[Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM4/ 3(+)/ FM1/ FM2(+)/ TR4 Mainboards

Flanker

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
653
#81
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hi, Leute
Ich suche ein mini-itx FM2 Board mit mini PCI-ex für ne SSD. Gibt es so was?
 

Gedderich

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
#82
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo Leute

Da wahrscheinlich mein Mainboard (ein ASRock 970 Extreme3) kaputt ist, bräuchte ich ein neues, weiß allerdings nicht welches empfehlenswert wäre. Mehr als 90 Euro sollte es eigentlich nicht kosten (wenn möglich gerne günstiger :) ) Mein Prozessor ist ein FX-8350.

Danke schon mal für die Hilfe :)
Ganz klar, ein ASRock 970 Extreme 4 kostet 85€.
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
133
#83
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hi Jungs,

ich habe ein Corsair 350D geschenkt bekommen und würde dieses auch gerne gegen mein 0815 Case austauschen. Habe aber kein mATX AM3+ Mainboard, sondern ein Asrock 970 Extreme 3 mit einem Fx4100 und einer 660ti. Mir ist bewusst, dass die mATX Am3+ Boards schlechtere Ausstattungen und Chipsets haben aber da ich im Winter sowieso vorhabe auf Intel umzusteigen wäre es nur übergansgweise und die fehlenden Anschlüsse kann ich verkraften. Übertakten kann ich bei meinen Prozessor sowieso nicht viel.

Spüre ich denn starke Leistungseinbußen wenn ich mir jetzt z.B einen der drei Mainboards zulege ? Welches Board würdet ihr mir empfehlen

http://www.amazon.de/ASRock-960GM-VGS3-FX-Mainboard/dp/B00BOZ5KQY/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1375131866&sr=1-1&keywords=asrock+960+vgs

http://www.amazon.de/MSI-760GM-P23-SockelAM3-SB710-2xDDR3/dp/B005HF7F0G/ref=pd_sim_sbs_computers_2

http://www.amazon.de/A880G-Mainboard-Sockel-Phenom-Speicher/dp/B004YAF1HE/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1375132013&sr=1-1&keywords=biostar+880

Danke schon mal!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
#84
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Leistungseinbußen gibt es keine.
Mal von einer SSD am alten 7er Chipsatz abgeshen.

Das beste wäre natürlich das Biostar.
Ist aber ein AM3 Mainboard.

Die anderen beiden sind identisch.
Daher das Asrock, weil ein bißchen günstiger.

Oder du wartest noch die paar Monate.
Das Gehäuse läuft dir ja nicht weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

SilentNewbie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
90
#85
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo zusammen,

mein AM2+ Mainboard hat einen Fehler, weshalb nun leider ein neues fällig ist - und damit leider wohl auch Prozessor und RAM (mein aktuelles System seht Ihr unten).


Ich benutze den Rechner auch zum Spielen (auf 1600x1200), wobei mir High-End-Grafik nicht so wichtig ist.
Als ich den Rechner vor einiger Zeit zusammengestellt habe, wollte ich ein LEISES Gaming-taugliches System mit Komponenten aus der oberen Mittelklasse. Mit der für ihre Leistung extrem leisen Grafikkarte und entsprechend leisen Gehäuse- und CPU-Kühler/Lüftern und Speedfan habe ich das hinbekommen.

Komponenten aus der oberen Mittelklasse bzw. unteren Oberklasse sollen es jetzt wieder sein, denn dort denke ich hat man vernünftige, halbwegs zukunftsfähige Performance zu einem akzeptablen Preis. Die Qualität des Mainboards soll entsprechend hoch sein (keine Billighersteller!). Overclocking will ich nicht betreiben.

Alle übrigen, unten aufgeführten Konponenten (eben ausser Mainboard, CPU und RAM) sollen erstmal bleiben.
Ggf. gönne ich mir in 1-1,5 Jahren mal eine neue Grafikkarte.

Habe eine leichte Affinität zu AMD, aber AMD oder Intel ist mir eigentlich letztendlich egal, wenn Intel besser passt, z.B. wegen geringerer Wärme-Verlusleistung bei gleicher Prozessorleistung (Lautstärke). Eine integrierte Grafiklösung benötige ich nicht (gibt es überhaupt noch CPUs ohne? Bin nicht so ganz auf Stand).

Ich würde mich sehr über Vorschläge für Mainboard, CPU und RAM freuen.

Viele Grüße
Silentnewb(i)e


Aktuelle Konfi:

Windows 7

Gehäuse Lian Li PC-8N (unterstützt Formfaktoren ATX / M-ATX); darf hier leider nicht verlinken auf lian-li.de
Netzteil Enermax Enermax Pro87+ 500

Mainboard Gigabyte GA-MA770-DS3 http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=2874#sp
Grafikkarte: MSI R6870 Twin Frozr II OC
4GB DDR-2 RAM
AMD Phenom II 955 X4 (AM3 Sockel)
Kühler Noctua NH-U12P SE2


Systemplatte: SSD m4 256GB
Datenplatte: HDD Toshiba MQ1000

externe Platte 1: irgendeine Samsung 2 TB
externe Platte 2: SSD OCZ Vertex 2 128 GB

DVD-RAM LG 22 HS oder so ähnlich
 
Zuletzt bearbeitet: (Links und Infos zu den Komponenten hinzugeügt)
P

Peiper

Gast
#86
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Bei den Maiiboards gibt es keine Billighersteller mehr.
Und da du nicht übertaktest muß das Mainboard auch nichts können.
Es ist dann nur für die Anschlüsse zustandig.
Je nach Austattung
http://geizhals.de/?cmp=935133&cmp=887376

Deinen Prozessor kannst du auch behalten.

Dazu irgendeinen günstigen RAM
Entweder da wo du auch das Mainboard kaufst
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&sort=p&bpmax=55&v=k&xf=2395_lebenslang~256_2x~1454_4096~255_9#xf_top
oder sonst die Crucial für 54€ inkl.
http://geizhals.de/crucial-ballisti...s1s00-bls2c4g3d169ds3ceu-a723497.html?v=koder
 

SilentNewbie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
90
#87
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo Peiper

danke für Deine Antwort. Laut dem von Dir geposteten Link gibt es keine Anbieter mehr; das Board ist neu nicht mehr erhältlich. [EDIT sorry, war ja ein Produktvergleich und keine Preisliste. laut anderer Suchergebnisse gibt es das/die doch noch zu kaufen EDIT OFF].

Wenn ich schon ein neues Mainboard kaufe, dann doch lieber eines, was auch möglichst die aktuellen Prozessoren unterstützt? Jetzt noch ein neues AM3/AM3+ Mainboard für meinen alten AM3-Prozessor zu kaufen - ist das wirklich sinnvoll? [EDIT alter Text bzgl. gebrauchter Boards gestrichen; es gibt doch noch genug neue AM3/AM3+ Mainboards neu zu kaufen EDIT OFF]

Oder gibt es keine AMD-Prozessoren mit aktuellem Sockel (FM2 oder FM2+), welche leistungsstärker sind als mein jetziger AM3-Prozessor und zudem idealerweise KEINE GPU integriert haben? Dann sähe es natürlich anders aus; aber das würde mich schon sehr wundern.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
#88
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

AM3+ ist doch der aktuelle Sockel der die FX Reihe von AMD unterstützt.
Und da gibt es nur vier Modelle die sich für dich rentieren würden.
http://geizhals.at/de/?cat=cpuamdam3p&xf=25_6~25_8~596_Vishera~590_boxed~4_125#xf_top
Wenn du nicht übertakten willst die schnelleren, ansonsten kann man bei langsameren den Takt relativ leicht selbst anpassen.
Aber die laufen ja nicht weg. Und wenn das Mainboard nicht kaputt wäre hätte der X4 ja auch noch gereicht, oder?

Die FM Sockel sind nur die Mittelklasse. Da ist kein Prozessor merklich schneller als dein X4.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
5
#89
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo zusammen,
ich suche ein gutes Mainboard, da mein aktuelles ASUS M5a99X EVO R2.0 Probleme mit dem Arbeitsspeicher macht.
Nach dem Telefonat mit ASUS und Amazon ist es wohl ein Mainboard Problem, muss ich meins zurück schicken und ein neues aussuchen.

Meine Komponenten:

AMD FX 8120
Corsair Vengance 2x4 GB CMZ8GX3M2A1600C9
ATI RADEON HD 5770 von XFX
Samsung SSD Festplatte

Da ich öfters ausrüste und auch übertakten will, würde ich gern ein gutes Mainboard nehmen.
Preislich zwische 100€ und 150€

Danke im Voraus
 

effekt660

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.622
#90
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

In der Preisklasse kann man mMn zu jedem 990fxa Board von Asus, Gigabyte, Asrock und Msi greifen. Mir reicht sogar mein 970 Extreme4, kann eigl. genau so viel wie ein 990xa Board, auch oc geht damit sehr gut. Daher ist das Board mein persönlicher P/L Knüller. ;)
 

SilentNewbie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
90
#91
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

AM3+ ist doch der aktuelle Sockel der die FX Reihe von AMD unterstützt.
[...] Aber die [FX-CPUs] laufen ja nicht weg. Und wenn das Mainboard nicht kaputt wäre hätte der X4 ja auch noch gereicht, oder?

Die FM Sockel sind nur die Mittelklasse. Da ist kein Prozessor merklich schneller als dein X4.
Danke für die Aufklärung. Ja, Du hast recht, die CPU reicht mir noch und kann dann ruhig bleiben. Das ASrock sieht ja gut aus für meine Zwecke, ich mochte aber nicht so lange warten und hat mir laut Spezifikation auch zu wenige (interne) USB-Anschlüsse.

Da unser PC-Händler vor Ort für AMD nur Gigabyte-Mainboards im Angebot hat und die Gigabyte-Boards mit 970er / 990er Chipsatz in einem der ersten Postings dieses Threads empfohlen wurden*, habe ich mir das ebenfalls recht günstige Gigabyte - GA-970A-DS3P geholt - und es schon gestern Abend eingebaut. (ein Bild zeigt der Monitor schon mal, nun muss ich mal sehen, ob ich hilfsweise erstmal ohne Neuinstallation starten und arbeiten kann; im BIOS-Kompatibilitätsmodus des UEFI und zur Not mit Acronis Universal Restore, wenn die alten Treiber zicken; viele Komponenten sind ja gleich geblieben, bzw. Chips vom gleichen Hersteller, wie beim alten Board. Neuinstallation später).

Speicher habe ich einfach 1x 8GB Corsair Value RAM 1333 CL 9 genommen. War viel RAM für wenig Geld, billiger als 2x 4GB, und hält die Möglichkeit offen, möglichenfalls später mal auf die vollen 32 GB zu gehen.
===> Merkt man dolle, dass anders als bei 2x4GB kein Dual-Channel Mode aktiv ist ?


* https://www.computerbase.de/forum/t...fm1-fm2-tr4-mainboards.1150095/#post-13417762
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
#92
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Den fehlenden Dual-Channel merkt man überhaupt nicht.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
#93
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo Leute!

ich bin auf der Suche nach einem neuen Board auf dieses Forum gestossen und bitte um eure freundliche Hilfe.

Ich will/muss mir ein neues Board zulegen.

ich habe folgende Komponenten:

AMD Phenom II X4 945
2 x je 4 GB DDR3 SDRAM 1333
ATI Radeon HD 5450

Das Board muss sein Micro ATX und sollte haben mind. 8 USB und 1x RS232
Preisvorstellung bis max. 100,-

Übertakten will ich nicht. Ich brauche den PC nur für Bildbearbeitung (Photoshop)

Was könnt ihr mir empfehlen
Dank mal im voraus
Gruss
Jippie
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
#95
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Danke,

ich habe mir das Gigabyte mal angeschaut und bestellt.

Gruss
Jippie
 

jk1895

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
800
#96
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hi,
ich brauche bitte etwas Hilfe von euch da ich nicht ganz auf dem Laufenden bin bei AMD-Systemen.
Der PC soll folgende Eigenschaften haben:
- absolut flüssiges und schnelles Surfen
- schnelles Booten
- YouTube in FullHD ruckelfrei
- OpenOffice+Email Programm sollen sehr gut laufen
- Gimp soll gut funktionieren
- DVD schauen
Andere Anforderungen gibt es nicht und wird es nicht geben.

Anforderung an die Hardware:
- wenn möglich alles in weiß
- Stromsparend
- nicht zu laut

Der Preis sollte bei 350 Euro liegen mit Monitor.

Ich habe hier mal was zusammengestellt:
1 x Kingston SSDNow V300 60GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SV300S37A/60G)
1 x AMD A6-5400K Black Edition, 2x 3.60GHz, boxed (AD540KOKHJBOX)
1 x G.Skill RipJawsX DIMM Kit 4GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (F3-14900CL9D-4GBXM)
1 x ASRock FM2A75M-DGS, A75 (dual PC3-14900U DDR3) (90-MXGMJ0-A0UAYZ)
1 x BenQ G2250, 21.5" (9H.L7KLA.TPE)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Microsoft OEM Wired Keyboard 400 weiß, USB, DE (ALB-00036/7YH-00024)
1 x Inter-Tech SY-111 weiß (88881166)
1 x LC-Power Pro-Line LC7300 V2.3 Silver Shield 300W ATX 2.3

Meine Überlegung dabei waren. Die CPU ist für 1866MHz ausgelegt deswegen der schnelle RAM. Verschwendung?
Zwei Kerne sollten reichen da nicht gerendnert, gepackt der sonst was gemacht wird und gespielt 100% auch nicht.
Das Mainboard soll SATA 3 haben.
60 GB SSD sind knapp sollten aber ausreichen für vorraussichtlich Windows 8 (vllt. Linux).

Was denkt ihr? Hat wer Erfahrung mit der CPU?
Schon mal vielen Dank,
jk1895
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.452
#97
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Meine Überlegung dabei waren. Die CPU ist für 1866MHz ausgelegt deswegen der schnelle RAM.
Die CPU läuft doch mit 3600MHz (3,8 im Turbo) ?! :freak:



Also zu meinem "Problem":

Meine Kiste:
Gehäuse: Cooler Master HAF 912 Plus
CPU: AMD FX-6100
GPU: Gigabyte Radeon HD 7950 WF x3
RAM: 2x 4 GB DDR3
Netz: Thermaltake SMART M850W
Festplatte: Seagate Barracuda ST500DM002 SATA
Extras: USB 3.0 Karte, SD-Card-Reader (Front)

So, der aufmerksame Leser wird erkannt haben, dass hier ein Mainboard fehlt :p Es ist eins da (ASUS M5A78LM-LX), da diese jedoch aus einem "alten" Rechner stammt, fehlen mir einige Dinge (u.a. die OC Funktion im BIOS, die abgeschaltet wurde :( ) daran.

Hat jmd eine Kaufempfehlung für diverse Mainboards die mein System gut ergänzen würden? (Preis bis ca. 150€, Sockel AM3, soll ins Gehäuse passen :D)


PS: ich hatte schon die drei hier in Überlegung, aber welches ist das empfehlenswertere?
ASUS M5A99FX PRO
ASUS M5A99X EVO R2.0
GIGABYTE 990FXA
Gibt es noch bessere von anderen Herstellern?



mfG, psYcho-edgE
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
#98
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Er meint den unterstützten RAM Takt.

Von denen drei würde ich für deinen FX gar keines empfehlen.
Finde es nicht besonders sinnvoll einen günstigen Prozessor mit einem teuren Mainboard zu kombinieren.

Zumal sich die zu erwartende Leistungsteigerung eh in Grenzen halten wird.

Das ist gut ausgestattet und reicht zum übertakten allemal.
http://geizhals.at/de/asus-m5a97-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibjk0-g0eay0mz-a818969.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
#99
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo,

Ich will mir ein neues Board + CPU kaufen und nicht mehr als 150 € dafür ausgeben. Habe da auch schon zwei Kandidaten in Aussicht, ich weiß aber nicht ob die CPU zu dem Board passt. Wäre hilfreich wenn mir jemand was dazu sagen könnte, oder mir vielleicht sogar was besseren empfehlen könnte.

Arbeitsspeicher DDR3 Ram habe ich noch 8GB (2x4) hier rumliegen, weiß aber auch da nicht ob der Speicher dafür funktioniert. Der hat 1600 Mhz (PC3-12800).

Netzteil habe ich ein Thermaltake mit 700 Watt und als Grafikkarte kommt eine Nvidia 650 GTX zum Einsatz.

MOTHERBOARD: Gigabyte GA-970A-DS3 - 1.0
CPU: AMD Phenom II X4 965 3,4 GHz Quad-Core (HDZ965FBK4DGM) Prozessor
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Also einen alten X4 würde ich nur noch gebraucht kaufen.
Hast du vor zu übertakten?

Wenn es günstig sein soll, würde ich ein FM2 System nehmen.
Günstiger, weniger Verbrauch, gleich schnell, modernere Mainboards.
1 x AMD Athlon II X4 750K Black Edition, 4x 3.40GHz, boxed (AD750KWOHJBOX)
1 x ASRock FM2A85X Extreme4-M, A85X (dual PC3-14900U DDR3) (90-MXGP10-A0UAYZ)

Wenn du bei AM3+ bleiben willst würde ich dir dringend raten noch die 8e draufzulegen und das zu holen:
1 x AMD FX-6300, 6x 3.50GHz, boxed (FD6300WMHKBOX)
1 x ASRock 970 Pro3 R2.0, 970 (dual PC3-10667U DDR3)
 
Top