Selbstgebastelter Benchmark

Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
#1
Hallo ihr!

Mir ist im Info-Unterricht eingefallen,wie man die reine Prozessorleistung in vernünftiger Weise ermitteln kann.
Daraufhin habe ich ein kleines Benchmarktool gebastelt.
Da ich leider nur ein Referenzsystem habe und mir das zu wenig ist, brauche ich eure Hilfe!
Mailt mir bitte eure Ergebnisse (Zeit, Punkte) und euren Prozessortyp (mit FSB) an Valium110@web.de.

(Tool ist 5,7KB groß)

Vielen Dank
Valium110
 

Anhänge

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#2
Der Benchmark basiert übrigens aus der Fibonacci Kette und sollte vor allem die Integer-Einheit der CPU belasten.

So hier mal meine Warte:

FSB 100 ==
PII359 192MB : 69,31s (866)
PIII450 256MB: 39,71s (2054)

FSB 100 (RAM133) ==
Athlon 700: 24s (2500)

Eigentlich müssten wir hier nen funkionellen Zusammenhang erkennen können, da vor allem Intel an der eigentlichen Integer-Einheit nur wenig verändert hat und hier die Leistung somit praktisch linear mit der Erhöhung der Taktfrequenz ansteigen sollte.
 

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.453
#5
hier mein ergebnis:


FSB: 100
CPU: Pentium III 450MHz
256 MB RAM

benötigte Zeit: 39,39 Sekunden
Punkte: 1523

Ich glaub Tommy hat das Ergebnis des Referenzsystems gepostet :)

kann mir kaum vorstellen, dass er mit dem P III 450 an die Leistung des P III 600 auf den Punkt genau herankommt. :) ich wollte dir nicht die illusion nehmen, dass dein rechner schnell ist, tommy :) sorry
 

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.453
#6
jetzt hab ich:
39,1 sekunden und 1535 punkte (gleiches system)

kann ja mal einer ausrechnen, wieviel MHz unterschied ich dann bei den beiden messungen gehabt haben müsste. :)

 

Rayn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.045
#7
In welcher Sprache hast Du das programmeirt ?
Würde mich sehr interessieren...

Benötigte Zeit: 16,15 s
Das entspricht 3715 Punkten

AMD Athlon Thunderbird 1020 MHz
102 MHz FSB, 256 MB PC133 Infineon CL2 @ 135 MHz
 
Zuletzt bearbeitet:

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#8
AMD K6/2 350MHz, 100MHz FSB, 384MB RAM

Benötigte Zeit: 32.57 sec
Punkte: 1842
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#9
Original erstellt von Rayn
In welcher Sprache hast Du das programmeirt ?
Wurde mit Pascal rekrusiv programmiert!

Nun noch mal zu meinen korrigierten Werten. Ich hab Windows eben neu installiert und nun ist folgendes Dabei raus gekommen:

PIII450 256MB: 39,65s (1513)
 

Mike

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
32
#11
Hi!

27,74 Sekunden, 2163 Punkte mit einem K6-III/450 (66MHz FSB, 256MB Ram, Windows 2000), wegen einem prob RUNTERgetaktet auf 366, nicht schlecht wenn man sich das Referenzsystem (PIII 600 mit 2054 Punkten) oder die anderen Ergebnisse hier im Forum anguckt ;)

---
Hier sind Ihre Benchmarkergebnisse:

Benötigte Zeit in s: 27.74
Das entspricht 2163 Punkten

Referenzsysteme:

1. PIII 600MHz (FSB 100) 2054 Punkte
Bitte drücken Sie die Eingabetaste
---
 

termi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
25
#12
16.98s

3546points


P3-1003(118FSB)
256MB RAM


In der DOS-Box ist das Proggie superlahm. WEnn ich das in nem richtigen DOS zum Laufen kriegen würde gige das bestimt doppelt so schnell.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
#13
Tut mir echt leid, Valium
aber Dein Benchmark muss noch ein wenig nachgebessert werden, weil mein K6-2 mit Sicherheit niemals in der Lage ist, einem PIII das Wasser zu reichen, diesen aber beim benchen schlägt.

FSB 105 MHz
1024K 2nd Level Cache
K6-2 @525
256 MB CL2

Das Ergebnis :
17,85 sec.
3361 Pkte.
 

Mike

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
32
#14
Hab jetzt nochmal getestet (System siehe oben) und vorher die Priotrität im Taskmanager von Windows 2000 auf "Echtzeit" gestellt. (Das heisst dein Benchmark kriegt alle Prozessorpower)
---
Hier sind Ihre Benchmarkergebnisse:

Benötigte Zeit in s: 26.53
Das entspricht 2262 Punkten

Referenzsysteme:

1. PIII 600MHz (FSB 100) 2054 Punkte
Bitte drücken Sie die Eingabetaste
---
 

Astro

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8
#15
Selfmade Benchmark

Hoi ,

Benötigte Zeit in s: 21.70
Das entspricht 2765 Punkten

Referenzsysteme:
1. PIII 600MHz (FSB 100) 2054 Punkte

W2K SP1
AMD Duron 750


Gruß,
Sascha
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.487
#16
Meine Ergebnisse:

------
Benötigte Zeit in s: 16.21
Das entspricht 3701 Punkten :D
------

Habe nen Athlon TB1000 Mhz auf Asus A7V, 100Mhz FSB, 128 MB PC-133 SD-RAM, Windows 2000 Pro,...

Mir ist noch aufgefallen, dass schon alleine das Bewegen der Maus einige 100 Punkte weniger bringt!

cya
Steffen
 

Troop

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18
#17
Ich hab den schnellsten

Also bei meinem Athlon 1000 Mhz (FSB 100) kamen folgende Werte:

in Windows : 15.88 sec. ; 3778 Punkte
in Dos : 15.71 sec ; 3819
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#20
keene Chance.......

moin moin,

da kann ich leider nicht mithalten....

20,16 s = 2976 Punkte PIII700@868 , 256 MB unter Whistler, (vieleicht deshalb??)
 
Top