Seatools zeigt bei Maxtor FP Fehler!

SkyDiver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
435
Hi,
habe die Maxtor 6y120mo(SATA) mit Powermax gescannt, wo keine Fehler gefunden wurden.
Hat allerdings auch nur etwa eine Stunde gedauert!
Dann habe ich Seatools laufen lassen, mit der man auch FP fremder Hersteller nach Fehler scannen kann.
Dauerte dann gewohnte 3,5 Stunden, wobei mindestens 1 Fehler erkannt wurde.
Habe nicht verstanden, welcher Fehler da gefunden wurde.
Da stand was von Strukturfehler oder so!
Kann es sein, das die FP ok ist und Seatools einfach nicht mit ner fremden Platte zurecht kommt?
PS: Wieso dauert das scannen mit Powermax nicht genau so lange wie mit Seatools?(was müßte man außer ausführliches Scannen noch aktivieren?)

Gruß Sky
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.732
das seatools nen fehler findet wo keine ist kann natürlich möglich sein bei seagate fremden platten. aber wieso willst du deine platte überhaupt durchprüfen? läuft die nicht?

mfg firexs
 

SkyDiver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
435
Hi firexs,
sie läuft schon, bin wegen schlechter Erfahrungen mit FP etwas vorsichtig geworden und teste die FP bevor sie mir wieder Probleme bereitet!
Habe die Wahl bei der jetzigen Maxtor(6Y120mo SATA) zu bleiben, oder mir die Austausch FP(Seagate ST3120026AS;SATA) für meine Reklamierte einzubauen.
Weiß leider auch nicht, für welche ich mich entscheiden soll.
Die Maxtor soll angeblich schneller aber lauter sein als die Seagate.
Bei mir ist es aber eher umgekehrt!

Gruß Sky
 

Fleetwood_Mick

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
110
Re: Seatools bei Maxtor-FP - niemals

Also ich würd grundsätzlich die Tools nehmen die vom Hersteller auch dafür vorgesehen sind.
Auf keinen Fall würd ich Tools vom Konkurrenten verwenden, auch wenn da behauptet wird das kann auch ...

Im übrigen, meine Maxtors laufen äusserst Leise (unhörbar) und sehr kalt.
Seagate's sind zwar auch äusserst leise, gelten aber als heisser.
 
Anzeige
Top