News Sapphire zeigt ATi Radeon 9800 MAXX

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#1
Lang ist's her als ATI in Zusammenarbeit mit einigen Grafikkartenherstellern die letzte MAXX-Serie auf den Markt brachte. Damals stellte der Rage Fury-Chip die Grundlage für eine Grafikkarte dar, die mit geballter Power von zwei Recheneinheiten der Konkurrenz einheizen sollte.

Zur News: Sapphire zeigt ATi Radeon 9800 MAXX
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#2
Sieht ja hammerhart aus. *habenwill* Wieviel wird das Teil wohl kosten, falls es irgendwann mal käuflich erwerbbar sein wird? Reißt bestimmt'n schönes Loch in die Brieftasche. *g*
 
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
#4
Zitat:
"da es sich bei dem zur Schau gestellten Ausstellungsstück um eine nicht lauffähige Designstudie handelt und man laut Sapphire nur mal testen wollte, ob so etwas machbar wäre"


So etwas wird es nie geben ;) und teuer wäre es auf jeden Fall !
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
874
#6
@3 sowas gab es schon z.B. 3Dfx hatte mehr als 2 GPUs auf Ihren boards. Aber ich glaube nicht das diese hier jemals auf den Markt kommt.
 
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
#8
@5

ich meine ja auch diese Karte das es die nie geben wird !
Ich hatte selbst eine Voodoo 4500 mit 2 chips ;)
und die alte ATI Fury Maxx hatte ja auch 2 !
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
#9
Eine Voodoo4 4500 besitzt keine zwei Graphikprozessoren.
Dieses Privileg war der Voodoo5 5500 vorbehalten.
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
#10
5) Mehrwegflasche:
Die Voodoo 5 6000 mit 4 GPUs kam "eigentlich" nicht auf den Markt.

Aber warum sollte es auch keine GraKas mit 2 GPUs geben?? Mit 512 MB DDR2 RAM wäre das bestimmt ne Spaßige und saumäßig teure Angelegenheit.
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
806
#12
2 GPUs zu syncroniesieren war schon zu zeiten der Fury MAXX und V5500 möglich...............................

Also ist es wohl zum heuten Zeitpunkt möglich 2 Ultra GPUs auf einer platine unterzukriegen und sie luffähig zu gestallten.
selbst 3dfx ist es damals gelungen einige V5-6000 mit 4GPUs lauffähig zubekommen. Ganzgeschweige von den Unternehmen die gleich zig VSA-100 (101) auf eine platine quetschten......................

da fällt mir ein das hatte 3dfx und ihre partner auch schon mit der v1 und v2 geschafft ;)
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
#13
währe doch aber n schoener anreiz für ati das ding zum laufen zu bringen, dann müsste NV mit was äquivalentem nachziehen, währen dann aber wieder nur die "zweiten" die auf die Idee gekommen sind...
Halt gut fürs Image
 

Steffenxp

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
38
#15
Die Karte ist ziemlich unlogisch, da:
1.Stromversorgung sieht zu schwach für 2 GPUs aus.
2.Im Gegensatz zur 1.GPU ist es um die 2.GPU was Leiterbahnen angeht sehr leer.
3.Die 2.GPU hat keinen Speicher, könnte ein Nachteil sein
4.Von der 2.GPU aus ist nicht genug Platz zum VGA-Ausgang, die Karte müsste entweder höher sein oder ca. 10 Layer haben.
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
#16
also die schichten und alles is da jetz viel komplizierter drum geht das net so einfach früher gings ja bei der voodoo 5 auch nch grad
vsa-101 habens amschluss auf die voodoo 5500 gebracht die sind höher übertaktbar werdn net so warm und waren für ddr gedacht....
naja die voodoo 5 6k gibts nur 200stück davon die meisten davon sind von forenmembs auf http://voodooalert.com/ ich bin übrigens auch in dem forum
dort wurde das thema dual gpu glaub ich schon mal durchgekaut mal suchfunktion nutzn ^^
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
852
#20
@14

Sagt dir "nicht lauffähiges Modell" etwas?
Lies dir die news doch mal richtig durch :-)
 
Top