Seltsames Problem

G

Guest

Gast
#1
Also...irgendwie hab ich da ein seltsames Problem :

Sporadische Rechnerabstürze die heute nacht in einem Partitionsverlust ihren Höhepunkt fanden. Ich gehe davon aus das die Abstürze auf jeden Fall etwas mit den IDE-Ästen zu tun haben(PlattenLED bleibt daueran)...weiß es aber nicht genau.

Intel Pentium 4 1.4 GHz
128 MB RDRAM
Win2000 SP2
2x Maxtor 80 Gbyte IDE
SB Live!
Geforce 2MX
Toshiba 5x DVD IDE


 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#2
Wie
Dein P4 macht Probleme.......:lol: das wird Moonstone aber gar nicht gern hören :confused:
Doggi
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#3
die Frage reich ich doch glatt an Moonstone weiter

oh sorry, der kann dir gar nicht helfen ;)

is ja ´n instabiles INTEL-System

und da nicht ist, was nicht sein kann - bildest du dir dein Problem blos ein :D


nee, jetze mal im Ernst

- Platten richtig gejumpert??
- Platten mal getestet (scandisk - intensiv)??
- funzen die Platte an einem anderen System?
- ist der IDE-Controller okay ? (teste mal mit ´nem CD-ROM oder ner Platte die 100% i.o ist)
ggf. mal ´n externen IDE-Controller probieren

oder, wenn noch Garantie drauf ist ->> ab zum Händler und umtauschen
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#5
Re: Plattenproblem

Original erstellt von Moonstone
Durch diesen Treiber werden die ATA100 Fähigkeiten des Chipsatzes und deiner Platten voll ausgenutzt. Außerdem werden alle Geräte automatisch in den DMA Modus geschaltet.
kewl :D

dann werden die Partitionen mit 100 MBit/s gelöscht - und dat janze ohne, dat der Professor wat merkt :headshot:

glaube nicht das dadurch ein solches Problem gelöst werden kann

außerdem dachte ich immer, das man für ´n Intel-Chipsatz keine zus. Treiber benötigt :confused:
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#6
@ Bombwurzel

Solange der Chipsatz neuer als das Betriebsystem ist, kommst du wohl kaum um einen Treiber rum. Irgendwie mußt du ja schließlich dem Betriebsystem mitteilen, worauf es gerade läuft.
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#7
Ich könnte dir ja jetzt auch eine entsprechende Antwort geben, aber ich fürchte, es artet dann wieder aus. Und einiger würden das sicher nicht gerne hören.
 

Pudding

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
600
#8
Ein Pc mit nem !P4! macht Probleme? ok ich habs mir im Kalender notiert... FEIERTAG!! Da steigt doch glatt die nächste AMD Party!
*prost* !:D

Da wird :sex:
und :smokin:
und gesoffen bis der Arzt kommt oder alle :kotz: müssen

:D
 
G

Guest

Gast
#9
Also...

Platten sind richtig gejumpert
Tests laufen grade...dauern ein bisschen
Intel-Treiber sind installiert
 
G

Guest

Gast
#10
Hmmm...Platten sind OK (keine fehlerhaften Sektoren oder so...)

Ich hab die gecrashte Platte jetzt als NTFS formatiert...vorher war sie noch FAT32. Ich glaub zwar nicht das das hilft aber man kann ja hoffen.
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
#11
Original erstellt von Pudding
Ein Pc mit nem !P4! macht Probleme? ok ich habs mir im Kalender notiert... FEIERTAG!! Da steigt doch glatt die nächste AMD Party!
*prost* !:D

Da wird :sex:
und :smokin:
und gesoffen bis der Arzt kommt oder alle :kotz: müssen

:D
ich hoffe das ich auch eingeladen bin weil das muss gefeiert werdn!!! und moonstone is der ehrengast :D
der darf jedoch nicht :sex: und :smokin: der muss :kotz: bis das achso perfekte intel-system wieder läuft

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 
Top