[SammelThread] Welchen Barton zum übertakten?

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
HI welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten

HI
langsam blick ich da nicht mehr durch
bei den vielen Steppings

also ich suche einen Barton 2500-2800
der sehr gut übertaktbar ist
also 3200+ muss er als minimum schaffen

Kühler soll der Zalman CNPS 7000A-CU sein

danke


mfg bvb 123
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.350
Re: HI welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten

Vielleicht hätte dir die Suchfunktion weitergeholfen...

*KLICK*

...dieses Thema ist schon x-mal behandelt worden! :D
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Re: HI welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten

Zitat von BvB123:
HI
also 3200+ muss er als minimum schaffen
Wenn Du in einen Eimer voller Bartons - egal welche! - greifst, wirst Du mit 98% Wahrscheinlichkeit einen erwischen, der das packt. :D

Für eine OC-Garantie mußt Du allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen, z.B. hier. Wobei auch noch wichtig ist, ob Du per FSB übertakten möchtest oder doch den Multiplikator ändern würdest, was eine ungelockte CPU voraussetzt.

Aber auch da helfen viele der von Baumi13 rausgesuchten Threads. ;)

Ciao, Tiguar
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Re: Welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten?

Ich werd die Borussen nie verstehen, haben einen P4 3,0 GHz mit i875 Chipsatz und wollen dann auf einen Barton @~3200 umsteigen! :rolleyes:
 

S1lverSurf3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
417
Re: Welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten?

Wenn du schnellen Speicher hast und einen Chipsatz der FSB 200 und mehr mitmacht kannst du auch einen Barton 2500 nehmen und diesen per FSB übertakten. (Multi geht ja leider nicht mehr)

Mit FSB 200 hast du dann einen XP 3200 was er normalerweise schaffen sollte.

Ob er danach noch mehr schafft hängt von deinen restlichen Komponenten und der CPU ab!
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Re: Welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten?

Zitat von Shadow86:
Ich werd die Borussen nie verstehen, haben einen P4 3,0 GHz mit i875 Chipsatz und wollen dann auf einen Barton @~3200 umsteigen! :rolleyes:
der ist doch nicht für mich
ist für nen freund




also ein bestimmtes gutes stepping gibts nicht oder?


danke für die schnellen antworten
 
Zuletzt bearbeitet:

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Re: Welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten?

Garantie gibs keine , der FSB ist immer Frei nur brauchste für den eine 1.75 Vcore der andere nur 1.60 bei 200 FSB.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Re: Welcher Barton ist den jetzt am besten zum übertakten?

schau mal bei ebay

http://listings.ebay.de/plistings/list/auction/category32172/index.html?from=R11

z.b.´

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3454573654&category=32172

(anmerkung dazu von mir: dieser 166mhz barton wird auch durch übertakten nicht zum 200mhz barton: 2530mhz sind deshalb nicht 4000+, wie da im text steht, sondern "nur" gut 3600+, aber die reichen auch. noch was: "primestable" läuft das bei mir mit 2500mhz auch mit 2,03 volt bios nicht: aber gamen geht schon:.) aber brauchen tut man das nicht wirklich: viel geiler ist, dass ein 2500+ aqxea bei mir mit 1,65 volt als 3200+ primestable ist.)

ich finde, ebay gibt einen guten überblick über die diversesten steppings und was sie leisten sollen. durchsehen angesagt. halt ein bisserl arbeit ist es schon.

wie vom vorposter schongesagt: 2500mhz (227x11 oder 218x11,5 usw.) sollten die diversesten sondersteppings alle mitmachen =@3600+, mit ein bißchen mehr volts am kern. ich aber würde zusehen, dass ich noch eine ungelockte cpu bekäme. zahlt man heute ja noch nicht mehr für. macht aber mehr spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

LAN-LORDS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
311
Welcher 2500+

Ist es egal welchen 2500+ ich nehme zum übertakten oder sollte man auf etwas besonderres achten???Lassen sich alle gleichgut übertakten??Oder sind die 2500+ jetzt auch schon vom werk aus an gelocked das überhaupt nix geht
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Re: Welcher 2500+

Benutz die Suchfunktion, das wurde hier schon des Öfteren besprochen!

Soweit ich weiss, sind die zur Zeit im Handel erhältlichen 2500+ alle gelockt......
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Re: Welcher 2500+

Och nö! :D Das hatten wir doch erst gestern! ;) Daher mal eben die Threads zusammengeführt ... :)

Ciao, Tiguar

Edit: Ich mache jetzt einen Sammelthread daraus und pinne den oben fest. Vielleicht fällt es dann mal auf, daß diese Frage fast täglich kommt. :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.145
Der 2500+ ist angeblich auch gelocked noch ohne Probleme auf einen 3200er+ zu bekommen - einfach den FSB auf 200 hochschrauben!

Gutes MB und guter Markenspeicher soll da natürlich Vorraussetzung sein. Mein ungelockter 2500+ AQZFA läuft derzeit auf 1833@2400 MHz mit knapp 1,8 Volt und WaKü mit ca. 45°C unter Volllast... Im schlimmsten Fall wären auch 2500 MHz drin, leider aber nur mit fast 2,0 Volt - das ist mir das quentchen Mehrleistung nicht wert.

Auf alle Fälle ist der 2500er+ mein Preis/Leistungssieger!
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Bei pctweaker.de gibt es z.Zt. den 2500+ mit FSB200-Garantie für ca. 90€. Ich habe einen drin und ein Bekannter auch. Beide laufen bestens
 

BvB123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
jup danke
der is geloct oder?
hast du schon probiert in höher zu ocen?
 
Top