[Sammelthread Kaufberatung] für Drucker und Multifunktionsgeräte

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.453
#1
Folgende Angaben werden für eine sinnvolle Kaufberatung benötigt:


Siehe letzter Absatz von Beitrag 3. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c137

Gast
#2
Dann fang ich mal an:
  • Laser (S/W + Farbe)
  • Kopierer/Scanner
  • Farbtreu/kalibrierbar, PostScript
  • Duplex
  • Sollte mit Surface 2 laufen (USB), WLAN optional
  • am besten 2 Einzüge für verschiedene Druckerpapiere
  • gerne auch gebraucht mit Garantie
  • Druckkosten deutlich unter 4,6ct (S/W) bzw. 7,9ct (Farbe)
  • schnelles Drucken und Scannen von Vorteil
  • Dokumentenechtheit wäre gut
  • Preis: unter 400€
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan mit F

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
84
#3
Moin,
Folgende Angaben werden für eine sinnvolle Kaufberatung benötigt:
• Laser und/oder Tinte
Das "und" ist relativ unsinnig - und im Grunde genomen richtet sich die Antwort nach der Art der Druckernutzung:
Genügt S/W, dann folgt fast automatisch → Laser.
Steht der Drucker im Schlafzimmer, dann ist Laser nicht gut /Feinstaub) → Tinte.
Ist Fotodruck auf Fotopapier erwünscht, dann folgt fast automatisch → Tinte.
• Welche Funktionen werden benötigt: WLAN, Duplex, etc.
• Budget
• Druckvolumen
OK, das sind wichtige, notwendige Angaben.
• Sonstige wichtige Dinge, wie z.b. Patronen ohne Chip, leise, niedrige Druckkosten, etc.
Nunja, Druckkosten sollten eigentlich immer nierdrig sein. Ob Patronen einen Chip haben ist auch erstmal zweitrangig.

Meine Checkliste für Druckerberatung sieht so aus:
• Budget?
• Farbdrucker oder genügt SW-Drucker?
• Druckernutzung: Nur für (schwarzen) Text? Farbige Grafiken (Tabellen, Diagramme)? Fotos?
• Druckvolumen in Seiten/Monat oder Seiten/Jahr (ggf. sortiert nach Art der Drucke gemäß vorherigem Punkt)?
• Steht der Drucker längere Zeit ungenutzt rum → besser Laserdrucker da Toner nicht eintrocknet?
• Gewünschte Funktionen (Duplex? A3/A4/A5/A6, mehrere Papierfächer? WLAN/Airprint/Bluetooth)?
• Nur drucken oder Multifunktionsgerät für Scannen + kopieren?
• Kommt ein Laserdrucker in Frage (vor allem wichtig wenn nur S/W gedruckt wird)?
• Soll es ein Neugerät sein, oder kommen hochwertige, günstige (ausrangierte Firmengeräte, meist mit 1 oder 2 Jahren Gewährleistung) in Frage?
• Spielen Abmessungen (verfügbare Länge / Breite / Höhe) eine Rolle? Spielt Lautstärke eine Rolle?
• Gibt es schon Favouriten / oder eine Blacklist (z.B. "nie wieder Patronen von Drittherstellern")?
• Sonst noch wichtoge Informationen?

Wenn man schon eine Checkliste entwirft, dann doch bitte möglichst vollständig. :freaky: ;)
 

KinetiK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
113
#4
Ich bräuchte ebenfalls Eure Hilfe:
  • <=150€, kann, muss aber nicht "teuer" sein.
  • SW genügt
  • Aller Wahrscheinlichkeit nach nur Textausdrucke
  • puuuhh, gute Frage. Hab schon seit mehreren Jahren keinen funktionsfähigen Drucker mehr gehabt und konnte einige seltene Ausdrucke bei Freunden erledigen. Würde mal im Jahr so mit roundabout 50 Seiten rechnen.
  • Wahrscheinlich schon.
  • Duplex sollte nicht unbedingt dabei sein, WLAN hingegen wäre schon was feines :). A4 Format sollte reichen und ein zweites Fach ist nicht notwendig.
  • Multifunktionsgerät ist erwünscht.
  • Nach kurzer Recherche würde ich zum Laserdrucker tendieren.
  • Neu Gerät am besten.
  • Ein riesen Brummer sollte es nicht sein, eher "Standard" Büroformat.
  • Habe einen Favoriten im Blick aber möchte wissen ob es unbedingt dieses Gerät sein muss, oder es nicht doch eine billigere oder einfachere Variante für meine Bedürfnisse gibt. -> Samsung Xpress M2070W
In diesem Sinne danke ich Euch schonmal für Eure Hilfe und bin für jeden Vorschlag offen :)
 
C

c137

Gast
#6
Das is n Tintenpisser?
Aber ich gehe mal davon aus, dass du auf KinetiK antwortest. Der tendiert nach eigener Aussage aber auch zu Laser. Und ich will sicher nichts anderes als Laser (jedenfalls nicht Nadel oder Tintenstrahl).
 

KinetiK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
113
#7
Wie c137 schon sagte ist das vorgeschlagene Gerät ein Tintenstrahldrucker.. und sowas möchte ich nicht nochmal haben. Zigmal neue Patronen kaufen müssen weil die alten entweder ausgetrocknet waren oder eine von 4 Farben leer waren -> musste alle 4 neu kaufen. Danke für den Vorschlag aber ein Laserdrucker muss es schon sein.
 
D

desmond.

Gast
#8
Ja, KinetiK meinte ich.
Also ich kann mich bei Brother bei den Tintenstrahldruckern nicht beschweren. Welchen hattest du im Einsatz? Und für 150€ wird es schwierig gute Qualität im Bereich Laser zu finden zu finden.
 

KinetiK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
113
#9
Hatte damals mal ein HP gerät, welches genau weiß ich nicht mehr und sonderlich angetan war und bin ich davon immer noch nicht..
Wie wäre es denn mit dem Gerät was ich ganz unten als Favoriten aufgeführt habe? Ist nämlich bald in meiner nähe im Angebot.
 
C

c137

Gast
#11
Sieht doch gar nicht schlecht aus, danke!

Was ist vom Oki 562 zu halten? Bei den beiden Brother wird die Scanfunktion bei Bildern bemängelt. Brauch ich zwar nicht oft, schadet aber nicht. Schlechter als beim vorhandenen Canon MG5150 wird's aber ja wohl nicht sein :lol:

Außerdem hatte ich gehofft, dass vielleicht jemand was zu den Gebrauchtgeräten (aus Leasing etc.) sagen kann. Hört sich so an, dass man da Topgeräte (z.B. von Kyocera) günstig generalüberholt und mit Garantie bekommt.

Ach ja, Folien bedrucken muss auch gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KinetiK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
113
#12
Danke für die Vorschläge an desmond. aber habe mich nach weiterer Recherche für den Samsung SCX-3405W entschieden. Hat alles was ich benötige dabei und ist bisschen billiger als der den ich im Auge hatte. Folgekosten sind mit 25€ pro Katusche auch nicht so super hoch, meiner Meinung nach.
Hoffe mal das weiterhin diesem Thread hier etwas Leben eingehaucht wird, kann einem schon sehr behilflich sein :).
 
D

desmond.

Gast
#13
@ c137 ~ der OKi scheint auch nicht schlecht zu sein, was man so liest. Ich hatte bisher nur S/W-Laser und Farblaser im Einsatz, da konnte ich so gut wie nicht negatives sagen.

@ KinetiK ~ nicht schlecht. Ich denke ein gutes P/L~Verhältnis.
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
251
#14
Hallo miteinander. Ich suche einen Farblaserdrucker für zuhause. Ich drucke vllt so 2000 Seiten pro Jahr.
Bisher hatte ich einen Xerox Phaser 6125, aber der zickt seit 2 Monaten ziemlich und die Kundenbetreuung war null hilfreich...

Meine Checkliste für Druckerberatung sieht so aus:
• Budget: habe ich noch keine Vorstellung
• Farbdrucker
• Druckernutzung: Text und Grafiken, vllt auch mal eine Folie mit Fotos
• 2000 Jahr
• Steht der Drucker längere Zeit ungenutzt rum → kein täglicher Gebrauch.
• WLAN wäre toll, falls er mal nicht mehr neben dem Router stehen kann.
• Drucken reicht.
• Bitte nur Farblaserdrucker
• hochwertige, günstige ausrangierte Firmengeräte... sowas gibts?
• Abmessungen sind erstmal egal.
• Also Xerox ist mir durch den Kundenservice verleitet worden...
• Sonst noch wichtoge Informationen:
Also, hier eine Wunschliste von Dingen, die ich gut fände, falls es sie gibt: günstige Toner und vor allem: die Möglichkeit, weiter in Schwarz zu drucken, auch wenn z.B. der gelbe Toner leer ist... 600 dpi sollten schon sein, ist aber Standard, oder? Foliendruck mit Einzug... Ich denke, das wars erstmal. Habt ihr Ideen?
Danke!
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
251
#16
Also ich weiß, dass der Xerox mit 180€ recht günstig war. Ab 350€ müsste es gute Gründe geben...
Foliendruck wäre schon wichtig, ja. Ist das ein Problem?


Edit: Ok, ich stelle fest, Foliendruck IST ein Problem. Na gut, das kann ich zur Not auch am großen Kopierer in der Arbeit machen.

Also Farblaser, Wlan, nicht zu teuer, gute Qualität, guter Support. Wer hat einen Vorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:

kulli89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54
#18
Hallo zusammen, ich suche einen Drucker für den privaten Gebrauch:

• Budget? --> unter 100€
• Farbdrucker oder genügt SW-Drucker? --> Farbdrucker
• Druckernutzung: --> Allrounder
• Druckvolumen in Seiten/Monat oder Seiten/Jahr:
200 s/w Text
100Farbe Text + Grafiken
20 Bilder
• Steht der Drucker längere Zeit ungenutzt rum → relativ wird wöchentlich 1-2 mal genutzt
• Gewünschte Funktionen: --> A4, Randlos und Wlan wäre nett
• Nur drucken oder Multifunktionsgerät für Scannen + kopieren? --> Multifunktionsgerät wäre nett
• Kommt ein Laserdrucker in Frage (vor allem wichtig wenn nur S/W gedruckt wird)? --> nein kein Laser
• Spielen Abmessungen (verfügbare Länge / Breite / Höhe) eine Rolle? Spielt Lautstärke eine Rolle? --> Egal
• Gibt es schon Favouriten / oder eine Blacklist (z.B. "nie wieder Patronen von Drittherstellern")? nicht unbedingt HP
• Sonst noch wichtoge Informationen?
--> Seperate Patronen, sprich 4-Einzelne, niedrige Folgekosten

Danke für eure Hilfe
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.582
#20
Servus alle zusammen, ich such einen Drucker für den Heim-Bereich. Bevorzuge Brother, da mein MFC-350 einfach ein Traum war (hat jetzt die Ex-Freundin).

Budget: ca. 150€, gern aber auch weniger
Funktion: Kopieren ohne Rechner, Scannen, Drucken; Fax-Funktion wird nicht genutzt, aber ist wohl leider überall mit dabei
Nutzung: ca. 200 Seiten im Monat; mal Text, mal Fotos. Soll auch sauber aussehen
PPM: irrelevant

Sonstiges:
Scan bzw. Kopier - Papiereinzug: (Ich werf ihm 'nen Stapel hin und er zieht sich Blatt für Blatt ein und scannt & speichert diese auf einem Netzwerk-Share ab, bzw kopiert diese)
Duplex-Druck
RJ45 ist pflicht, W-LAN hingegen wird nicht genutzt (Bin kein W-LAN Freund)
Gute & günstige Nachbau-Patronen, 4 Einzelpatronen, bitte keine große All-in-One
 
Zuletzt bearbeitet:
Top