Sicherheitslücken im Wireless Lan und bei Bluetooth Verbindungen aufdecken

pfaffe

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Hallo Leute,

Nach den Berichten über Bluetooth und Wireless Lan in letzter Zeit habe ich auf der Arbeit den Auftrag bekommen Sicherheitslücken in diesem Bereich ausfindig zu machen.

Welche Programme eignen sich dazu am besten und wo kann ich sie bekommen?


Vielen Dank für eure Hilfe!
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Am besten eignen sich sog. Sniffer dafür.

Kannst ja mal danach googlen. "Network Sniffer" / "Sniffer" Check das mal.
Aber gleich schlägt Werkam zu wie ich das sehe.
Der kennt sich da bestimmt aus ;) Ich weiss nit so recht wie das geht :cool_alt:

/edit, sag ich´s doch.. grins Werkam am Start.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roter

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Such erstmal nach dem Networkstumbler, das Prog scannt die Umgebung nach Accsess Points und liefert dir Daten was deiner sendet. Z.B die SSID, den Kanal, ob du verschlüsselst mit WEB und den Hersteller. Außerdem kannst du dann mal testen, wie weit dein Access Point sendet. Wie sieht das aus machst du DHCP im Netzwerk ? Dann wird jedem der deinen Access Point findet automatisch eine IP aus dem LAN zugewiesen und ist automatisch im selben Netzwerk.
Als Netzwerksniffer eignet sich gut z.B. ETHERREAL ist leicht zu konfigurien und liefert gute Ergebnisse über das was im Netz versendet wird.
Ein Portscanner ist auch noch ganz gut zu gebrauchen um Sicherheitslücken aufzudecken.
Standart sollte sein WEB Verschlüsselung aktivieren, SSID unterdücken ( sollte nicht über Broadcast mit gesendet werden ), auf dem Access Point eintragen welche MAC Adressen zugreifen dürfen.
 
Top