S-ATA RAID-0: Alles richtig gemacht ?

Cambridge1

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Hallo zusammen! :)

Mein Ziel war ein S-ATA RAID-0 auf einem Abit NF7-S Rev.2.0 mit 2x160Gb Hitachi Deskstar's aufzubauen. Das ganze soll als Videoschnitt Festplatte dienen (große Dateien).

Ich habe alles folgenermaßen eingestellt:
Chunk Size: 16k
Cluster Size : "Standart"
Dateisystem: NTFS

Leider habe ich kaum oder garkeine Erfahrungen mit RAID Systemen - deswegen wäre es klasse von euch, wenn ihr mir sagen könntet, ob ich es richtig oder falsch gemacht habe.

Hier noch ein HD-Tach Screenshot:


Sind die Werte OK ?

Vielen dank! :)
 
S

spiro

Gast
Hallo, Cambridge1 und willkommen auf FB! :)

Die Ergebnisse des Screenshots sehen für mich ganz ordentlich aus. :daumen:

Was mir spontan auffällt, Du hast als Cluster Size "Standart" gewählt. Ich meine mal gelesen zu haben, dass man um ein Optimum zu erreichen diesen Wert der Stripe-Size (Chunk Size) angleichen sollte!

Schau Dich mal hier ein wenig um.

-Edit-

Da Du Videodateien auf diesem Raid anlegen willst, solltest Du beim Stripe u. Clustersize andere Größen wählen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cambridge1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Zitat von spiro:
Hallo, Cambridge1 und willkommen auf FB! :)

Die Ergebnisse des Screenshots sehen für mich ganz ordentlich aus. :daumen:

Was mir spontan auffällt, Du hast als Cluster Size "Standart" gewählt. Ich meine mal gelesen zu haben, dass man um ein Optimum zu erreichen diesen Wert der Stripe-Size (Chunk Size) angleichen sollte!

Schau Dich mal hier ein wenig um.

-Edit-

Da Du Videodateien auf diesem Raid anlegen willst, solltest Du beim Stripe u. Clustersize andere Größen wählen!
Danke für den Empfang und deine Antwort! :)
Welche Größe würdest ihr denn für Stripe und Cluster Size vorschlagen ?
Und: müss ich meine Festplatte beim verändern der Cluster Size nochmals "langsam" formatieren, oder genügt eine "Schnellformatierung" ?

Danke! :)
Greetings,
Cambridge
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
@Cambridge1
für große Dateien soll 64 k Strip + Cluster flotter sein.

Um die CPU-Belastung runter zukriegen solltest Du für Strip + Cluster gleiche Größe wählen.

wop
 
S

spiro

Gast
Da Dein Post ziemlich schnell nach meinem kam, gehe ich davon aus, dass Du von meinem Angebot (hier) nicht ausreichend Gebrauch gemacht hast.

Etwas mehr Eigeninitiative hat noch keinem geschadet! ;)

Wenn Du Dir zumindest diesen Thread reinziehst, werden alle Deine Fragen beantwortet werden - da waren Cracks am Werk!

Sollten sich danach noch Fragen ergeben, kannst Du diesen Thread ja fortsetzen!

-Edit- Einer dieser Cracks hat kurz vor mir aufgeschlagen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cambridge1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Zitat von spiro:
Da Dein Post ziemlich schnell nach meinem kam, gehe ich davon aus, dass Du von meinem Angebot (hier) nicht ausreichend Gebrauch gemacht hast.

Etwas mehr Eigeninitiative hat noch keinem geschadet! ;)

Wenn Du Dir zumindest diesen Thread reinziehst, werden alle Deine Fragen beantwortet werden - da waren Cracks am Werk!

Sollten sich danach noch Fragen ergeben, kannst Du diesen Thread ja fortsetzen!

-Edit- Einer dieser Cracks hat kurz vor mir aufgeschlagen!
dank dir - in den Thread hatte ich kurz reingeschaut, hatte aber vorzeitig abgebrochen zu lesen, weil anfangs alle nur "16k" empfohlen haben.

Zitat von spiro:
Etwas mehr Eigeninitiative hat noch keinem geschadet! ;)
*duck* da magst du wohl recht haben ... ;)

Dann werde ich jetzt die Stripe (Chunk)-Size und die Cluster Size auf 64 K einstellen, und die Platte(n) nochmal formatieren.

Vielen Dank euch drein! :)

... / edit:

So - nun habe ich die Stripe- und die Clustersize auf 64K ...
das Ergebnis ist aber alles andere als schön:



... / edit2:
und hier das ganze auf 16k Stripe und 16k Cluster (Zuordnungseinheit, oder ähnlich ... ich hoffe, dass ist das selbe ?! :) )



das ähnelt 16k Stripe + "Standart" Cluster ... ist minimal schneller und braucht minimal weniger CPU - Unterstützung.

Gefällt mir bis jetzt am besten ... ich habe allerdings nur eine "Schellformatierung" durchgeführt, weil ich nicht immer eine Stunde warten will ...

Hat jemand Tips ?

Danke! :)

Greetings,
Cambridge
 
Zuletzt bearbeitet:

Cambridge1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
@Cambridge1
HD Tach ist kein gutes Tool, und von Raid0 wird es manchmal - wie bei Dir - total überfordert.
Besser geignet ist HD Tune
Außerdem funzt der HDD-Benchmark von AIDA32 - Personal mit Raid0 gut. Dort muß aber in Einstellungen erst die Anzeige der CPU-Auslastung aktiviert werden.

Ob für Deine großen Dateien 16 k oder 64 k besser geeignet ist bestimmt nicht ein Benchmark, sondern nur ein Praxisvergleich - also einmal die Zeit zum Bearbeiten einer Datei mit 16 k messen, dann nochmal den gleichen Vorgang mit 64 k testen.

wop
 

Cambridge1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
dank dir! :)
ich bin nun auf aida umgestiegen, und siehe da: endlich ergebnisse, mit denen ich was anfangen kann.

Danke euch allen! :)

Greetings,
Cambridge
 

Cambridge1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
S

spiro

Gast
Immer locker bleiben! Wenn ich seinerzeit nicht verweigert hätte, würde ich jetzt wohl bellen: Stehen Sie bequem! :D
 
Top