Sb Live Value für 5.1 Surroundsystem?

bennog.

Ensign
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
180
Ist es möglich die Soundblaster Live Value(anschlüsse:Line Out, Mic in, Rear/Front Analog out) zusammen mit einem aktiven 5.1 Surroundboxensystem zu betreiben? Eigentlich ist die Karte ja nur für 4.1 ausgelegt. Die Front/Rear Boxen bekommen dabei ihr Signal über 2 analoge Ausgänge.
Über welchen Ausgang bekommt denn dann der Subwoofer sein Signal?

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, daß man die SBLive auch für 5.1 verwenden kann, indem Center/Subwoofer über SPDIF angesprochen werden. So einen Adapter habe ich mir dann zugelegt, wodurch ich jetzt auch SPDIF IN/Out der Karte verwenden kann.
Dazu habe ich mir dann mal die sblive->audigy2 Treiber aufgespielt, aber jetzt kann ich immer noch nur 4.1/2.1/headphones einstellen. 5.1 ist keine Option.

Ist das, was ich mir vorgestellt habe jetzt überhaupt möglich, brauche ich andere Treiber, oder wie genau funktioniert es die Karte 5.1 tauglich zu bekommen, ohne daß ich irgendwoher die teure Platinum-Erweiterung kaufen muß(da könnte ich mir dann auch gleich ne audigy zulegen)?

Danke für eure Hilfe :)
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Also man kann diese Karte, wie es der Name schon sagt für 5.1 Boxensysteme nutzen (Wenn es eine SB Live! 5.1 ist, mit der 4.1 Karte, wie z.B. Player usw. wird es sicher nichts). Es gibt eine grüne Buchse, die für Front L und R da ist, dann eine weitere schwarze, die für Rear L und R zuständig ist. Die Gelbe Buchse, die für den COAX (SP-DIF) da ist, kann durch das von Creative mitgelieferte ControlPanel zu einem Center + Subwoofer Ausgang gemacht werden. Die Option findest du unter der "Lautstärke Regelung" von dem Creative Tool, und dort kannst du dann "5.1" Auswählen. Dabei DARF nicht "Nur Digitale Ausgabe" angewählt sein, weil das Lautsprecher / Verstärker oder Soundkarte beschädigen könnte.

Also sollte es keine Probleme geben!

MfG GuaRdiaN
 

bennog.

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
180
Das es mit einer 5.1 Karte geht ist klar. Die alte Live Value ist eigentlich nur 4.1 tauglich, aber auch da muß das .1 ja irgendwo herauskommen. SPDIF out habe ich ja jetzt auch dank eines Asus Adapters, dafür gibt es intern auf der Karte einen extra Anschluß (ursprünglich für das Live Drive).
Die Frage is ob und wie ich es hinbekomme, daß Subwoofer/Center über SPDIF Out angesprochen werden. Die Treiber scheinen das nicht erlauben zu wollen.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Okay, tut mir Leid, dann muss ich deinen Beitrag falsch gelesen haben.
Es ist so nicht machbar, einfach dort ein 5.1 System anzuschließen! Denn allein Die Soundkarte kann kein 5.1 Signal Decodieren, von daher ist es wenig Sinnvoll für dich dort ein 5.1 System anzuschließen. Das 4.1 ergibt sie in diesem Fall durch die Boxensysteme. Das ".1" steht wür einen Subwoofer und dieser wird mitterls Frequenzweiche im Boxensystem gefüttert. Sonst brauchst du eine neue Soundkarte.

-> Es gibt die Soundblaser Live 5.1 schon für ca. 30€.

-> Die Audigy 1 Player ist ebenfalls nicht viel als doppelt so teuer. Dafüt hat sie einen FireWire Controller On-Board.

Weiter kann ich dir nicht helfen, tut mir Leid!

MfG GuaRdiaN
 

bennog.

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
180
Soetwas in der Richtung hatte ich befürchtet. Allerdings ist der Chipsatz doch eigentlich der gleiche wie der bei einem Sb Player 5.1, daher müsste es doch theoretisch möglich sein 5.1 zu dekodieren. Die Karte muß nur wissen über welche Ausgänge welche Signale gesendet werden müssen.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Du kannst mal im Forum unter der Suchfunktion nach Treibern suchen, mit denen man eine Soundkarte wie die 5.1 zu einer "Audigy2" machen kann. Ob das mit deiner schon geht, weiß ich nicht, aber es ist dann sicher einen Versuch wert.

MfG GuaRdiaN
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich kenne den Value und er sollte eigentlich gleich mit dem Player 1024 sein, nur dass eben der SPDIF nicht ausgeleitet ist. Beim Player 1024 gibt es aber auch keinen Center/Sub so weit ich mich erinnern kann. Also bei dem Ausgang kommt dann nur das digitale Signal raus und sonst nicht viel.
Erst bei den Live 5.1 Karten wurden auf die Klinke wo der SPDIF rauskommt auch das decodierte analog Signal für Center/Sub gelegt. Der Soundchip ist bei allen Karten gleich, aber ob die 5.1 noch andere Änderungen hat, weiß ich nicht. Du kannst auf jeden Fall den SPDIF Ausgang von der Platine ausleiten, aber ob da auch das Analoge Signal dann schon drauf liegt, glaub ich eher nicht.

Was meinst du @ GuaRdiaN?
 

bennog.

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
180
Du hast auf jeden Fall geschafft mein Problem gut verständlich auf den Punkt zu bringen. Ich denke da wird es doch den ein oder anderen geben, der das weiß. :)
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Jo sorry, habe echt keine Ahnung ob das geht, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht glaube, dass du da nen analogen Sound rausbekommst. Wie viele Pole hat das Ding eigentlich (kann mich nichtmehr erinnern und meiner liegt irgendwo :rolleyes: ).

@ GuaRdiaN
Die Treiber hatte er übrigens schon drauf. Guck mal oben ;) :D
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Für 5.1-Wiedergabe brauchst Du:

1. Soundkarte mit SPDIF oder optischem Ausgang

2. 5.1 digital Boxensystem mit SPDIF oder optischem Eingang und Dolby Digital/AC3 Decoder

3. 5.1 digital Audiodaten wie z.B. .ac3 Dateien oder 'ne DVD mit Dolby Digital Tonspur

MP3s und AudioCDs sind halt nur 2.0 und EAX Spiele 4.1 analog codiert, da bekommt man halt keine 5.1 digital Wiedergabe mit hin ... selbst nicht mit einer Audigy 2 Platinum.

Als Boxensysteme für PC kann ich nur die Desktop Theatre Reihe (ab DTT2500 aufwärts) von Cambridge Soundworks empfehlen. Die haben zusätzlich eine Dolby Sourround Pro Logic (5.0 analog) Prozessor drin, der auch 2.0 und 4.1 Audiodaten in 5.0 umsetzen kann. Einfach genial!
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
@ Haike

*Man braucht nicht zwingend einen digital Ausgang. Geht genauso analog und so machen es ja auch die meisten.
*Man braucht auch nicht unbedingt dein System mit digitalen Anschlussmöglichkeiten und Decoder. Wäre ja schade um die richtig guten Soundkarten wenn fast alles extern gemacht wird.
*Mit dem Soundstorm kannst du alles digital codiert ausgeben was irgendwie mit Ton zu tun hat. Der hat nen DD5.1 Encoder.
*Dolby Pro Logic II kann man sogar über Software berechnen und Soundkarten haben in dieser Richtung auch noch andere Möglichkeiten (Bsp.: CMSS).

Nicht böse sein ;)
Willkommen bei uns im Forum!
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Bin nich böse :)
Man lernt halt nie aus

Benutze übrigens das Desktop Theatre DTT2500 mit einer SB Live! Player 1024 bzw. einer Yamaha AC-XG Soundkarte im Notebook.

Einfach Notebook auf den Fernseher stellen, TV-Out anklemmen, SPDIF-Kabel rein, Fernbedienung in die Hand und fertig ist der optimale DVD/MP3-Player für wirklich alle Formate mit Dolby Digital Sound.
Dann einfach SPDIF-Kabel aus'm Notebook raus und rein in den Desktoprechner und schon kann mit feinster EAX optimierung gezockt werden.

Is schon irgendwie genial :D
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Zitat von Haike:
Dann einfach SPDIF-Kabel aus'm Notebook raus und rein in den Desktoprechner und schon kann mit feinster EAX optimierung gezockt werden.
Wie? Du gibst den Sound zum zocken über das SPDIF Kabel aus?
Welche spiele zockst du so?
Die Soundkarte im Notebook bin ich dir übrigens neidig. Bin mit meinem Sound im Notebook nicht wirklich zufrieden.
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Einfach Boxensystem an den SPDIF OUT von der Player 1024 anschließen, im Creative Control Center Sourroundsystem auswählen und SPDIF-Ausgabe aktivieren, Knöpfchen für EAX am Boxensystem drücken und los geht's!

Spiele zocke ich momentan GTA VC, NFS Underground, Star Wars Jedi Academy, C&C Generäle und manchmal für zwischendurch Die Sims.

Spiele sonst auch gerne Adventures (besonders gerne von Lucas Arts), Rennspiele, Flugsimulatoren, Shooter, uvm.

Einfach alles was Spaß macht :D
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Dir ist aber schon klar, dass das nurmehr Stereo ist, auch wenn EAX eingeschaltet ist. Der SB Live kann nunmal kein DD5.1 encoding und folglich kommt da bei dem SPDIF-Out nur ein durchgeschleiftes multichannel DVD-Signal raus oder aber zwei kanaliges PCM Audio in Stereo (wie bei dir in dieser Konfiguration).
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Laut Handbuch vom Boxensystem ist das EAX 4.0 ... und in Spielen kann man wunderbar hören, wenn sich jemand von hinten anschleicht, ein Helikopter von vorne-rechts nach hinten-links vorbeifliegt, o.ä.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Dann versuch mal das vorne-links, vorne-rechts... usw. auszugeben. Wenn du NUR das SPDIF Kabel angeschlossen hast. Ebenso könntest du dir den THX-Tex Trailer ansehen wo das kleine Männchen nach hinten fliegt. Das wird alles nicht gehen. Beim Live! Kommt bei den Spielen nur Stereo raus, was du hörst ist maximal virtual 3D Sound. Also alles von hinten ist mit etwas anderen effekten belegt, weswegen du vielleicht den Eindruck hast es kommt wirklich von hinten.
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Ok, hast gewonnen, hab mir gerade nochmal das Handbuch vorgenommen.

Da stehen die verschieden Betriebsmodi aufgelistet, unter anderem:


CMSS FourPoint-Modus

Verarbeitun an Eingang: LINE IN & REAR IN
Lautsprecherausgabe: 4.1
Programmaterial: Vierkanal-Audiokarten-Ausgabe von DirectSound 3D-, EAX- oder A3D-Spielen.


Aber da ich Line in und Rear in sowieso immer angeschlossen hab, hab ich das garnich gemerkt :schäm (hier fehlt noch ein Schäm-Smilie)


(P.S.: Im Handbuch steht wirklich Verarbeitun ohne g und Programmaterial mit nur 2 m) :D
 

bennog.

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
180
Zitat von DvP:
Jo sorry, habe echt keine Ahnung ob das geht, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht glaube, dass du da nen analogen Sound rausbekommst. Wie viele Pole hat das Ding eigentlich (kann mich nichtmehr erinnern und meiner liegt irgendwo :rolleyes: ).

@ GuaRdiaN
Die Treiber hatte er übrigens schon drauf. Guck mal oben ;) :D

Der Anschluss hat 5 Pole und sieht so aus:
:.:

Tja, wie es aussieht kommt wohl noch eine Zusatzinvestition in eine Audigy auf mich zu :(
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
*Sorry* @ DvP habe ich offensichtlich echt überlesen. Tut mir Leid!

Aber die Audigy ist echt eine nette karte also ich denke nicht, dass man sich vor dieser Sträuben sollte.

MfG GuaRdiaN
 
Top