[Sammelthread] 3DMark06 / 3DMark Vantage / 3DMark 2011 - Zu wenig Punkte?

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.655
#41
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Sorry, aaaaasssss, aber dass du es mit der X1950XTX selbst probiert hast, kann ich spätestens jetzt nicht mehr glauben, denn deine Antwort entspricht definitiv nicht den Tatsachen.

Da eine Übertaktete CPU im 3DMark06 mehr Einzellpunkte macht, die auch ins Endergebnis einfließen, ist am Ende auch die Gesamtpunktzahl höher und das obwohl sich die Punkte der Grafikkartentests gar nicht verändert haben.

Jetzt hat es Pipe_Zero auch noch einmal erklärt und im groben stimmt es so, wie er es schreibt.

Und das war jetzt mein letzter Beitrag zu diesem Thema. Es wurde in so vielen Threads schon so ausführlich diskutiert. Nutz die SuFu, schau dir die Beiträge an und prüf deine Aussagen noch einmal.

Greetz & CU

AvenDexx
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#42
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Du redest nur schmarrn. Sicher wird der cpu wert als solcher den gesamtwert in die höhe schrauben obwohl die werte der graka unberührt geblieben sind ! Aber beachte das dies vieleicht 1000 punkte ausmacht und keine 3000 oder mehr punkte! Denn jeder hat in etwa 2000 bis 3000 punkte (ungefähr) unter cpu, aber im gesamt index sind es dann bei einer 8800 gtx dann statt 7500 punkte (im original takt) dann eben 12000 punkte (differenc = 4500 und mehr). ......
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#43
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

So jetzt mische ich mich auch mal wieder ein. Hab mal eben ein paar Beweise.
Jedoch noch von meinem alten 4800+.

Einmal @2,0Ghz-, 2,2Ghz- und 2,7Ghz-Takt!

Hier mein Test:
https://www.computerbase.de/forum/t...r-getunten-core-duo-6600.240725/#post-2353750

So aaaaasssss vergiss bitte nicht das die CPU mit zum Endergebnis dazugezählt werden. Du musst auf die Grafikkartenpunkte schaun. Da hättest jetzt einen auf 3,6 Ghz übertakteten Core 2 Duo verwenden können und hättest nicht mehr Punkte bei der Grafikkarte. Die Gesamtpunkte wären ein bischen mehr da die CPU-Punkte mit zu den Grafikkartenpunkten dazugezählt werden.

Wenn man es schafft die Grafikkarte voll auszulasten reicht in Games auch eine nicht so potente CPU völlig aus! AvenDexx hat vollkommen RECHT was er erzählt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#44
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Das liegt aber nur daran das dein prozessor deine grafikkarte total ausbremst.

Hattest du statt 2,0 ghz, 2,2Ghz und 2,7 Ghz mit 3,5ghz und mehr gemessen , so hättest du gemerkt das deine graka auf einmal mehr punkte macht in 3dmark06 (deshalb sag ich nochmal , um die 8800 gtx wirklich voll auszuschopfen ist unter cpu minimum 3000 punkte zu haben, in deinem fall sind es nur 2000 punkte ZZZzzz, ich empfehle dir ne 8800 gts.)
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.655
#45
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Schwachsinn!

Erstens schau dir die Auflösung und die Qualitätseinstellungen an!
Auflösung: 1940x1440
Antialiasing: 8x
Anisotrope Filterung: 16x

Daher die niedrigen Werte. Ja, lesen kann so schwer sein.

Zweitens:

Würde die CPU hier nun wirklich bremsen und die Graka könnte ihr Potential nicht zur Geltung bringen, so müsste eine Erhöhung der CPU Geschwindigkeit ja von Vorteil für die Graka sein. Das bedeutet, dass mit Übertaktung der CPU mehr Daten an die Graka gehen, diese, weil sie sich ja langweilt, plötzlich mehr zu tun bekommt und mehr Leistung bringen kann. Das ist hier aber nicht der Fall.

Dieser Test ist ein perfektes Beispiel für eine Limitierung der Grafikkarte, nicht der CPU!

Glaubst du wirklich dass bei einer CPU Geschwindigkeit von 3GHz jetzt plötzlich die SM2.0 und SM3.0 Punkte steigen würden, obwohl sie das im Bereich von 2GHz bis 2,7GHz nicht gemacht haben? Das wäre absolut unlogisch.

Und obwohl ich mich jetzt raushalten wollte, muss ich mich jetzt doch nochmal zu Wort melden und es richtig stellen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#46
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Hab selten so einen Mist gehört aaaaasssss!
:lol:

Na dann hole ich jetzt extra wegen dir mal meinen alten Bildschirm und lass mal meinen Core 2 Duo mit 3,6 Ghz durchlaufen. Mal gucken was dann passiert.

Dauert eben eine Weile.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#47
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Ja bitte mach das ,
Nimm als referenzkarte ne 8800 gtx graka und als cpu einen c2d der minimum 3500 mhz schafft.
Dann mach den benchmark mit 2Ghz und mit 3,5Ghz bei gleicher graka.
 

MöCkY

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.887
#48
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

kannst du auch was anderes schreiben auser "Das liegt aber nur daran das dein prozessor deine grafikkarte total ausbremst."

du bist 13 oder? und hast nix weiter zu tun als die hier 6h rumzustreiten, jetzt haben es dir schon mehrer leute gesagt, was ich dir auch schon oft genug gesagt habe.

jetzt noch mal damit es deutlich wird hör auf so ein gas von dir zu geben
 

Pipe_Zero

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
735
#49
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Wahnsinn, auch wenn der Beweis direkt vor seiner nase ist siht er es nicht:freak:

Siehst du nicht das sich trotz Takterhöhung NICHTS am SM2 und SM3 wert ändert?

Falls du es nicht weisst SM2 u 3 sind die Grafikkartenwerte, das andere ist wie der name schon sagt der CPU score, und NUR dieser ändert sich!

Würde die CPU limitieren müsste es bei der Übertaktung der CPU eine erhöhung der SM werte geben.
Das passiert aber nicht weil die Grafikkarte der limitierende Faktor ist und NICHT die CPU.

Hat dir jemand den schwachsinn das man 3000 CPU punkte für ne GTX braucht ins hirn gebrannt weil du so darauf bestehst?

Totaler schwachsinn was die benchmarks oben beweisen.
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.655
#50
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Naja, ich habe ja momentan auch nichts besseres zu tun, als hier zu posten, aber ich finds seltsam, dass man den Beleg für eine Grakalimitierung in Form von Screens vor sich liegen hat und es noch immer nicht sehen will.

Der Test von VAN DOOM zeigt es doch sehr schön. Trotz Erhöhung des CPU Taktes, reagiert die Graka gar nicht darauf. Wenn die CPU bremsen würde, müsste die Graka mit mehr CPU-Takt zwangsläufig mit mehr SM2.0/3.0 Punkten darauf reagieren. Eindeutiger geht es kaum noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berserkervmax

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.831
#51
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Hi Leute,

habe jetzt endlich meinen neuen PC bekommen(siehe unten) und wollte auch gleich wissen wieviel Punkte ich bei 3dMark06 bekomme.

Hier erstmal das Ergebnis....9836

finde es recht wenig oder irre ich mich da? In Sammelthread habe ja sehr viele über 10-11000 Punkte?

Denke mal dein CPU ist nicht Übertaktet daher is schon OK.

Ich habe alles aus meinen AMD X2 System Rausgeholt mit einer 8800 640 GTS und habe 9854 Punkte.

Wenn du die CPU Übertaktes kommst du sicher über 11000 Punkte
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#53
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Wie man schön sieht tut sich da nichts mehr. Hier und da eventuell ein ganz ganz kleiner Performancezuwachs das aber mit Sicherheit nicht an der CPU liegt sondern an meinem anderen Mainboard. Mein altes Mainboard war ein Asus A8N SLI Premium mit Nforce 4 Chipsatz aber das baue ich jetzt nicht extra ein + alte CPU für dich aaaaasssss!


Hier der Screen.
Also aaaaasssss. Geb dich endlich geschlagen!

Edit:
Hab den alten Screen mal mit eingefügt. Nforce 4 Chipsatz (A8N-SLI Premium) AMD X2 4800+ @ ca 2,2 Ghz
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.655
#54
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Zusammenfassend also bei

Auflösung: 1940x1440
Antialiasing: 8x
Anisotrope Filterung: 16x
CPU: X2 4800+/C2D 3600MHz
GPU: 8800GTX

SM2.0 Score: X2@2,0 Ghz 1746 Points | @2,2Ghz 1741 Points | X2@2,7Ghz 1738 Points | C2D@3,6 Ghz 1780 Points
HDR/SM3.0: X2@2,0 Ghz 1420 Points | X2@2,2Ghz 1418 Points | X2@2,7Ghz 1424 Points | C2D@3,6 Ghz 1444 Points


Die geringen Unterschiede können Messungenauigkeiten sein, das andere Board, etwas anderes Speicher, etc.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#56
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

So, bin jetzt fertig...
Gemesen wurde mit einer x1950xt graka(standart takt) und als cpu der c2d.Beim 3dmark06 wurden die ergebnisse auf oder abgerundet (Die Werte sind SM2 / SM3 / CPU).

3500MHz = 2300 / 2600 / 3000 = 6300 Gesamtpunkte
3200MHz = 2300 / 2600 / 2700 = 6200 Gesamtpunkte
2500MHz = 2300 / 2600 / 2100 = 5900 Gesamtpunkte
2000MHz = 2300 / 2500 / 1700 = 5500 Gesamtpunkte
1500MHz = 2200 / 2400 / 1300 = 5100 Gesamtpunkte
1150MHz = 1900 / 2200 / 1000 = 4500 Gesamtpunkte

Shader model 3 bricht zuerst ein , aber nur paar Mhz weniger und shader model 2 bricht ebenso ein.(folglich sind die spiele die in shadermodel4 programmiert werden noch cpu lastiger. [aber nur minimal].

Somit entschuldige ich mich bei allen, denn ich habe mich geirrt mit der annahme das die cpu die grafikkarte drosseln kann ( dies ist zwar gegeben aber nicht so gravierend wie ich einst vermutet habe) Durch die einführung des shader model wurde die cpu schon stark entlastet.
 

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
#57
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Hi,

@aaaaasssss

"da ich schon mit ca. 2500 mhz meine 1950 xt voll ausgereizt habe denke ich wird ein Crossfire-System aus zwei X1950XTX vileicht mit 3000mhz sich voll entfalten (weiss es nicht)."

Aso dann takten wir einfach ein Pentium II-III oda AMD xp (Stickstoff) einfach auf 3000mhz dann is sie ausgelastet :freak: eija is klar

Es machts die Architektur meinst wieso ein P4 langsamer ist wien Amd K8 mit gleicher Taktfrequenz
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Erklärung ist RIGHT

"Man is doch logisch das man mit einer übertakteten CPU mehr punkte hat.

3D Mark hat einen REINEN CPU test zwischen drinn, indem NUR die CPU getestet wird.
Sowas wirst du in einem spiel aber NIE finden, das nur die CPU gebraucht wird.
Und deswegen hat die CPU im 3Dmark so einen hohen einfluss.

Würde nur die Grafik getestet würde es sich kaum bemerkbar machen, da die Grafikanforderungen schon so hoch sind das die CPU garnicht limitieren kann.

Deswegen sieht man auch oft in den Benchmarks das sich hauptsächlich der CPU score unterscheidet und nicht der GPU score.

Bezogen auf gleiche grafikkarte und unterschiedliche CPU" @ Pipe_Zero
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In 3dmark ist ein bech eingebaut die nur die Cpu testet

Schauts euch die Seite an http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm
da sind Angaben über die benötigte Mhz zahl


Serz
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#58
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Ich habe mich doch schon entschuldigt.....
Es gab mal grafikkarten generationen die sehr von der cpu abhängig waren. Aber gestern ist eben nicht mehr heute, alsoo sorry alle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Etmolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
299
#59
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Im übrigen kann ja jeder seine CPU Ausnutzung bei Spielen beobachten und dann mal schreiben wie oft das System zu 100% ausgelastet war.
Nie?^^ Ok.. sagen wir eher selten gibt schon Spiele die die Quälen.

3DMark sagt rein garnix über die Leistung in Spielen aus meiner Meinung nach.
Das Teil ist gut für die Hersteller, weil diejenigen die meinen nur mit 300000 Punkten was reissen zu können geben auch 500€ für 100 Punkte mehr aus übertrieben gesagt.
Da wird mit den Treibern mehr beschissen als es von Nutzen ist.(mit 1 haste auf einmal 600 Punkte mehr, mit nem anderen 400 weniger) Nachm Rechner-Neukauf kurz Stabilität oder sonstwas testen ok aber man macht sich nur selbst unglücklich wenn man Fanatisch versucht mehr Punkte zu bekommen.

Solang alle Spiele Optimal laufen was interessieren mich dann die Punkte.

Wenn ich mal jemanden persönlich Treffe der mir erzählen will das ein bestimmtes Spiel erst ab X000 Punkten in 3DMark läuft dann lach ich denjenigen aus^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
158
#60
AW: Zu wenig Punkte? 3DMark06

Hier ging es nicht darum ob der 3dmark06 aussagekräftig ist zu den anforderungen eines spiels, sondern wo die karte abfällt wenn nicht genügend cpu vorhanden ist.
 
Top