist fände ich es ziemlich weird wenn sowas durch das Haus fliegt ... Eine Ferngesteuerte Drohne, die an einen Server von außen angebunden ist ... sowas stellen sich die Leute mittlerweile ganz freiwillig also zuhause hin ... aber in Zeiten wo eine Alexa neben dem Bett steht braucht man sich eigentlich auch über sowas nicht mehr wundern ...
 

mike2105

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
62
Wo sitzen dann die Mitabeiter die die Videoaufnahmen analysieren um mir personalisierte Angebote für meine Wohnungseinrichtung zu machen? Die Videos sind bestimmt für niemanden als für mich einsehbar (wers glaubt 🤣) sonst wüsste der Dieb ja schon vorher ob und wo es was zu holen gibt.
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
936

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.336
Eine Drohne für die Wohnung mit Alexa-Anbindung in die Cloud.. Damit Amazon dann auch noch genaue Infos hat, wie es bei mir zu Hause aussieht? Oh man, wohin soll das alles nur führen.
Erst gestern die Vorstellung eines Bildschirms, der sich in meine Richtung dreht..
gruselig
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.246
Überwachung 2.0. :freak:

Auch super: Da hackt man die Dinger und verkauft lohnenswerte Heimvideos an die potentielle Nachtschlosser.

Als nächstes gibt's dann den passenden Amazon Chip für unter die Haut. Da kann man dann auch die Familienmitglieder besser orten.
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.213
Joar, kurze Anfrage an die Firma wohin die Daten gehen, mit wem die Daten geteilt werden, etc. pp. und das Ding könnte schneller vom deutschen Markt verschwinden, als es hier ankommen könnte.

Es ist ein US-Unternehmen und am Ende könnte denen das gleiche Schicksal blühen wie aktuell Facebook.

Die haben gerade mit ihren Accountzusammenführung zu Superaccounts ( FB + WA und ggf. FB + Oculus ) un der Datensammelei inkl. Transfer in die USA ein echtes Problem.
 

Marflowah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.025

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.855
Das Teil ist super für Einbrecher - können die vor jedem Bruch erstmal durch die Bude fliegen lassen um zu checken ob Leute im Haus sind. Grandios - wird sich gut verkaufen. :evillol:
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.043
Ehm, das ist ein Laden der sonst auch (feste) Ueberwachungskameras fuer Zuhause verkauft. Jetzt kann man sich ueberlegen, ob man sich damit die Wohnung vollpflanzt oder ob man sich eine Drohne kauft, die nur filmt, wenn man sie auch sieht/hoert.

Moment...
Manchmal vergesse ich, dass Deutschland ein Land ist in dem Hausfassaden und Kuehe zensiert werden.
 

G-Red

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.801
Als nächstes gibt's dann den passenden Amazon Chip für unter die Haut. Da kann man dann auch die Familienmitglieder besser orten.
Naja, sowas gibts ja schon :).. zwar NOCH nicht unter die Haut und auch nicht von Amazon, aber vom Apple. Nennt sich Apple Watch mit der Familienfunktion, wo du die Kiddis entlarfen kannst, weil sie statt in die Bibliothek zum Freund/Freundin Vögeln gegangen sind ;).
 
Top