News SiS bringt PCI-Express Chip

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.339
Mit der Southbridge SiS965L unterstützt SiS ab sofort voll und ganz den PCI-Express-Standard. Die neue Southbridge ist mit den zur Zeit erhältlichen Chipsätzen voll kompatibel und kann also ab sofort auf Mainboards verbaut werden.

Zur News: SiS bringt PCI-Express Chip
 
Man darf zwar (mangels verfügbarer Steckkarten) noch nicht mit Mainboards rechnen, die PCI-Express-Slots haben. Es sind wohl auch nur einfache PCI-Express-Ports, für einen 16fach gebündelten für Grafikkarten werden wir wohl auf die nächste Runde Northbridges warten müssen.

Aber immerhin kriegt man auf Mainboards jetzt zusätzliche High-Performance-I/O vom lästig langsamen Conventional PCI-Bus runter. Gbit Ethernet, SCSI und RAID werden sich freuen - denn für diesen Umstieg müssen wir nur auf verfügbare Chips warten, nicht darauf, dass Mainboard- und Kartenhersteller dann auch mal aus dem Knick kommen beim Slots- und Karten-Bauen.

Guter Zug, SiS!
 
oh nein bitte kein SiS... da nehm ich noch lieber VIA...aber da VIA noch keinen chip der gleichen hat..bla bla (um möglichen post bezüglich dessen vorzubeugen....:rolleyes: )
 
Die SIS-Chipsätze werden echt unterschätzt.

Ich hatte das glück mal ein ASRock mit SIS746 zu verbauen und das läuft in einem Gaming/NonOverclocking-System absolut stabil und ohne Probleme mit 200MHz FSB.

Ich würde auf keinen Fall sagen das SIS immer schei** ist, denn das hat man auch von AMD (ganz früher) und ATI (nicht alszu lange her) behauptet.
 
...und INTEL, MOTOROLA, TI, nvidia, BMW, MERCEDES, VW, FORD.... *ups*
 
ich hab jetzt auch schon das 3. board mit SIS und bin zufrieden, sind zwar nicht immer die schnellsten aber für leute die was günstiges suchen ist das genau das richtige, auserdem laufen die bei mir äuserst zuverlässig.
und für P4 system sind sie neben den intel chips mit die besten.
 
Zurück
Oben