SCSI Controller mit 80-pin???? HILFE!!

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
#1
Ja Moin Freunde!
Ich hätte da mal gerne gewußt, ob und wo es SCSI Controller gibt, welche als interne Anschlüsse einen 80 Pin Anschluss haben. Ich hab bis jetzt nur max. 68 pin gesehen. Ich hab eine IBM SCA HDD und die hat so einen 80 pin Anschluss ( ich glaub das ist auch noch LVD) und ich benutze einen Adapter von 80 pin auf 50 pin. Aber wenn es so ein 80 pin Anschluss bei Festplatten gibt, muss es doch wohl auch den passenen Controller dafür irgendwo geben!! ABER WO DENN NUR! Mir konnte bis jetzt KEINER was genaues sagen! Ich wär so unglaublich froh wenn mir jemand Helfen könnte!!!
Viele Grüße

Jan
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#2
Moin Moin
So viel wie ich weiß, sind die SCA Festplatten sogenante Hotplugfähige Geräte, das heißt sie können wärend des Betriebes ausgewechselt werden.
Das geschied aber über sogenante Wechselramen die dann auch einen 80 Poligen Anschluss intern haben. Extern sind die Geräte aber mit einem 68 Poligen Anschluß ausgerüstet.
Aber vieleicht weiß der Kolege Hamlet ja noch etwas genaueres darüber. Er ist hier schließlich der SCSI Spezi
Doggi
 

Pudding

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
600
#3
Jo!

Vielen Dank!:D
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#4
Sicher, sicher helfe gern!

Also das sogenannte SCA-Steckerchen ist tatsächlich für Hotswap-Systeme gedacht! Schicke Sache nur leider a bisserl teuer! Aber es geht auch einfacher: Adapter von 80polig auf 68polig mit kleines Stromanschluss, dat is nämlich schon der ganze Trick. Bei den 80poligen ist der Stromanschluss im Stecker integriert, wie du ja wahrscheinlich schon merkt hast, hat dein Plättchen keinen eigenen Stromanschluss.
Jetzt noch ne allgm. Frage zu deiner Platte: Was das den überhaupt für ein Schätzchen Ultra160? Dann würdest du nämlich ganz gewaltig Performance verschenken, da durch nur ein UltraSCSI-Kabel verwendest!
Ach bevor ichs vergesse, komm nie mit dem Adapter an die Platte wenn der Stromanschluss verbunden ist, das kann deine Platte töten und die Garantie hilft dir dann auch nicht mehr! Dann hilft nur bei t-Online zu sein und das ganze als Überspannungsschaden zu melden! :D
 

Pudding

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
600
#5
Fetsplättchen ?

Ja Hallo und danke Hamlet!
Meine Platte ist eine

DGHS09Y 9,1 GB

Die is eigentlich von IBM is aber von Compaq vertrieben worden, da det HDDchen in Compaq PC drinne war.

Ich glaub nich das das eine Ultra160 Platte is, da bin ich mir auch als Laie recht sicha. Ach und das is bei mir noch nich mal ein Ultra SCSI Anschluss :-) das is nur ein Tekram 395U (obwohl da steht ein U hinter... is vieleicht doch Ultra ??...) weiss net....

 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#6
Jo der Tekram ist ein Ultra-SCSI Controller, über die Festplatte han ich nichts rausfinden können, dürfte aber auch mind. UW-SCSI sein.
 
Top