RS-232 Kabel benötigt - Unterschied zu seriell?

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.314
Ich habe bei eBay kostengünstig (d.h. 10€) eine APC SmartUSV 420INET ersteigert. Funzt auch wunderbar, was allerdings fehlt ist das Datenkabel, benötigt wird ein RS-232-Kabel. Versucht habe ich jetzt ein normales serielles Kabel anzuschließen, passt auch wunderbar, leider führt schon das bloße Einstecken zur Selbstabschaltung der USV. Was mich jetzt interessiert: worin besteht die Besonderheit eines RS-232-Kabels bzw. was unterscheidet es von einem seriellen Kabel?
 

Joshua

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.314
Danke, das werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen.
Eins habe ich noch vergessen: das von mir getestete serielle Kabel muss nicht mal am Rechner angeschlossen sein, um die USV auszuschalten - das bloße Einstecken genügt. Und: es benötigt Stecker und Buchse.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Werkam kann mal wieder mit seinem Fundierten Wissen glänzen.
So ist es lieber Werkam. Während bei einem standart Serial-Kabel einige Leitunge über kreuz sind, sind die Leitungen bei einem Nullmodem-Kabel "gerade".

Die RS232 bedient sich zu 99,9% bei allen Geräten und Typen eines Nullmodelkabels zur Datenübertragung. So auch bei meinen HUMAX Sat-Receiver.

Rodger.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.601
Zitat von [UTC]VADER:
Danke, das werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen.
Eins habe ich noch vergessen: das von mir getestete serielle Kabel muss nicht mal am Rechner angeschlossen sein, um die USV auszuschalten - das bloße Einstecken genügt. Und: es benötigt Stecker und Buchse.
Genau aus dem Grund wird es ja abgeschaltet, weil das Signal auf der Leitung ist, dieses Signal soll eigentlich den Rechner eingeschaltet lassen über die USV. Wenn nun das falsche Kabel dran hängt wird die USV ausgeschaltet. Einfach erklärt, bin kein Elektroniker.
 
Top