Spiele beenden sich einfach

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Hallo,
ich habe eine Radeon 9800 Pro. Wenn ich das Gehäuse schließe und z.B. Painkiller spielen will, dann beendet sich das Spiel nach wenigen Sekunden und ich bin wieder auf dem Desktop. Was soll das? Laut CPUCOOL wirds im Gehäuse gerade mal so 50-52° wo das Spiel beendet. Kann doch net sein, dass die Graka eine Gehäuse Temp von 52° net aushält :/ Oder? Immerhin produziert die Graka selbst unglaublig viel Wärme. Ich habe sogar einen Big Tower und ein schönes Be Quiet Netzteil. Das muss doch reichen.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Ja du hast ja schon selber in Erfahrung gebracht, das es an der Kühlung mangelt.
Liegts vielleicht eher an der CPU???

Wenn ich die Graka zu hoch takte (überhitze) bekomme ich Artefakte, Grafikfehler und das System hängt sich auf. Wenn die CPU zu heiß wird beenden sich einfach die Anwendungen.

Rodger
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Wie schafft man es, im Gehäuse eine Temp. von über 50° zu erreichen? Ich komm ums Verrecken nicht höher als 28° ... :schaf:
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Zitat von porn()pole:
Wie schafft man es, im Gehäuse eine Temp. von über 50° zu erreichen? Ich komm ums Verrecken nicht höher als 28° ... :schaf:
Trägt das zur Lösung bei ? Dann mach ein Feuer in Deinem Gehäuse, dann erreichst Du die 50° wenn Du sie erreichen willst. :rolleyes:

Zum Topic. :

Ist denn eine (optimale) Zirkulation im Gehäuse gewährleistet ?
Nehme mal stark an, das sich da was staut. Hast evtl. noch Zugriff auf einen weiteren Gehäuselüfter 80er oder so, der ein wenig für die Zirkulation sorgt ?

/Edit : Was zeigt denn Deine CPU an ? Wieviel °
Evtl mal den Lüfter abnehmen, und schauen ob mit der Wärmeleitpaste noch alles okay ist. Nicht das Dein Rechner deswegen abreitet. Check das mal !
 
Zuletzt bearbeitet:

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Also wenn das wirklich die Gehäuse Temperatur mit 52 Grad ist, dann kannste eigentlich davon auch ausgehen, das die CPU auch zu heiss wird. Der CPU Kühler kann da auch nimmer viel machen, wenn dieser schon 52 Grad heisse Luft ansaugt, um die CPU zu kühlen. Du solltest da schnellstens für ne ausreichende Gehäuse Belüftung sorgen, so hohe Temperaturen sind auch net gut für den Rest der Hardware, vor allem die Festplatte dürfte da leiden.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
@ André

Mit klein wenig Fantasie bedeutet

Wie schafft man es, im Gehäuse eine Temp. von über 50° zu erreichen? Ich komm ums Verrecken nicht höher als 28° ... :schaf:

genau das hier

Also wenn das wirklich die Gehäuse Temperatur mit 52 Grad ist, dann kannste eigentlich davon auch ausgehen, das die CPU auch zu heiss wird. Der CPU Kühler kann da auch nimmer viel machen, wenn dieser schon 52 Grad heisse Luft ansaugt, um die CPU zu kühlen. Du solltest da schnellstens für ne ausreichende Gehäuse Belüftung sorgen, so hohe Temperaturen sind auch net gut für den Rest der Hardware, vor allem die Festplatte dürfte da leiden. (copyrights @ Damarus)
 

Flix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.353
Was aber kaum einer beachtet hat...wenn ueberhaupt (:confused_alt:) ist die Tatsache, die ich aus seinem Post entnehmen kann, dass er auf dem DESKTOP landet, was nicht heisst, dass der Rechner komplett nen abgang macht, und das ist wirklich verwunderlich.
Im Falle einer ueberhitzung jeglicher Komponenten wuerde der Rechner nen voll-absturz machen (nehm ich einfach mal so an, weil ich es von meinem nicht anders kenne) und NICHT auf dem Desktop landen.
Habe aber auch keine Loesung, sorry :rolleyes:

so denn ;)
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Das ist vollkommen richtig ! Kenne das auch nur so, das er neu startet !
Dann würde ich auf die GraKa tippen.

Mal testeshalber eine andere reingeschraubt ? Vom Freund oder so ?

/edit : Vielleicht auch schon ganz Easy !

Laut Signatur >> Mein System: XP2500+@3000+(10.5*200) - 512MB RAM von MDT - GF4 TI4200

Übertaktet. Vielleicht mal nicht ganz so den Hahn aufdrehen !
Wäre jetzt noch eine Vermutung von mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.353
Passiert es denn NUR wenn du den Rechner zuschraubst? (hast das leider nicht explizit mitdazugeschrieben :))
kannst du alle anderen Komponenten ausschliessen?

so denn ;)

Edit: Macht der RAM es vielleicht nicht mit? Schraub, wie von André schongesagt einfach mal den Takt runter (FSB, etc)
 
Zuletzt bearbeitet:

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Derartige Abstürze können viele Hintergründe haben. Falls die Temp stimmt, kann das durchaus für Abstürze beitragen.

Hattest du vorher ne Graka mit nVidia Chip drin? Wie haste die Treiber entfernt?
Alle aktuellen Treiber drauf - Chipsatz, DirectX9, Catalyst Version etc.?
Gibt es das Prob auch bei anderen Spielen oder stürtzt der Rechner auch einfach mal unter Windows ab?
Dreht der Lüfter der Graka?
Wie heiß wird der Prozzi?
Das wären erstma alle fragen von mir. ^^
 

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Die von AMD angegebene maximale Gehäusetemp liegt irgendwo bei 42°C, wenn ich mich nicht irre.

Eine Graka wird schon so um einiges heißer als ein CPU - wie soll ein kleiner 40mm Lüfter eine Graka kühlen wenn die angesaugte Luft 50° statt 25°C hat ?
 

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Also erst einmal meine übertaktete CPU ist es wohl nicht. Denn ob ich xp2500+@3000+ oder den standardtakt 2500+ bei beidem verwende ich den selben Vcore. Und zwar das niedrigste was geht, 1,55V. Und da die Spannung so niedrig ist, macht es keinen Unterschied von der Verlustleistung ob ich mit dieser Spannung einen 2500+ betreibe oder einen 2500+@3000+!!

Meine CPU wird übrigens so um die 60° warm unter Last. Glaube aber, dass MSI die Werte bisserl überhöht darstellt. Auf zusätzliche Lüfter hab ich eigentlich keine Lust, weil ich nen schönen leisen PC möchte.
Der RAM ist PC3200 und nicht übertaktet.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Es macht von der Verlustleistung vielleicht keinen Unterschied, sehr wohl aber bei der allg. Stabilität des Systems... der Vcore sollte bei Übertaktungen angehoben werden, falls das System nicht mehr stabil läuft (Logik: ein 2500er braucht weniger Strom als ein 3000er)...

Von daher solltest du wirklich mal probeweise den Proz runtertakten, und schauen, ob sich dann irgendwas ändert...

Was das überhöhte Anzeigen der Temp. angeht, so verhält sich das nunmal so, dass der Temp.fühler des Boards unter der CPU liegt und nicht direkt dran... bei angezeigten 60° kannste mit ner DIE-Temperatur von ca. 80° C ausgehen, und da wirds dann so langsam kritisch... höher sollte sie wirklich nicht liegen, AMD gibt als Maximum 90° an meines bescheidenen Wissens nach...

Bin mir ziemlich sicher, dass deine übertaktete CPU schuld an der ganzen Misere ist... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Also MSI hat diese Schwankung von der Messung unter der DIE zur eigentlich richtigen auf der DIE korrekt einkalkuliert. Immerhin gab es ein Bios Update, welches die Temperaturerkennung aktualisierte. Nachd diesem Bios Update wurde meine CPU Temperatur auch wesentlich höher dargestellt!

Hab übrigens gerade 30min Painkiller mit offenem Gehäuse gezockt ohne jegliche Probs. Ich takte jetzt mal auf 2500+ zurück und mache das Gehäuse zu. Wir werden sehen...

Edit: So hab runtergetaktet und Problem tritt net mehr auf :\
Versteh ich jetzt net. Hat doch vorher mit der GF4TI4200 auch geklappt. Und was hat ein höherer Takt des Prozessors mit der Grafikkarte zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

shmerlin

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
168
Hi kleine Frage, dieses CPU-Cool Programm gibts da solche Sicherheitseinstellungen wie zum beispiel, dass es bei überhitzung alle Programme beendet ?
Bist du dir mit diesen Temperaturangaben absolut sicher ?
Ich glaube dieses Programm könnte das Problem sein

MFG shmerlin
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Erstens zieht die 9800 Pro wesentlich mehr Saft aus dem NT und erzeugt auch wesentlich mehr Abwärme! Außerdem lässt sich nicht jeder 2500+ Prozzi gleich übertakten - manche gehen besser, andere wollen kaum. Ich würde auch zu einer besseren Belüftung des Gehäuses raten, vor allem im Hinblick auf den Sommer. ;)
Sehr leise Exemplare kommen von Papst. Nachdem du anscheinend ein Silent-Fetischist bist ^^ dürfte vor allem dieser 9 dB(A) laute Lüfter besonderes interessant sein. :D
 

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Zitat von Donnerblitz7:
Außerdem lässt sich nicht jeder 2500+ Prozzi gleich übertakten - manche gehen besser, andere wollen kaum.
Mit der TI4200 ging der ohne jegliche Probleme @3000+ mit 200Mhz. Es liegt also net am Prozessor. Meint ihr mehr Vcore könnte Erfolg bringen, damit das auch im Zusammenhang mit der Radeon9800 Pro klappt?
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Kann schon sein, aber dann musst du AUF JEDEN FALL deine Gehäuselüftung enorm verbessern, sonst stirbt dein Proz einen grausamen Hitzetod... :schaf:
 

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Eine CPU Temp bis 65° ist vollkommen akzeptabel.
 
Top