[Sammelthread für Grafikkarten] Ist meine Temperatur in Ordnung?

Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#2
Zum überprüfen der Grafikkartentemperatur unter Volllast bietet sich der Rivatuner an, da dieser über einen Hardware Monitor verfügt.

Einfach den Rivatuner starten, auf "Customize" in der oberen Hälfte und dann auf "Hardware monitoring" klicken. Danach die 3D Anwendung (zB. Aquamark³) starten und durchlaufen lassen. Nach Beendigung der Anwendung hat Rivatuner die unter Volllast erreichten Temperaturen aufgezeichnet.

Diese Methode funktioniert nur mit Grafikkarten, die über einen eingebauten Temperatursensor verfügen
Nvidia GeForce 6xxx
ATI 9xxxXT
ATI 9800Pro mit R360 Chip
ATI X8xx
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
133
#3
hab die geforce 6800 le aber wenn ich den rivatuner starte, dann kann ich zwar auf customize klicken, habe dann aber noch die auswahl zwischen 5 menüs.

version: v2.0

kann mir wer sagen, wo das da versteckt ist ?
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
#4
Alternativ kann man mit Everrest sehr einfach die Temps von CPU/MOBO/HDD/GRAKA auslesen.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#5
chris., du magst zwar Recht haben aber das Auslesen der Temperatur gestaltet sich mit Everest unter Vollast meiner Meinung nach etwas schwierig.

ACHTUNG:
Da sich sicher in der nächsten Zeit die Nvidia 6600GT Besitzer mehren werden, es mit diesen Karten aber noch so einige Probleme gibt, hab ich mich mal entschlossen eine Art Richtwert zu posten.

Meine Leadtek 6600GT hat den Nvidia Referenzkühler verbaut. Die Karte läuft mit einem Takt von 540/1.150MHz stabil.

Die Temperatur, die die Karte dabei entwickelt liegt bei ca. 37 - 40°C im Windowsbetrieb.
Unter Last (Aquamark³, mit Rivatuner ausgelesen) erreicht die Karte 77°C Maximum.
Ich halte den Wert für in Ordnung da die Karte wie gesagt übertaktet ist und fehlerfrei (keine Abstürze, keine Bildfehler) läuft.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

B3utl!n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
#6
Hab eine Radeon 9800PRO @ 9800XT. Wie kann "Rivatuner" beim meiner GraKa die Temp feststellen? Bin nämlich schon länger auf der Suche nach irgendetwas womit ich die Temp meiner GraKa festellen kann. Wo liegt die "normale Temp" unter Volllast bei einer GraKa?
 

B3utl!n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
#8
Hab nur eine "normale" 9800 PRO gemoddet. Die dafür nicht mehr übertaktet. Glaub kaum das die das dann noch aushält:)
 

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
#10
Deppudee ich kann aus seinen beiden Threads nicht schließ ob er einen r350 oder einen r360
drauf hat ;) Ihr könnt auch sehr gut an einander vorbei geredet haben ;) Also probier es einfach mit dem Ati Tool aus, bei einem r360 "müsste" es dir eine Temp ausspucken :lol:
mfG
Max
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
#11

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
#12
Aber vielleicht denk er hat eine "normale" 9800 pro, weil er eine "normale" 9800 pro gekauft hat :freak: :evillol: Naja drüber zu streiten lohnt nicht! Am besten der Angeklagte meldet sich mal beim Cherif :lol:
mfG
Max
 

B3utl!n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
#13
Hab das schon verstanden. Hab nur ne normale mir R350. Deshalb wage ich es kaum noch etwas zu übertakten:( Wenn sie hops geht dann wirds wohl mind. 256 werden:)
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
133
#14
hmm, mal sone Frage, wenn ich die Temp jetzt nicht auslesen kann für meine Graka, woran merke ich denn dann, dass ich beim OC aufhören sollte. Ich meine bei der cpu ist das ja relativ unspektakulär, wenn man halt zuviel übertaktet bei zuwenig spannung, dann kommen primefehler.
aber wie soll ich mir das bei der graka vorstellen? in welchem rahmen ist OC denn möglich wenn man keine temperatursensoren hat ...
 

Hardbiker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
127
#16
Temperatur 6800GT/Ultra?

Hallo Leut

Könnt ihr mit bitte sagen wie heiß die chips bei Volllast werden?

Seit ich den NV5 auf meiner 6800er draufhabe wird die karte von Woche zu Woche immer heisser!
Leerlauf 57C
Vollast 65C

Vor ein paar monaten hatte ich im Leerlauf

Leerlauf 45C
Volast 57C

Danke im voraus

Gruß Hardbiker
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
134
#17
Ich hab eine Connect3D X800 XT PE und stelle nun fest,
dass mein Grafikchip ne Temperatur von 75 Grad unter Last erreicht.
Bin mir nun nicht mehr so ganz sicher ob das noch ok ist oder
sich schon in dem Bereich der unzulänglichen Kühlung bzw. Gefahrenstufe 1
(gefährdung der Hardware) bewegt??? Für Ratschlaäge bin ich dankbar.

MfG

LuckydieLuke
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorasul

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
47
#18
X800Pro@XT ->Vollast 65°C Speichertemp.

:freak: .....laut Ati-Tool, trotz Ati Silencer 4 mit Speicherkühlung .....

Ist dass denn zuviel.....ich habe keine Grafikbugs oder dergleichen, frage mich jedoch ob die Temperatur den Speicher mit der Zeit in die Kniehe zwingt.

Die Graka-GPU hat unter Vollast eine Temperatur von ca. 56 °C, was wie ich meine nicht zu hoch ist.

Kann mir jemand bitte dazu ein Statement abgeben oder eventuell eigene Erfahrungen mitteilen :p .....

Danke.......
 
G

Green Mamba

Gast
#19
Re: X800Pro@XT ->Vollast 65°C Speichertemp.

Habs mal in den passenden Thread gepackt. Wenn du keine Probleme hast ist doch alles ok!?
 

R!GG$

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.602
#20
Hallo
ihr habt gesagt,dass der r360 Chip die Temps auslesen kann! Ich hab die MSI RX9800pro die hat den r360 Chip und kann aber nicht die Temps auslesen (oder bin zu doof dafür :p )! Im WIndows wird die Karte als XT erkannt... Hab sie auch schon getaktet auf 408/360 (bei 415/363Mhz hatte ich kleine Pixelfehler) Trotzdem würde ich gern die Temp auslesen...
MfG R!GG$
 
Top