SATA - Platten und rote LED-Leuchte?

Amducias

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7
Hallo,

ich habe Schwierigkeiten mit dem Aktivieren der roten Frontleuchte meines Towers, die mir anzeigt, dass meine Festplatte arbeitet. Ich habe seit neuestem eine SATA - Festplatte und das Gerücht gehört, dass diese nicht in Verbindung mit den LED-Pins auf den aktuellen Mainboards stehen. Daher wollte ich mal fragen, ob ihr dieses Gerücht bestätigen könnt? Ich habe das Verbindungskabel meines Towers nach Vorschrift des Handbuchs auf die Pins meines Boards gesetzt, doch die Leuchte will einfach nicht leuchten, auch wenn ich den Stecker um 180° drehe. :(

Mein System:

Board: MSI K8T Neo
Festplatte: Seagate ST3120023AS 120 GB
Tower: Lian Li PC-6089A

Vielen Dank schon mal im voraus!

P.s.: Sorry, falls ich das falsche Forum gewählt haben sollte...
 

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Also ich hab auch 2 S-ATA Festplatten in einem Raid 0 Array und wenn ich dadrauf zugreif, also die Platten arbeiten, dann leuchtet auch mein HDD Led. Warum das jetzt bei dir nit so funzt weiss ich net, aber son Gerücht, das das bei S-ATA Festplatten jetzt net gehen soll hab ich noch net gehört. Da es bei mir ja ohne Probleme geht, denk ich auch net das da was dran is an deinem Gerücht.
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Das Gerücht ist Quatsch. Die Led leuchtet unabhängig vom Plattentyp. Das Problem liegt zwischen Board- und Tower- Anschluß. Kontolliere nochmal die Anschlüsse, und versuchs mal mit spiegelbildlich Draufstecken.

wop
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Woran hast die Platten angeschlossen? Am VT8237 oder am Promise Controller? Wenn sie am letzteren angeschlossen sind würde ich mich nicht wundern, wenn die HDD-LED nicht reagiert.
 

Amducias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7
Ich habe meine Festplatte an den VT8237-Controller angeschlossen.
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Präzisierung: Weil die HDD-LED meistens nur aussagefähig über am Chipsatz angeschlossene HDDs sind, ich hatte bislang zumindest noch kein einziges Board bei dem die HDD-LED auch blinkte wenn Festplatten am zusätzlichen controller hing. Aber die Erklärung fällt ja flach, da die HDD am Chipsatz hängt.

Also würde ich mal darauf tippen, dass MSI es nicht implementiert hat, soll ja auch wesentlich komplizierter sein als bei PATA-HDDs.
 

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Zitat von Leisetreter:
Präzisierung: Weil die HDD-LED meistens nur aussagefähig über am Chipsatz angeschlossene HDDs sind, ich hatte bislang zumindest noch kein einziges Board bei dem die HDD-LED auch blinkte wenn Festplatten am zusätzlichen controller hing. Aber die Erklärung fällt ja flach, da die HDD am Chipsatz hängt.

Also würde ich mal darauf tippen, dass MSI es nicht implementiert hat, soll ja auch wesentlich komplizierter sein als bei PATA-HDDs.
Meine S-ATA Platten hängen aber auch am Onboard S-ATA Controller (isn Silicon Image 3112A Onboard Chip) und net an der Soutbridge, weil die von meinem Mainboard noch kein natives S-ATA unterstützt (ich hab n nForce 2 Board mit der MCP-T Southbridge).
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Nur mal so ne Frage:
Die LED funktioniert aber?
Schon mal zu Testzwecken Power- und HDD-LED vertauscht?
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.546
Scheint wirklich so zu sein, dass die HD-LED bei S-ATA-Platten net leuchtet. Ist mir jetzt auch mal aufgefallen, als ich nen Computer für nen Arbeitskollegen zusammengebaut habe. Dachte auch erst, ich hätte am Mainboard ein bisl mit den Anschlüssen geschlampt, aber dem ist nicht so.
Ein kurzer Test mit einer IDE-Platte hat gezeigt, dass die Lampe bei IDE-Platten blinkt.
Kurz gesagt: Bei IDE blinkts und bei S-ATA halt net. Ist halt so!:D
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Zitat von Damarus:
Meine S-ATA Platten hängen aber auch am Onboard S-ATA Controller (isn Silicon Image 3112A Onboard Chip) und net an der Soutbridge, weil die von meinem Mainboard noch kein natives S-ATA unterstützt (ich hab n nForce 2 Board mit der MCP-T Southbridge).
Ja und? Soweit ich dein System anschau hast du ja auch noch eine PATA-HDD angeschlossen, klemm die und deine CD-ROMs mal ab und schau dann ob die Lampe noch leuchtet.
Achso, wir sprechen hier nur über die HDD-LED nicht über eine eventuell vorhandene RAID-LED, sowas gibt's ja auch auf diversen Boards.
 

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Zitat von Leisetreter:
Ja und? Soweit ich dein System anschau hast du ja auch noch eine PATA-HDD angeschlossen, klemm die und deine CD-ROMs mal ab und schau dann ob die Lampe noch leuchtet.
Achso, wir sprechen hier nur über die HDD-LED nicht über eine eventuell vorhandene RAID-LED, sowas gibt's ja auch auf diversen Boards.
Raid LED hab ich net, ist bei mir an der normalen HDD-LED angeschlossen. Die LED leuchtet definitiv, wenn auf die S-ATA Platten zugegriffen wird, wenn ich z.B. einen Virenscan oder Adaware nur auf dem S-ATA Raid Array durchlaufen lass und auf keine der andren Platten zugegriffen wird, leuchtet trotzdem. Ausserdem sind die Platten net grad leise und ich hör wie die rattern und sehe dabei das die LED da passend zu dem Rattern mitleuchtet.
Wenn ich mal Zeit hab, klemm ich mal die Platten ab und schreib dann, obs immer noch funzt oder net. Was haben eigentlich die CD-Roms mit der Sache zu tun ? Nix, oder leuchtet bei dir das HDD-LED, wenn du auf deine CD-Rom's zugreifst ? :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spiro

Gast
Kann das nur bestätigen. :daumen:
Bei mir (Asus P4C800-E/2x S-ATA solo) werden die HDD-Zugriffe auch per LED angezeigt. Das galt auch für´s P4P800Del. +P4C800Del., welche ich ebenfalls besessen habe. :D

@Leisetreter

Ja und? Soweit ich dein System anschau hast du ja auch noch eine PATA-HDD angeschlossen, klemm die und deine CD-ROMs mal ab und schau dann ob die Lampe noch leuchtet.
Und was sollen die optischen Laufwerke mit der HDD-LED zu tun haben? :cool_alt:

spiro
 
Zuletzt bearbeitet:

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
... und bei mir leuchtets nicht nur bei einer S-Ata, sondern auch bei Raid0-S-Ata.

Anscheinend muß man sich nur die Richtige Hardware kaufen, damit alles so funzt wies soll. :o

wop
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Zitat von spirogyro:
@Leisetreter

Und was sollen die optischen Laufwerke mit der HDD-LED zu tun haben? :cool_alt:

spiro
Das frage ich mich auch, hab aber schon ab und zu gesehen, dass die HDD-LED auch beim Zugriff auf optische Laufwerke leuchtete, weiss der Himmel warum, aber Festplatten waren dort nicht angeschlossen. :rolleyes:

Wenn diese ganzen LEDs (mal abgesehen von der PowerLED) wirklich immer gleich konzipiert wären, gäb's diese ganzen Unterschiede nicht...
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Die HDD-LED leuchtet, wenn auf dem Controller, den sie anzeigt Daten bewgt werden. Ob das Medium daran nun eine HDD oder ein optisches LW ist, ist dabei ohne Bedeutung.

Zurück zum Problem.
Gibt es bei dem Board noch nen anderen LED-Anschluss (Message-LED oder ähnlich)? Wenn dem so ist, vielleicht tut sich ja dann was.
 

Amducias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7
Also ich habe das nun mal getestet und die HDD-LED ist auf alle Fälle nicht defekt!!! Denn wenn ich das Power-LED-Kabel an den beiden Pins anschließe leuchtet sie.

Zu den übrigen Anschlüssen, die es auf dem Board noch gibt:

- Reset Switch
- Power Switch
- HDD - LED
- Power - LED (besitzt nur 2 Pins)
- Speaker
- Power LED (besitzt 3 Pins)
 

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Zitat von Kongo-Otto:
Die HDD-LED leuchtet, wenn auf dem Controller, den sie anzeigt Daten bewgt werden. Ob das Medium daran nun eine HDD oder ein optisches LW ist, ist dabei ohne Bedeutung.
Wenn das stimmen würde, dann müsste ja, wenn man z.B. eine DVD mit dem DVD-Rom anguckt, die HDD-LED auch die ganze Zeit blinken. Tut sie aber nit, sondern nur das LED vorne am Laufwerk selber blinkt/leuchtet dann in dem Fall.
 
Anzeige
Top