News Sony bringt Digitalkamera mit 7 Megapixel

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Mit der Cyber-Shot P150 erweitert Sony das eigene Produktangebot an Digitalkameras. So stellt die kompakte und doch mehr als umfangreich ausgestattete Kamera mit ihrem 7-Megapixel-CCD eine nicht zu unterschätzende Konkurrenz zu diversen Profigeräten dar.

Zur News: Sony bringt Digitalkamera mit 7 Megapixel
 

blubberbrause

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.032
Naja und wieviele Bilder bekommt man in höchster Auflösung auf so einen 32 MB Memorystick ? Also gleich danach noch einen teueren Memory Stick dazu kaufen. (Wenn es ja wenigesten Compact Flash wäre...)
 

Khaan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
94
Sony bleibt Sony :D
Letztens stand ich vor der Qual der Wahl, entweder die Ricoh Calio RX (Weitsicht) oder eben die Sony P72......so doof wie ich war hab ich mich natürlich für die Ricoh entschieden gehabt.
Im Vergleich zur Sony war sie der letzte Schrott, obwohl die Ricoh 50€ mehr kostete. Somit gleich umgetauscht.

Fazit: Sony war und ist einer der besten Hersteller im Video & Kamerasektor. (kein Bildrauschen, Superblitz, geniale Qualität+Zubehör, guter Preis.)

Und das mit den Memory Stick is mir auch egal, dann bezahl ich eben 10€ mehr für den 128mb Stick, dafür hab ich auch Qualität.
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Bleibt nur die Frage, wie bitteschön die billige 50€-Optik die Sony da verbaut
hat, diese 7mp überhaupt auflösen will. :freak: Wenn schon 7mp, dann bitte
mit Wechselobjektiv, damit ich mir dort was entsprechend qualitativ passendes
davorschrauben kann. Mit Profigeräte-Konkurrenz ist da nix, sorry. Das ist
und bleibt 'ne Consumermarket-Knipse. Megapixel verkaufen sich eben fast
so toll wie echte Megahertz.

-Ronny
 
Zuletzt bearbeitet:

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
da geb ich ronny recht
es lang eigentlich im consumer markt ne 3,2mp kamera bei weitem aber mittlerweile will jeder n 5mp oder was weiß ich für super tolle schrott kamera
 

Muenziman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
65
Ich geb dir da voll und ganz recht, RonnySteele.
Selber habe ich die Canon EOS D60 mit 6mio pixel und ich bin mir 100% sicher, die Cam macht 10mal besser Bilder als die Sony! Es ist ja auch ein Traumdenken, dass die Megapixel es ausmachen! Wie Ronny schon richitg erwähnt hat, was bringen mir die ganze Pixel, wenn das Objektiv die schärfe eh nicht wiedergeben kann.
Beim Camkauf sollte man sich lieber auf Jahrzente lange Profis wie Nikon oder Canon verlassen!!
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.290
die sieben megapixel halte ich auch für übetrieben, angesichts eines optischen zooms von nur 3x. da hätte man auch etwas mehr in die optik investieren können.

aber das sony immer noch nur auf den memorystick setzt... der ist ja deutlich teurer als sd oder compactflash, vorallem bei größen >128MB.
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Sony ist echt innovtiv in seinen Digicam Produkten. Zuerst gab es die T1 und jetzt 7 Megapixel in so einem Formfaktor. Der Speicher ist aber stark unterdimensioniert (auch wenn man nicht alle Bilder in max. Bildgröße schießt, was ja auch nciht immer notwendig ist). Weiter so Sony :)
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Nu mal langsam, die Millionen Pixel mögen übertrieben sein, aber deswegen ist das Bild nicht vermatscht, die Optik nicht scheiße etc. Mein Gott, ich mache mit meiner Sony Cyber-Shot P52! alle meine Bilder, und die sehen sehr gut aus. Ich bin damit absolut zufrieden und würde wieder Sony kaufen.

Natürlich gibt es immer besseres, aber der Schluss, ich finde einen Werbeaufhänger und der Rest ist dadurch scheiße, ist totaler Quark. Ich würde diese Kamera nehmen.
 

Muenziman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
65
@Silver:
Es gibt Objektive die kosten mehrere Tausend Euro und noch nicht einmal mit solch ein Objektiv ist es möglich, die vollen 6million Pixel der D60 scharf dazustellen. Wie bitte will Sony es mit 530€ schaffen. Man braucht einfach ein geschultes Auge dafür. Wenn man solch ein Auge nicht hat, reichen auch 3mio Pixel!
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
890
Also dass diese Kamera im eigentlichen sinne kein Gerät für wirklich professionelle aufnahmen ist, steht eigentlich ausser frage. Dennoch finde ich dass Sony mit seiner Cybershot serie durchaus brauchbare geräte auf den markt gebracht hat. Besitze selber eine P9 (4 Megapixel) Und bin eigentlich sehr zufrieden mit dem gerät. Einzige makos sind meiner meinung nach: zu kleines blitzlicht (b.z.w. keine direkte möglichkeit einen externen blitz anzuschließen) und kein objektiv gewinde (die p9 ist meines wissens nach eine der ganz wenigen modelle die ein solches vermissen lässt)
 

pika@mute

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
189
Da muss ich Jakxx recht geben, man kann das nicht mit einer professionellen Kamera vergleichen aber mal ehrlich, wer will schon im Urlaub mit nem 20Kg Klopper mit 3m Objektiv rumrennen, ich glaube keiner.
Und in Sachen zusätzlichen Blitz und Objektivgewinde, schaut euch mal das Zubehör Foto an, alles dabei was man als Normalo braucht.
Sony nimmt sich die Kritik ihrer Kunden halt zu Herzen und bringt dann halt bessere Produkte raus. Und zu den 7 Megapixeln, man muss doch nicht die volle Auflösung einstellen wenn man nicht genug Speicher hat, aber ich finde grade für Posterdrucke oder A3 is das eine feine Sache.
Ich selber habe die Sony DSC P-71. Ich überlege jetzt schon mir die Kamera zu kaufen, vor allem wenn ich mir das reichhaltige Zubehör anschaue.

MfG pika
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.290
@silver
die optik ist nicht total scheisse, nur ich finde, dass die optik nicht den megapixel entspricht. da hätte man bei sony lieber 2 megapixel weniger nehmen sollen, dafür aber einen 6x optischen zoom.
rein marketingstrategisch ist das nat. ein cleverer schachzug von sony, aber der kunde hat da nicht viel von.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Sicher, dass dies reines Marketing ist, will ich nicht bestreiten. Aber ich glaube dennoch, dass die Bilder sehr gut aussehen. Ich gehe ebenfalls davon aus, dass man ein 7MP Bild manchmal nicht gebrauchen kann, weil die Farben verfälscht wurden, es zu pixelig ist oder was sonst noch an optischen Einbußen drin ist. Aber ich denke nicht, dass deswegen alle 7MP Bilder so aussehen werden.

De Facto ist die Auflösung nur zum Angeben da, denn wer solche MegaPixel wirklich braucht, für den ist das ein Witz. Dennoch muss man auch in der Preisklasse vergleichen, und da ist die Kamera nicht scheiße - vielleicht ungünstig bestückt, aber nicht scheiße. Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen. ;)
 

pika@mute

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
189
@ mr.e

Zeig mir eine Kamera die so klein ist und ein 6fach optischen Zoom hat!!
Das geht rein technisch gar nicht in so ein kleines Gehäuse.
Da muss man dann schon ne Profikamera nehmen.

pika
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.290
wer weiss ob das geht, dann sollte sony viell. da mal geld investieren, anstatt immer mehr mp einzubauen.
 

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
Kann mir mal einer erklären wo ein 6x zoom besser als ein 3x zoom auflöst? :freak:
wurde hier mehrmals im zusammenhang mit der zu schlecht auflösenden optik angeführt. Der zoomfaktor spielt da überhaupt keine rolle, die optik an sich muesste einfach noch höherwertiger sein.
Ich lach mir einen ins fäustchen wenn wir nächstes jahr dann 10 -12mp knipsen sehen.. "Jetzt die brandneue 12mp cam zum ausbelichten in wohnzimmerwandgröße!!1!1" ^^
da lob ich mir die dslr.
 
Top