News Skuriles Japan: USB-Staubsauger

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.054
Ja was mag man in diesem Land nicht erfinden, fragt man sich bei den Bildern eines USB-Staubsaugers. Dieser wird ganz simpel an den USB-Port angeschlossen und soll die Tastatur und den umgebenden Tisch von etwaigen kleinen Verschmutzungen wie Krümel oder Chips-Resten befreien. Darauf hat die Welt doch gewartet!

Zur News: Skuriles Japan: USB-Staubsauger
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.243
LOL, ist das Teil noch USB 1.1 oder schon USB 2.0 ... ? :D
 

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
426
Sachen gibts....

...wer braucht denn so was. Wenn ich meine Tastatur säubern will dann nehme ich doch "Original Binford Power Staubsauger" *Grunz* *Grunz*

;-)
 

Robin_Hood2003

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
459
Ich finde das Ding klasse!

An einigen aktiven USB-Hubs und dementsprechend vielen Verlängerungskabeln angeschlossen, kann man im ganzen Haus Staub saugen. Einfach super!
 

Der-Heudler

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
670
hmm warum nicht könnte doch ganz praktisch sein. wenn man mal wieder kekse isst und dann alles in die tastatur brösselt. ;)
 

Online-Slider

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
102
Fragt sich nur was als Software mitkommt? Staubbeutel 1.3 für Linux und XP ?
Nen Papierkorb gibts ja unter Win schon *gg*
 

Kim

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.320
jetzt hätten wir ne usb lampe, nen tassenwärmer, nen ventilator und nen staubsauger, was kommt als nächstes? Campinggrill wär net schlecht ;)

MfG Kim
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.054
Die spinnen die Japaner :p
 

eraser=pg

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
16
Also ich find die Idee auch nett, wenn man auf ner LAN mal wieder draufkommt, dass alle Lüfter deines Teammates total verstaubt sind, kann man mit dem Ding sicher toll angeben ;)
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
genau darum.
ich find lustig:D!
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.243
Nein, du kannst dann den eingesaugten Staub (bzw. Karies) direkt per Software analysieren! Es empfiehlt sich USB 2.0 ansonsten kann es dauern diese Daten auf die HD zu bekommen! :lol: :D
 

Red Ribbon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
58
AHA!!! eine Batterie wär doch auch ok ich mein im Grunde ist es ja net schlecht wenn man einen Staubsauger hat der a) stark genug ist den Staub und dreck wegzusaugen und b) klein genug ist in die kleinen Ritzen zu kommen!
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Fein, dann hab ich endlich was, um den Mini Papierkorb der Barbiesammlung meiner Schwester artgerecht zu füllen.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Vom selben Hersteller kommt auch der USB-Luftverbesserer. Hey, es gibt bestimmt noch so viele Anwendungsmöglichkeiten für USB. Es muß sie nur jemand finden
 
Top