S: Grafikkarte mit gelb/rot/weissem Chinch-Ausgang

Schildmann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
99
Moin!

Ich suche eine AGP-Grafikkarte, die einen TV-Ausgang (in Form eines gelb-rot-weissen Chinch-Ausgang) hat. Sie sollte 128 MB Speicher, von mir aus auch mehr, haben.

Sie sollte auch für Videodigitalisierung und leichte Zocks zu haben sein.


Danke! :cool_alt:


Schildmann
 

DJServs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
954
diese karte wirst du NIRGENDS finden, denn der weiße und rote anschluss ist für den sound (stereo), der gelbe ist für das bild. Die Radeon 64DDR VIVO hat diesen geleben ausgang, sowie einen gelben eingang und einen svideo ausgang, ich hab die kerte nämlich da!
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Den gelb-rot-weißen Ausgang kannste abhaken. Wozu nen Tonausgang an eine Grafikkarte tun, wenn es auch ne Soundkarte tut? Gängige TV-Outs sind entweder Composite (gelb) oder S-Video/Composite (6-polig schwarz). Für letzteren gibt es Y-Adapter, die daraus Composite oder S-Video herausführen. Den Ton bekommst Du mit einem 3,5"-Klinke/Cinch Adapter, den Du an den Line-Out Deiner Soundkarte klemmst.
Was meinst Du mit Videodigitalisierung? Soll sie Videos aufnehmen können? Dann wäre eine ATI All-In-Wonder für Dich das richtige.

Gruß
Morgoth
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Ihr werdet es kaum glauben, aber solche rot/weiß/gelb-Ausgänge gibt es tatsächlich (siehe Bild :D ). Diese sind allerdings Toshiba Notebooks vorbehalten.

Für alle anderen Rechner gilt das, was Morgoth schon geschrieben hat.
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
das es sowas bei notebooks gibt ist klar, er braucht aber ne GraKa die das hat!!!

in der tat gibt es keine (mir nicht bekannt) GraKa die diese 3 ausgänge hat

mfg
 

Schildmann

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
99
Hallo Leute!

Erstmal Danke für Eure Hilfe!

@Morgoth

Dann suche ich am Besten eine Karte mit S-Video Ausgang - da ist doch der Ton schon mit drin, oder? :confused_alt:

Wie wäre es denn, wenn ich den Ton über die Soundkarte laufen lasse? Wenn ich zB einen Film vom Rechner auf meinem Fernseher anschauen möchte, muss ich dann meine PC-Boxen extra ausstöpseln und das Kabel zum Fernseher anstöpseln?

Mit Videodigitalisierung meine ich: VHS-Videos über ne USB-MovieBox von Pinnacle auf den Rechner bringen.


Könnt Ihr mir weiterhelfen? :confused_alt:


Danke


Schildmann
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Schildmann:
Dann suche ich am Besten eine Karte mit S-Video Ausgang - da ist doch der Ton schon mit drin, oder?
Nein, deswegen heißts "Video" und nicht "Audio/Video". Die S-Video wie die Composite Buchse haben nur ein Bildsignal, dabei ist die Qualität von S-Video um Klassen besser als die von Composite (vergleichbar mit S-VHS zu VHS). Der Sound muss also aus der Soundkarte kommen.

Mit Videodigitalisierung meine ich: VHS-Videos über ne USB-MovieBox von Pinnacle auf den Rechner bringen.
Dafür reicht jede x-beliebige Grafikkarte, die soll ja schließlich nur das Bild auf den Monitor bringen. Hast Du die USB-Box schon oder überlegst Du Dir, diese zu kaufen? Dann will ich Dir mal davon abraten, wenn es die USB-Box von Pinnacle ist, die ich meine (PCTV Deluxe), dann wird sie Dir den Kauf mit Abstürzen und einer Menge Ärger danken. Nimm lieber was anderes, am besten Hauppauge WinTV PVR usb2, die ist um Welten besser und kostet genauso viel.

Von wegen Grafikkarte: wenn es Dir auf weniger auf Spiele als auf einen guten TV-Out ankommt dann nimm eine Matrox-Karte, z. B. die G550. In der Retail ist auch gleich der Adapter von Sub-D auf S-Video und Composite dabei.

Gruß
Morgoth
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
*totlach*

Sorry Schildmann, aber bei deinem Topic hab ich mich schon fast weggeschmissen.

Wie die anderen schon geschrieben haben gibt es keine Grafikkarte mit Audioanschluss!
Es gibt ein paar TV-Karten die bieten die TV-out und Ton aber so viel ich weis auch nicht mit Chinch. Nur 3,5mm Klinke, bin mir aber nicht ganz sicher.
 

Schildmann

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
99
Moin!

Na, da hab ich ja einen ziemlichen Homer gebaut! :rolleyes:

War, zugegeben, auch eine ziemlich blöde Frage. Aber ein bekannte von mir bestand drauf, er bräuche nichts an die Soundkarte anzuschliessen, um AVIs etc. auf dem Fernseher anzuschauen (und auch zu hören). :heul:

Also abschliessend: Es gibt also keine andere Möglichkeit (vorausgesetzt, man nutzt PC-Boxen) Filme auf dem Fernseher zu schauen ohne vorher wild umzustöpseln? :confused_alt:

:hammer_alt: Schildmann :hammer_alt:
 
Top