Leserartikel [Sammelthread] Intel Overclocking (beginnend ab Skylake Architektur)

V3K1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
169
Könnte ich ein 12400/F mit einem Z690 Board auf 4,4Ghz allcore einstellen oder kann ich generell keinen Multiplier einstellen, weil es keine K Cpu ist. Danke
 

Verak Drezzt

Captain
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
3.736
Zitat von V3K1:
oder kann ich generell keinen Multiplier einstellen, weil es keine K Cpu ist
korrekt. Man kann nur mit K-CPU's den Multi verstellen. Bei non-K CPU's kann man nur über den Bus, sprich über den BCLK übertakten. Dann übertaktet man aber auch die gesamte Plattform. Funktioniert auch mit einem B/H Board, muss man aber dann auch den Arbeitsspeicher entsprechend mit anpassen und einstellen. Gescheites Board mit guter VRM/MOSfet Kühlung vorausgesetzt.

Hier ein Video von Hardware Unboxed dazu:

Ergänzung ()

@V3K1 wobei du meinst den möglichen allcore Boosttakt des 12400 auf max. festzulegen ? ja das geht innerhalb seiner Spezifikation, war mir grad nicht sicher ob du OC generell meinst, aber innerhalb der Spezifikation kannst du ihn auf seinen max. Boosttakt festlegen. Bin mir aber nicht sicher ob du das nicht auch mit einem B/H Board machen kannst.
Ergänzung ()

hatte ich doch Recht, die 4.4GHz liegen nur auf 2-Kernen an, der 12400 macht nur 4GHz auf allen Kernen mit, also wäre das dann doch OC und nur über den BCLK möglich

Doch das ist heute nicht das Ziel, sondern wir werden uns die Eignung als Gaming-CPU in der (unteren) Mittelklasse anschauen. Mit dem Basistakt von 2,5 GHz und Turbo-Takt-Abstufungen von 4.4 GHz (max. 2 Kerne), 4.2 GHz (max. 4 Kerne) sowie 4.0 GHz (allcore) entsprechen die Eckdaten genau dem, was auch vorab schon überall zu lesen war.


- https://www.igorslab.de/intel-core-i5-12400-review-effiente-gaming-cpu-fuer-die-breite-masse-teil-1/
 
Zuletzt bearbeitet:

V3K1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
169
Das ist mir bekannt alles, habe ja selber noch den 2600k aufn p67.
Wollte halt wissen ob ich die 4,4ghz auf allen 12threads festlegen kann wenn ich mir ein Z boad beschaffe und es dann keine K Cpu ist.
Dachte mit nem Z board könnte man wenigsten ein bischen arbeiten mit den Spannungen und co.
Dann reicht echt ein B/H Board, auch fürs Bclk overclock, was ich nicht so gerne machen würde Schade.
 

Verak Drezzt

Captain
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
3.736
Zitat von V3K1:
Dachte mit nem Z board könnte man wenigsten ein bischen arbeiten mit den Spannungen und co.
Anscheinend geht es nicht schade.
doch kann man auch alles, aber bei einem 12400 sind allcore halt nur 4GHz drinne wenn man ihn nicht über den BCLK übertakten will, denke aber auch das geht mit nem B/H Board ebenso was das festnageln der Kerne auf 4GHz angeht, so wie bei meinem 10700 auch
Ergänzung ()

oder nimmst halt nen 12500/12600 wenn es dir den Aufpreis wert ist, die sind dann nochmals 200-400MHz schneller
Ergänzung ()

oder nimmst gleich nen 12700 der sollte auf 4.5GHz allcore laufen - https://geizhals.de/intel-core-i7-12700-bx8071512700-a2659489.html
 
Zuletzt bearbeitet:

V3K1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
169
Ich steige erst auf Meteor Lake um, habe wegen einer Freundin gefragt, danke für die Hilfe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Verak Drezzt

UsAs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.960
Nochmal etwas mehr beim Speicher ausgelotet.

Wenn ich die Tage Muße habe, teste ich mal 3600.

9900k_OC.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Faust2011

Faust2011

HTTP 418 - I'm a teapot
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.253
Zitat von UsAs:
Nochmal etwas mehr beim Speicher ausgelotet.
Wie viele Sticks hast Du drin? Ich hatte vor kurzem (bei einem 10850k auf Z490 Plattform) 4x16GB, aber gemischt mit 2 Dual-Kits. Das machte sehr seltsame Probleme, sodass viele Spiele mit Bluescreens ausgestiegen sind. Und das selbst ohne OC :(
 

UsAs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.960
Vier 8GB Sticks sind es.
 
Top