News SpeedFan 4.10 erschienen

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.054
Eines der wohl bekanntesten und auch ältesten Tools zum Auslesen von Hardwareinformationen ist sicherlich SpeedFan. Doch das Tool kann noch viel mehr. Es erlaubt beispielsweise die Lüftersteuerung in laufendem Betrieb oder auch das Auslesen der Festplattentemperatur.

Zur News: SpeedFan 4.10 erschienen
 

Ingmar

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
208
...leider funktioniert das Tool nicht mit dem GA-8INXP(E7205).
Es werden zwar alle Werte richtig ausgelesen aber die Lüfterdrehzahl kann nicht geändert werden.
Vieleicht können ja mal andere E7205 User ihre Erfahrungen posten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Beware

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
485
Hui und gestern noch die alte 4.09 gesaugt und installiert ... war ich doch zu voreilig ;)

Naja, kommt die eben nacher drauf.

Erstmal Lob an den Programmierer, kleines feines Tool gerade die Lüftersteuerung schont die Nerven bei meinem kleinen Barebone :D
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Hat jemand das Programm mit einem Asus P4PE (oder i845PE Chipsatz) getestet?
Ich kann die Lüfter nicht regeln :-(
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.006
kennt jemand so ein programm was auch mit dem dell 4550 funktioniert?
 

Daddes

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
178
Eine komplette und ausführliche Kompatibilitätsliste ist auf der Homepage zu finden...

Das Tool ist klasse da es nicht so ein rumgeschnörkele enthält wie die meisten anderen Programme dieser Art.
 

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
also ich habe nen a7n8x-e und kann nur den cpu-lüfter regeln. habe aber einfach meine nt und cpu Lüfter per y-Kabel da angeschlossen und jetzt kann ich einmal per software meine Lüfter steuern und einmal noch meinen NT-Lüfter per potentiometer :)
 

Filbert

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
21
Also ich bin vom neuen Speedfan begeistert. In dieser Version wird ja nun auch "nForce2 cooling bits" unterstützt und bei meinem A7N8X/1800+ sinkt die Die-Temperatur nach Zuschaltung von "Stop Grant disconnect" um 11-14°C und der Energieverbrauch um 20Watt (bei Leerlauf natürlich)!

Vorher: 52°C / 105W (gesamter PC)
Nach Zuschaltung: 39°C / 84W :D

Ob dadurch Stabilitätsprobleme auftauchen hab ich noch nicht getestet, werde das nachher mal mit 3D Mark testen.
 

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
was hat es denn mit diesen "nForce2 cooling bits" auf sich? muss ich das einstellen oder ist das schon angeschaltet?

MFG Psylo
 

Filbert

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
21
Muss man anstellen:
Configure -> Advanced -> nforce2 -> Stop Grant disconnect -> On

Stabilitätsprobleme gab's bisher keine, und 3DMark Punkte sind auch gleich geblieben. Somit gekauft... :D
 

DaiSifu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
79
klasse tool. hab den a7n8x dlx und die lüfter werden bei mir mit doppelter drehzahl angezeigt. ist zwar nur ein schönheitsfehler, aber möcht schon wissen, wie mans korrigieren kann.
 

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
was bedeutet denn nun dieses nForce2 cooling bits? ich finde nix dazu.

@DaiSifu
das mit den Drehzahlen habe ich auch noch nicht hinbekommen. kannst du alle Lüfter regeln?

MFG Psylo
 

Filbert

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
21
CoolingBits:
Ich weiss es auch nur ungefähr. Wenn die CPU bei "Nichtbelastung" nicht mit dem Systembus verbunden ist fährt in einen niedrigeren Power-Zustand runter. Damit das alles klappt und die Northbridge auch ihr okay gibt, müssen halt ein paar Bits gesetzt werden. Und das macht Speedfan in den Config...

Die Drehzahlen funzen bei mir auch nur bedingt, Anzeige wie schon geschrieben doppelt so schnell und ändern lässt sich nix. Aber das läuft bei mir eigentlich zufriedenstellend über QFan...
 

JackDaniels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
385
Es gibt jetzt schon Version 4.11 ! :D

Was soll ich von den S.M.A.R.T. Werten halten? Hab ne fast neue Pladde (Samsung 1614N) und da steht bei Spin up Time en Ausrufezeichen, Wert 90, Worst 34 !?

Fitness auf 45%
Hat das Aussagekraft?

Gibt es ein Programm mit dem man zuverlässig die SMART_Werte auslesen kann?
 

DaiSifu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
79
@DaPsylo
ich brauche nur den regler für meinen CPU lüfter, bei dem klappt es einwandfrei. die anderen 2 anschlüsse hab ich nich getestet.

macht ihr die regelung manuell oder per automatic? bei manuell muss man unter temperatures das pluszeichen aufklappen und das 'speed'kästchen anwählen, das zum ändern benutzt werden soll.
Beispiel: temp1(cpu)-->Speed1 (cpu lüfter) jeweils ein häckchen setzen.
dann unter dem reiter speeds auch bei speed1 ein häckchen.
anschließend im hauptfenster den speed prozentual herabsetzen. !asus user die drehzahl vorher durch 2 devidieren!

Gruss,
DaiSifu
 

Filbert

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
21
Nachtrag....
Leider scheint die Aktivierung der "Cooling Bits" (Stop Grant disconnect) beim nforce2/Asus7n8x doch einen Nachteil zu haben. Beim internen Wave Sound (z.B. mp3 abspielen) gibt's alle 1-2sek Aussetzter/Knackser. Schade...
 

supraduk

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3
Zitat von JackDaniels:
Es gibt jetzt schon Version 4.11 ! :D

Was soll ich von den S.M.A.R.T. Werten halten? Hab ne fast neue Pladde (Samsung 1614N) und da steht bei Spin up Time en Ausrufezeichen, Wert 90, Worst 34 !?

Fitness auf 45%
Hat das Aussagekraft?
Anscheinend kann man nicht viel von den S.M.A.R.T. halten... hier sinds ebenfalls
8 Stück von den Samsung 1614n ( 160gb, 8MB Cache ) hier stehen auch alle
HDs auf solchen Fantasiewerten... ( sowohl Spinup als auch Temperatur obwohl
die HDs ( dank Klimaserverraum ) im Schnitt bei 30° liegen ( 27° bis max. 32° )...

Fitness wird auch bei allen so 40% bis 50% angezeigt.... und das sogar bei
einer HD die frisch ausgepackt und eingebaut wurde..... :o

Aber bevor der Eindruck entsteht ich will nur meckern.... ich bin für das
Programm trotzdem dankbar.....( man kan ja die CPU-Temp per TRC
auslesen lassen denn stimmen sie ja ungefähr ) denn ohne Speedfan
könnt man wohl jeden Shuttle Barebone Besitzer bald ein Höhrgerät
verpassen......
 
Zuletzt bearbeitet:
Top