News Sony kündigt Notebook mit Dual Format DVD Brenner an

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
#1
Sony kündigte vor wenigen Tagen in einer Pressemitteilung das Vaio PCG-GRV680 Notebook an. Laut Sony ist in dem Gerät der weltweit erste Notebook DVD-Brenner, der formatunabhängig, also sowohl DVD -R/-RW als auch DVD +R/+RW Rohlinge, beschreiben kann, verbaut. Aber auch sonst kann sich das Highend Gerät sehen lassen.

Zur News: Sony kündigt Notebook mit Dual Format DVD Brenner an
 
A

Anonymous

Gast
#2
3500 euro würd ich mal sagen ;)
btw, wisst ihr ob das ding ne Mobile CPu hat ? Oder doch n Desktop, weil Mobile gibts ja glaub ich erst bis 2,2 ghz.
 
A

Anonymous

Gast
#3
is zwar unerschwinglich, aber schon sehr geil...
2,6 GHz zum Mintnehmen, 9000er Graka, 60GB (:O), 512 DDR...

perfekt für LANs ^^
auch wenn die Leute, die sich sowas leisten können eh ned auf LANs gehen, bzw es mit dem Teil ned tun würden.
 
A

Anonymous

Gast
#4
@1
ja kann sein aber geh nicht immer vom preis aus, die features machens
vom preis her kreigste immer wieder was günstigers und immer wieder was teueres und für diejenigen die sowas unbedingt brauchen spielt der preis eh keine rolle, nur für die die diese dinger cool finden und nurmal so es haben wollten aber nicht wirklich einen sinnlichen nutzen dafür haben/haben müssen
 
A

Anonymous

Gast
#7
Da es imho keinen P4M mit 2.6GHz gibt, schliesse ich mal auf ne Desktop-CPU. Kann mir nicht vorstellen, dass Intel neben Centrino auch noch den P4M weiterentwickelt.
Wenn das so ist (Desktop-CPU) kann man das Gerät für den mobilen Einsatz wohl knicken. Wenn man ne DVD ohne Netzanschluss damit komplett brennen kann, sollte man froh sein.
Wer mal das 416GRX getestet hat (Stichwort: 16"-Display) weiss, wovon ich hier rede. Und das hatte noch ne M-CPU und ne sparsamere GraKa....
 
A

Anonymous

Gast
#10
hmm,
kann mir keinen nicht mobileP4 vorstellen, der solche Akkulaufzeiten vorweisen kann, bei dem features wäre mit nem desktop-prozi der saft inerhalb von 30.40min aufgebraucht.
vielleicht weiss sony mehr ueber die entwicklung von P4mobile-Prozis als der rest.
P.S. Es sind noch einige P4m geplant bevor der Banias das Ruder uebernimmt.
 
A

Anonymous

Gast
#11
Einziges Manko der GR-REihe ist meiner Meinung nach die fehlende Unterstuetzung von W-LAN, das kann man zwar nachruesten, koennte aber ab werk ruhig verbaut sein.
 
Top