RJ45-Kabel für DSL?

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Hi zusammen!

Ich würde gerne mit meinem Bruder im Netzwerk zocken. Damit keiner seinen Rechner herumschleppen muß, wollte ich mir ein 15m RJ45-Kabel holen. Bei Ebay habe ich folgendes günstig gesehen: 15 m RJ45 Patchkabel geschirmt. Damit dürfte das Netzwerk ja wohl klappen.
Nun meine kurze Frage: Kann ich das gleiche Kabel dann auch für DSL benutzen, wenn ich endlich freigeschaltet bin? Das soll angeblich diese Woche sein... . Wer's glaubt ;). Ich bin gespannt auf eure Antworten. Danke!
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Grundsätzlich: um ein DSL-Modem an einen PC anzuschließen, brauchst du ne Netzwerkkarte und damit logischerweise ein RJ45 Kabel. Wenn du allerdings noch nen 2ten PC damit vernetzen möchtest, brauchst du auch noch ne 2te Netzwerkkarte in diesem Rechner. (funzt glaub ich nicht mit jedem Betriebssystem). Bin selber grad dran, mit nem 2ten PC übers Netzwerk ins Internet via DSL zu gelangen. Im Win2000 gibts unter DFÜ-Eigenschaften so`n "Schalter", der die Internetnutzung angeblich für weitere PCs freigibt. Bei deinem Moden, das du von der Telekom bekommen wirst (wenn`s noch nicht da sein sollte *g*), liegt noch ein 3 oder 5 Meter langes RJ45 Kabel dabei.

Oder du nutzt eine Karte für beides. Dann aber immer abwechselnd. Also: entweder zocken - oder Internet. Kann sein, das du jedesmal die IP Adresse ändern musst. Im Netzwerk brauchst du ne "feste" Adresse, das dich dein Bruder anpingen kann... Mit dem DSL und ner festen (freigewählten) IP kann es sein, das manche Seiten (die gerade diese IP benutzen) nicht funktionieren.

Solltest du kein Hub/Switch haben, brauchst du für die Zockgeschichte ein Crossoverkabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
Nicht unbedingt!

Für DSL und Netzwerk kannst Du das gleiche Kabel verwenden. Allerdings funktioniert für DSL so weit ich weis kein Cross-Link Kabel ... und genau so eins brauchst Du wenn Du zwei Rechner OHNE Hub oder Switch miteinander verbinden willst. Solltes Du Hub/Switch besitzen, dann sind die normalen RJ45 Kabel genau die richtigen für Netzwerk und DSL.
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Cross Over Kabel!!!

Vom DSL Modem zu deinem PC brauchst du/hast du ein Cross over Kabel! Genau so ein Cross Over RJ45 Kabel brauchst du auch um 2 (!) PCs miteinander zu verbinden. Wenn du einen Hub benutzt brauchst du das normale Patchkabel, sonst das RJ45 Cross Over !!!
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Re: Cross Over Kabel!!!

Original erstellt von Cybershow
Vom DSL Modem zu deinem PC brauchst du/hast du ein Cross over Kabel! Genau so ein Cross Over RJ45 Kabel brauchst du auch um 2 (!) PCs miteinander zu verbinden. Wenn du einen Hub benutzt brauchst du das normale Patchkabel, sonst das RJ45 Cross Over !!!
Moment: vom Modem zum PC darf es KEIN Crossover sein. Von PC zu PC (kein Switch bzw Hub vorhanden) MUSS es eins sein.
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Original erstellt von Cybershow
Vom DSL Modem zu deinem PC brauchst du/hast du ein Cross over Kabel! Genau so ein Cross Over RJ45 Kabel brauchst du auch um 2 (!) PCs miteinander zu verbinden. Wenn du einen Hub benutzt brauchst du das normale Patchkabel, sonst das RJ45 Cross Over !!!
Falsch!
Original erstellt von Sir Austin
Für DSL und Netzwerk kannst Du das gleiche Kabel verwenden. Allerdings funktioniert für DSL so weit ich weis kein Cross-Link Kabel ... und genau so eins brauchst Du wenn Du zwei Rechner OHNE Hub oder Switch miteinander verbinden willst. Solltes Du Hub/Switch besitzen, dann sind die normalen RJ45 Kabel genau die richtigen für Netzwerk und DSL.
Richtig!
Ideal ist natürlich ein Hub/Switch, damit Du nicht stöpseln musst.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Nö, leider net!

Vom DSL-Modem zum PC: KEIN Cross-Over sondern normales RJ45

Quasar
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
hi

Quasar und Sir Austin haben recht. dsl-modem zum pc "kein" cross-over kabel.

was den hub oder switch angeht, folgendes. ist zwar ein bißchen kompliziert aber gut verständlich.

besitzen hub/switch einen "uplink-port" so wird das dsl-modem mit dem uplink verbunden(rj45). beide pc´s an den hub/switch anschließen (rj45) hierbei den port "1" freilassen. uplink belegt port 1 und der ist nicht mehr verfügbar.

haben hub/switch "keinen" uplink-port so können die pc´s an beliebige port´s angeschlossen sein. das dsl-modem hingegen "muß" jetzt über "crossover-kabel" mit dem hub/switch verbunden werden. anderseits gibt es keine verbindung zum dsl-modem.
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Danke für die vielen Antworten. Leider sagen alle etwas anderes :(. Was sagen denn die, die DSL haben? Was nehmt ihr für ein Kabel? Und was nehmen die, die ein Netzwerk haben? Redet mal einfach über das, was bei euch problemlos läuft. Das sollte dann richtig sein, hoffe ich.
 
U

Unregistered

Gast
Original erstellt von Willicher
Danke für die vielen Antworten. Leider sagen alle etwas anderes :(. Was sagen denn die, die DSL haben? Was nehmt ihr für ein Kabel? Und was nehmen die, die ein Netzwerk haben? Redet mal einfach über das, was bei euch problemlos läuft. Das sollte dann richtig sein, hoffe ich.
hi

genau das habe ich getan. mein netzwerk läuft propper.
es hat tage gedauert bis soweit war. selbst t-online und telekom waren nicht in der lage eine vernünftige konfiguration auf die beine zu stellen.
die frage ist doch;
was willst du einsetzen ? hub/switch oder zwei netzwerkkarten? mit einer karte allein mußt du wählen ob du online sein willst oder mit dem bruder spielen. das ist beantwortet worden.
wählst du die variante mit zwei netzkarten in deinem pc mußt du zusätzlich das 32-bit dlc protokoll installieren, damit die karten getrennt angesprochen werden können.
die dritte möglichkeit, mit dem hub/switch, habe ich dir aufgezeigt.
welche info´s brauchst du denn noch ?
 
U

Unregistered

Gast
Bin auch "stolzer Besitzer" von DSL. Bei mir siehts so aus (und es funktioniert auch):

Vom DSL-Modem zum Rechner (Netzwerkkarte Nr. 1) = normales, RJ45 Kabel (KEIN CROSS-OVER).

Um meinen Rechner mit nem 2ten zu Vernetzen, ist ne 2te NIC im Rechner, die ist mit nem Switch verbunden.

Also nochmal:

MODEM ZU PC = KEIN Crossoverkabel (Es liegt ein Kabel von der Telekom beim Modem für dessen Anschluss dabei, und das ist KEIN Crossover). Ich hab sogar die Original Montageanleitung von der Telekom vor mir liegen: Ich zitiere:
(unter Lieferumfang)

"...Kabel von T-DSL-Modem zu ATM- bzw. Ethernet-Endgerät (PC), Länge: 6m - UTP-Kabel...)

Wenn ich mir das UTP-Kabel mit den 6m mal anschaue, sehe ich ein NORMALES RJ45 Kabel, an dem kein Drähtchen verdreht ist.

Also dürfte das Thema hiermit gegessen sein.;)
 
Top