Speicher

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Sorry, Leute aber auf dem Gebiet bin ich noch ein Newbie :(. Deshalb meine Frage: Was hat das im Bios mit den 2-2-2 oder 3-3-3 oder so auf sich?Und welche Einstellung ist für einen Athlon 1GHz@1,4GHz am besten (Stabilsten)?
 

semmel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Hab mir vor einer Stunde 256 MB RAM von INFENEON geholt und mir CTSPD ver 0.9.2. gesaugt. Hab das ASUS A7V133 Raid aber der Programm erkennt meinen Arbeitsspeicher nur als "NONAME!" und beim starten des Programms krieg ich auch eine Fehlermeldung: "mindestens ein DIMM mit fehlendem oder fehlerhaften SPD-EEROM im Rechner". Nach dem Start den Programms steht auch bei "SPD-EEPROM vollständig: Fehler". Was bedeuten die Fehlermeldungen und wieso erkennt der den Ram Rigel nicht als Infeneon Ram? Auf dem Ram Riegel steht aber auf jeden Chip Infeneon drauf...
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
CAS2 / CAS3 ...

Also erstens CL2 (CAS2) ist schneller als CL3 (CAS3) !
Warum das so ist ... (ich hab jetzt keine Lust allez zu schreiben) ;)

Das sind Ram-Timing einstellungen, wobei CL2 nicht jeder Ram mitmacht ! Also selber mal ausprobieren, ob durch die Einstellung CAS2 das System immer noch stabil bleibt.



das wäre das wichtigste...
 

Mehrpack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
87
Original erstellt von Cybershow
Hab mir vor einer Stunde 256 MB RAM von INFENEON geholt und mir CTSPD ver 0.9.2. gesaugt. Hab das ASUS A7V133 Raid aber der Programm erkennt meinen Arbeitsspeicher nur als "NONAME!" und beim starten des Programms krieg ich auch eine Fehlermeldung: "mindestens ein DIMM mit fehlendem oder fehlerhaften SPD-EEROM im Rechner". Nach dem Start den Programms steht auch bei "SPD-EEPROM vollständig: Fehler". Was bedeuten die Fehlermeldungen und wieso erkennt der den Ram Rigel nicht als Infeneon Ram? Auf dem Ram Riegel steht aber auf jeden Chip Infeneon drauf...
hi,
du hast leider noname speicher mit infeneon speicherchips drauf, auf das bin ich auch mal reingefallen und ein zwischenhändler auch. mein händler hat es auch net gewusst... aber mittlerweile weiss ich das auf richtigen infeneon ram eine plakette von denen drauf klebt wo infeneon, die geschwindigkeit, timing und ein strichcode drauf stehn. taja man lernt nie aus. ohne diese plakette hat man 99% eine noname riegeln mit infeneonchips.

Mehrpack
 

Mehrpack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
87
Original erstellt von Cybershow
Sorry, Leute aber auf dem Gebiet bin ich noch ein Newbie :(. Deshalb meine Frage: Was hat das im Bios mit den 2-2-2 oder 3-3-3 oder so auf sich?Und welche Einstellung ist für einen Athlon 1GHz@1,4GHz am besten (Stabilsten)?
hi,
das sind die timing werte mit denen der speicher angesprochen wird. genau kann ich dir das nun auch net erklären da a) ich das net im gedächtnis habe (man kann sich net alles merken :)) und b) das auch etwas lang ausfallen würde. aber 2-2-2 ist eigentlich 3-3-3 vorzuziehn, bloss net alle chips können das schnelle 2-2-2 timing, im normalfall steht auf dem chip das max. timing drauf, das macht dann der speicher garantiert, man kann zwar ausprobieren ob er auch mit 2-2-2 läuft aber das muss nicht immer sein.

es kommt drauf an ob du deinen athlon per multiplikator oder per fsb übertaktet hast oder mit beiden. wenn du den fsb hoch genommen hast sollte man seinen speicher lieber mit 3-3-3 timing arbeiten lassen, denn das ist bei einem höhren takt als der hersteller des speicher vorgesehn hat auf jedenfall besser von der stabilität her.

Mehrpack
 

semmel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Hab den Speicher im moment mit 2-2-2 laufen auf meinen Duron 750. Hoffe mal das ende der Woche mein Athlon von AMD zurück kommt. Kann ich den den Arbeitesspeicher beim Händler wiederumtauschen oder hab ich echt Pech gehabt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Wenn du für Infineon RAM mit Infineon Chips bezahlt hast, hast du ein Recht auf Umtausch. Wenn du allerdings RAM mit Infineon Chips erwischt hast - Pech.
 

semmel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
256 MB SDRAM, PC-133* Infineon 119,95 DM 61,33 € <ab Lager>

Das steht auf der Homepage von meinem PC Händler hier um die Ecke. Hätte ich also da Chancen den zu tauschen?
 

semmel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Hab gerade bei meinen Händler angerufen:"Wir kaufen die als Infeneon ein verkaufen die als Infeneon, dass das Noname Ram mit Infeneon Chips ist kann ich NICHT bestätigen. Darüber dass das Noname Ram mit Infeneon Chips ist ist mir nichts bekannt."
 

Mehrpack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
87
hi,
wenn auf dem speicher keine plakette von infeneon steht dann ist es noname speicher, jeder hersteller verkauft speicherchips die seine hohen quälitätsansprüche nicht erfüllen, die kaufen dann nonames auf, löten sie auf ihr simms und verkaufen sie billiger. wenn also kein offizeller aufkleber drauf ist dann ist es kein orginal infeneon speicher. leider ist das nicht allzu bekannt das es auch nonamespeicher mit infeneon chips gibt. also leute beim kauf aufpassen wenn ihr da keinen aufkleber seht gleich beim händler das anpranger bevor ihr ihn kauft!!!!

Mehrpack
 
Top