News Softwarepatente: Abstimmung steht bevor

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
4.126
#1
Der Streit um die geplanten Richtlinien zum europäischen Patentrecht geht weiter und so hat der Rechtsausschuss des Europäischen Parlamentes nun viele Änderungen beantragt, die vor allem die Möglichkeiten der Patentierung eingrenzen sollen.

Zur News: Softwarepatente: Abstimmung steht bevor
 
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
193
#2
Ich patentiere den aus Pixeln bestehenden Buchstaben "s" und werde so in kürzester Zeit Milliardär. Jipppieee. Na hoffen wir mal, dass die Abstimmung was Nützliches hervorbringt.
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
177
#4
Also ich würde wohle den Cursor patentieren, nicht um reich zu werden, nein, ich doch nicht, aber um die Leute wirklich zur weisglut zu bringen (arbeiten ohne maus ), har har har :)
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
253
#5
tja die leute von der eu haben mal wieder nichts anderes zu tun als wie immer blödsinnige vorschläge und reguliereungen hervor zu bringen
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
942
#7
>Die britische Berichterstatterin, Arlene McCarthy, hielt an der überarbeiteten Novelle fest
>und pocht darauf, dass nur durch diesen Rechtsschutz die europäischen Wissenschaftler
>und auch die Unternehmen gegen die harte Konkurrenz aus den USA geschützt werden
>können

Merkwürdig, dass dann fast alle bisher vergebenen Patente an US-Konzerne gingen.
Die Softwware-Patente haben sich schon in den USA als Innovations- und Fortschrittsbremse erwiesen. Sie dienen mal wieder nur den grossen Konzernen, um kleinere Konkurrenzfirmen gleich im Keim zu ersticken.
Kein kleineres Softwareunternehmen kann es sich erlauben, bei jeder Kleinigkeit, die sie in ihre Software einbauen wollen, einen Patentanwalt zu beauftragen, um zu überprüfen, ob es dafür nicht schon ein Patent gibt. Entwickler von freier Software können dies schon gar nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#8
*gähn*
Die eine Hälfte der Typen, die solche Mißentscheidungen
treffen, werden doch von den Lobbys geschmiert, und die
andere Hälfte ist zu blöd um durchzublicken, worum es
überhaupt geht. Kommt also garantiert durch, der Mist. o,O
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.878
#9
ich hab dazu auch gester nen bericht im fernsehen gesehen, da wird wirklich jeder scheiss geschützt. z.b. die reiter unten in excel wo man zwischen den arbeitsmappen hin und her wechseln kann sind patentgeschützt.
naja irgendson dt. abgeordneter will dagegen stimmen.
 

FS03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
329
#10
Das hätte wirklich Fatale auswirkungen, jede grössere website die ein redaktions system benutzt, ganz egal ob es selbst geschrieben ist oder nicht, müsste patent gebühren zahlen weil irgend ein heiner das schon patentiert hat.
Selbst ein Ladebalken der sich auf grund des lade fortschritts in seiner grösse skalliert wäre nun patentrechtlich geschützt...
 
Top