Speicherkühler... Nutzt das was???

eglesias

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
39
hi!!!

meine Frage ist oben:)

Ich habe Asus v7700, will sie richtig übertakten, aber ab 360MHz Speihertakt tretten einige Grafikprobleme auf (weiße Pixel)....:mad:

Möchte jetzt gerne mit der Speicherkühlung aus probieren:rolleyes:

Ob das was bringt.....:(
 

Kinderschreck

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
Original erstellt von eglesias
...Ob das was bringt.....:(
Jo, denk schon. Nen paar Passivkühler rauf! Schaden tuts auf keinen Fall! Erhöht auf jeden Fall die Lebensdauer der Speichermodule! Pass bloß beim Aufkleben auf, das Du nix auf der Platine neben den Speichermodulen vollkleckerst oder zerdrückst!
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Yo das stimmt..aber ich denke nicht dass du viel weiter kommen wirst..dafür musst du wahrsheinlich die spannung erhoehen...
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Original erstellt von Pandora
Yo das stimmt..aber ich denke nicht dass du viel weiter kommen wirst..dafür musst du wahrsheinlich die spannung erhoehen...
Durch das Erhöhen der Spannug folgt ja eine Mehrewärme,die abtransorttiert werden muß....hab mir selber aus nem alten P3 slot 1 Kühler 3 Speicher-"Stücken" gemacht....2 für die GK und eins für den SB....mal sehen...was das wird...unter Umstenden musst du den sogar aktiv (mit LÜFTÄR :D) kühlen...das bringt was....hat ein Kumpel von mir auch....

MfG

Scorb
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.688
ich glaub nicht dran

hab selber ne geforce 2mx, der speicher geht bis 192 MHz ohne wirklich zu warm zu werden, aber ab 193 gibts massig Atifakte, aber keine Hitze.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Naja eben da braucht man einfach ein bisschen mehr spannung..wenn du lust hast am board rumzulöten kommste ein bisschen weiter denk ich :D ...
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Original erstellt von Pandora
Naja eben da braucht man einfach ein bisschen mehr spannung..wenn du lust hast am board rumzulöten kommste ein bisschen weiter denk ich :D ...
Da hab ich es mit meiner G2 von Aopen ganz gut..da kann ich das alles im OpenBios einstellen...für mich lohnt das auf jeden Fall...

Scorb
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.073
Also ich hab auf meiner GF 2 MX (ASUS V7100) nur nen Thermaltake Blue Orb sitzen, und kann die durch die CoolBits auf 200/200 hochjagen, ohne dass Grafikfehler auftreten...:D Mit RAM-Kühler wären vielleicht mehr rauszuholen, aber solang die nicht endlich Return To Castle Wolfenstein, DNF, Max Payne und SOF II rausbringen, mach ich daran erstmal nix ;)

cYa
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.744
@ Blutschlumpf:

Habe die Elsa Gladiac MX und die lief schon mit Speicher @ 210: 3d Mark 2000/2001 und Q3 locker ohne Artefakte, was wiedereinmal beweist: Speicher ist nicht gleich Speicher und die 1. Stelle, bei der Hersteller sparen =(((

@ Scorb:

Ich kann dir nur sagen, ob die Chips subjektiv kühler sind :) Die Karte läuft ja ohne Probs auch jetzt bei hohem Takt, nur werden sie halt heiss und ich habe Angst um ihr Leben :D Artefakte hatte ich auch so noch nicht.
 

GeFORCE X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
121
Ich finde es schade das nicht alle grafikkarten die ram chips so verteilt haben wie bei der creative labs geforce 2 MX, da past genau ein aktiver CPU kühler auf alle chips.
die kan man ganz sicher gut übertakten, nütst aber nicht fiel wen auf die karte 64bit DDR rams verbaut sind. blöd von creative labs :o
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Original erstellt von GeFORCE X
Ich finde es schade das nicht alle grafikkarten die ram chips so verteilt haben wie bei der creative labs geforce 2 MX, da past genau ein aktiver CPU kühler auf alle chips.
die kan man ganz sicher gut übertakten, nütst aber nicht fiel wen auf die karte 64bit DDR rams verbaut sind. blöd von creative labs :o
ja find ich auch (insbesondere weil ich leider die gf2mx von creative hab :( )...aber da hilft garnix an kühlern, hab schon alles probiert, der speicher ist so gut wie unübertaktbat, mehr wie 10mhz sind nich drinne...
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Ich hab die Erfahrung gemacht, daß Speicherkühler recht sekundär sind, da Speicherchips sowieso net in kritische Wäresituationen kommen können, wenn das Gehäuse nur halbwegs gut durchgelüftet ist.
Viel wichtiger is die Zugriffszeit der Teile (und natürlich der Hersteller). Ich hab den 4ns-Speicher (Hersteller: EtronTech) auf meiner GF2-MX400 mit 240MHz laufen und die Chips werden nach mehreren Stunden höchstens warm.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
@ Jan
Pack sonst zur Not auch noch Lüfter drauf....dann haste jans :cool_alt: chips...auch optisch....
Noch was:welche RAMS hast du denn???Firma,ns etc...

Scorb
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.744
Also:

Der Speicher ist von Samsung. Welche Ziffern sind nochmal für die Zgriffszeit verantwortlich? Hmm.. ich hab keine Ahnung mehr... waren es die letzten. Wer es weiss, entnimmt dieser Kennung die ns und schreibt sie hier hin :D :

K45643232C-TC60

Wenn es die letzten sind, und die Zugriffszeit 6ns beträgt, frage ich mich, warum die bis 210 supi läuft.....
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
jo dürften 6ns sein.........wenn sie so hoch noch laufen, haste einfach glück :)
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Stimmt, 6ns-Chips sind eigentlich nur bis 167MHz geeignet. Aber, wenn's guter Speicher is (was bei Samsung ohne Zweifel der Fall ist)...
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
LOL da ist meine V5 mit den 6 ns wohl mit 166 an der grenze..obwohl..es gibt V5@200 mhz..also so genau kann man das alles nicht nehmen ;)
 

GeFORCE X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
121
Original erstellt von kreppel
Stimmt, 6ns-Chips sind eigentlich nur bis 167MHz geeignet. Aber, wenn's guter Speicher is (was bei Samsung ohne Zweifel der Fall ist)...

na na na
ich habe auch 6ns Samsung ram auf meine Elsa erazor X
und bei 177 MHz ist ENTE, dan habe ich mehr falsch als richtig plazierte pixel :D
aber die paar MHz mehr speichertakt rocken sowiso nich.
guckt lieber nicht nach mein topic :D
wa ja doch nur eine etwas blöde frage:D
könte aber eventuel funktionieren :cool_alt:
 
Top