Sind IBM Platten wirklich so schlecht?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Taurus

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2
Hallo!
Ich habe folgende Frage: Es geht ja seit einiger zeit das gerücht um, daß IBM Platten der serie DTLA oft kaputt werden.
Ist da jetzt die ganze serie betroffen? Also die 75GXP und die 40GV=? Oder nur eine platte von den vielen DTLAs ?

Ich habe eine DTLA 7200rpm, 46.1GB 75GXP. Genau die gleiche hatte mein Freund auch, bis sie ihm nach 10 monaten eingegangen ist (bad sectors mehr und mehr).
Jetzt scheiss ich mich ehrlich gesagt ein wenig an.
Also ist da was wahres drann?

Ich habe bis jetzt nur IBM platten gekauft, meine älteste ist 5 jahre und funktioniert noch immer. Eine davon ist sgoar ne 10000rpm LVD, die auch noch immer hält, nach 3 jahren.

Sollte ich die platte schnellstens loswerden und eine MAxtor kaufen? Oder sind die auch nicht zu empfehlen?


noch ne frage: die ganz neue Serie, die 60GXP. Ist die um sehr vieles besser als die 75GXP? Ich hab auf dem data sheet von storage.ibm.com nciht viele unterschiede erkennen könntn. Ich finde lediglich die preise atraktiver.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159

Taurus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2
Ok danke. Hab ich total vergessen und in meiner Eile dachte ich gar nicht auf diese Suchfunktion. Mein erster besuch hier in diesem forum :)
Werd mir das mal reinziehen, danke!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top