[Sammelthread] Kaufberatung S. 1150/ 1151/ 1155/ 2011(-3)/ 2066 Mainboards (Teil II)

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.178
#1
Hallo liebe Community,

auch in diesem Unterforum häufen sich in letzter Zeit neu erstellte Threads, die sich mit der Frage beschäftigen, welches i3/i5/i7-Mainboard zu empfehlen sei. Die individuellen Bedürfnisse sind bekanntlich sehr verschieden.

Da es jedoch wenig Sinn macht, dutzende solcher Threads hier im Forum zu haben, eröffne ich hier diesen Sammelthread, den ich bitte, für jegliche Anfragen dieser Art zu nutzen.

Auf diese Weise können sich Ratsuchende schnell eine Orientierung verschaffen und es werden unnötige Threads vermieden.

Also, seid bitte alle so nett und nutzt diesen Thread, wenn Ihr Beratung hinsichtlich der Anschaffung eines i3/i5/i7-Mainboards wünscht.


Teil I dieses Threads findet Ihr hier.

Den für AMD-Boards zuständigen Sammler findet Ihr hier.


Hier noch einige Links zu unseren ständig aktualisierten FAQs, die schon sinnvolle Hinweise zur Boardauswahl geben:
[FAQ] Der ideale Gaming-PC
[FAQ] Der ideale Multimedia-PC
[FAQ] Der ideale Office-PC



Best regards,
Dominion1.



EDIT: Obwohl eigentlich selbstverständlich, hier noch einmal zur Klarstellung:

In diesem Thread sind die Antworten aller User auf gestellte Fragen ausdrücklich erwünscht!

Dies ist nicht mein Privatthread ;). Sollte eigentlich klar sein, doch aufgrund vermehrter Anfragen an mich stelle ich dies mal im Eröffnungspost deutlich heraus.
Mein Dank gilt allen Usern, die hier im Thread Support leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
#3
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

Vielleicht sollte man den Threadtitel mal etwas anpassen?

Sockel 1365 gibt es ja nicht. Es gibt zwar Sockel 1356, allerdings ist das ja kein Sockel für Consumerplattformen.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
#4
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

vielleicht dazu noch ein paar Richtlinien die man zum Fragen beantworten muss. Was will gemacht werden mit dem Board, welche Hardware wird verwendet, welche Schnittstellen brauch man etc
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
571
#5
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

falls es hier falsch ist, bitte nicht den Kopf abreißen. Finde keinen besseren Platz oder andere Sammelthread :-)

Ich denke ein sehr sehr gutes Angebot für Aufrüstfans ;-)

http://www.zackzack.de/html/detail/zackzack.html?itemId=14275

VG

Sapphire FAn :)
 

Toerbsen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
31
#6
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

Moin Moin,
Ich hoffe ich bin hier richtig ;)

Ich habe vor mein mein system etwas aufzurüsten, also mainboard, cpu, arbeitsspeicher und eine ssd festplatte. Mein system dient hauptsächlich zum Gaming und zum Arbeiten.
Mein aktueller Stand ist folgender:
Als Prozessor Intel Core i5 3570k
Arbeitsspeicher 4 gb von Corsair
Mainboard Asrock Z77 Pro3
SSD FestplatteSamsung MZ-7PC064D/EU 64GB interne SSD

Das was ich bisher über die Komponenten gelsesen habe war sehr positiv.
Ich denke, dass 64gb ssd ausreichen für Win 7 und ein paar programme/spiele. 4 gb arbeitsspeicher sollten meiner meinung nach auch genügen.

Hat schon jemand erfahrungen gemacht mit dem Mainboard/Prozessor bzw. würde mir raten andere komponenten zu wählen?

Grüße
Toerbsen
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.763
#7

Toerbsen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
31
#8
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

Danke für die schnelle Antwort
Wenn ich das richtig gesehen habe hat das Z75 Pro nur weniger PCIe Konfigurarationen und Preislich gesehen macht das ja keinen großen Unterschied.
Als Kühler wollte ich ersmtal den Boxed nehmen, da ich in nächster Zeit nicht vor habe zu übertakten, aber mit dem "K" Prozessor die Option offen lassen will. Dann werde ich mir auch noch einen neuen Kühler besorgen, wahrscheinlich den Scythe Mugen 3. Außerdem habe ich noch keinerlei Erfahrung mit übertakten und muss mich erstmal schlau machen wie das überhaupt läuft ;)
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
224
#9
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

Mach doch gleich 8GB Ram und nutze ein 64Bit Betriebssystem, das ist das schon ein schönes Arbeiten.
 

Toerbsen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
31
#10
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/56 und S. 1365/66 - Mainboards

bisher haben mir 4 gb auch gereicht und falls ich mal mehr brauche ist es auch kein Problem mehr einzubauen.
64 Bit Betriebssystem wollte ich sowieso benutzen..
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7
#11
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Frage ob dise hardware zusamenpasst(Nicht ganz richtig hir aber sonst nix gefunden)

-Intel i5 3450

-MSI Z77A-G45 Sockel 1155 Mainboard (ATX, Intel Z77, 4x DDR3, DVI-D, HDMI, VGA, 2x SATA III, 2x USB 3.0)

-XFX HD 6870 1gb Gddr5

-MSI Z77A-G45 Sockel 1155 Mainboard (ATX, Intel Z77, 4x DDR3, DVI-D, HDMI, VGA, 2x SATA III, 2x USB 3.0)

-Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 8GB, CL9) DDR3-RAM Kit

-MS-TECH CA-0270 Xerxes Gaming Midi blau 1X120mm FAN blau Front 2x 120mm FAN TOP USB 3.0
Link: http://www.amazon.de/MS-TECH-CA-0270...8240917&sr=8-6

-be quiet! BQT E9 Straight Power PC Netzteil (400 Watt)


Für Verbesserungen offen die aber nicht teurer werden

Jetzt schon mal danke
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.763
#12
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Passt eigentlich.

Am Mainboard kannst du aber noch sparen, wenn dir auch das reichen würde: http://geizhals.at/de/746834

Nachteile sind halt nur die nicht umgeklappten Anschlüsse und dass Virtu fehlt. Ein paar Anschlüsse fehlen halt auch noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7
#13
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Noch 1 Frage muss ich bei einem von den Mainbord ein Bois update machen oder ist da die richtige oben ?
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
636
#15
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Na dann klinke ich mich hier doch auch mal mit ein.
Im anderen Thread wurde mir ein Asrock Z77 Extreme 6 empfohlen. (es bestand die Wahl zwischen Asus Z77 und Asrock) Darauf soll ein Intel 3770k (=> Sockel 1155) und 16-32gb Ram. (http://geizhals.de/700922 oder http://geizhals.de/715337) Wichtig sind mir viele PCI(e) Anschlüsse, in diesem Punkt wäre das Asrock perfekt. Schön wäre es natürlich, wenn eine Doppelslot Grafikkarte keinen zweiten Anschluss belegt und dass ich eben meine PCI-TV-Karte, PCIe Soundkarte, Dual-Slot Grafikkarte und evtl. noch meine PCIe USB 3.0 Karte anschließen kann. (für's Gehäuse) Ansonsten sollte noch Platz sein für weitere Eventualitäten.

Ganz wichtig wäre mir noch, dass ich lange Garantie habe. Mein Mainboard knapp zwei Jahre altes Mainboard ist mir erst neulich kaputt gegangen (ein Ram Slot defekt), zum Glück aber noch vor Garantieablauf. Gibt es soetwas überhaupt in einer Preisklasse bis maximal um die 200€?
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.763
#16
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Eigentlich gibt es nur bei ASUS Boards mehr als zwei Jahre Garantie / Gewährleistung (2 Jahre sind ja verpflichtend vom Händler aus).

Haken an der Sache ist, dass ASUS keinen Endkundensupport bietet. D.h. dass du einen kulanten Händler brauchst. Vor kurzer Zeit habe ich ein (> 2 Jahre altes) Board über Mindfactory eingeschickt und die haben das weitergeleitet.
Wenn du alle Karten anschließen möchtest, würde ich dir daher zu einem dieser Boards raten, weil du die Karten dann ganz unten + eine PCIe oben anschließen kannst: http://geizhals.at/de/?cmp=771650&cmp=794893&cmp=749618&cmp=749620

Was willst du eigentlich für einen Kühler verwenden? Denn meiner braucht soviel Platz, dass ich den obersten PCIe Slot nicht nutzen kann.

Bei manchen Boards von Gigabyte soll es auch 4 oder 6 Jahre Garantie geben. Ich weiß jetzt aber nicht, ob es überhaupt entsprechende Z77 Boards gibt.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
636
#17
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Also bei Asus bekommt man drei Jahre Garantie, das ist schon mal ein guter Ansatz. Wüsstest du zufällig die Unterschiede zwischen dem Z77-V und dem Z77-V Pro? Die Herstellerseiten ähneln sich ziemlich und sonst springt mir bei Geizhals nichts ins Auge.

Ich habe ebenfalls gesehen, dass Gigabyte teils 4-6 Jahre Garantie anbietet und EVGA teils sogar 10 Jahre, leider gibt es bei EVGA nur ein Z77 Mainboard mit 2 Jahren Garantie (für "schlappe" 300€, super); bei Gigabyte blicke ich nicht so recht durch.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.763
#18
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Da gibts tatsächlich kaum Unterschiede. Das Pro hat noch diese Blende mit USB Anschlüssen und eSATA. Ansonsten hat das Pro sogar eine eher schlechtere Ausstattung :p

Von EVGA Boards würde ich dir aber abraten, weil die einfach nichts taugen.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
224
#19
AW: [Sammelthread] Kaufberatung S. 1155/506 und S. 1365/66 - Mainboards (Teil II)

Wie schaut es grundlegend mit den Herstellern aus, haben da welche Features für die Z77 Reihe die vielleicht hilfreich oder eben auch das Gegenteil sind?

Von MSI wurde mir schon grundlegend abgeraten weil der UEFI wohl so komisch aufgebaut ist, gibt es noch Hersteller die ich lieber auslassen sollte?
 
Top