Standard-Freigaben unter NT/2000/XP

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Wer kennt sie nicht die Freigaben wie \ADMIN$, \C$ und \IPC$.
- Gibt es eine Möglichkeit, diese Freigaben dauerhaft aus dem System zu verbannen?
- Ist es möglich mit über das INet auf diese Freigaben zuzugreifen, denn z.B. "\\192.168.x.x\C$" funktioniert.
- Und wie verwendet man die \IPC$-Freigabe?
 
E

Eagle_B5

Gast
Erstelle ein RegFile und füge diese Zeilen ein:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters]
"AutoShareWks"=dword:00000000
"AutoShareServer"=dword:00000000

Diese verhindern, dass Win2k standartmässig Ordner und Laufwerke freigiebt.

Ja vom Internet kann man mit der IP auf deine freigegebenen Ordner zugreifen, es sei denn, du stehst hinter einer Firewall oder einem Router.

IPC$ ist für die "Rechnerfreigabe" für ein Win9x Netzerk (einfache Erklährung). Ein Windows9x User kann, zB. nicht auf einen Windows2k Rechner zugreifen ohne nicht als Administrator (unter Win9x) eingelogt zu sein und das Kennwort zu kennen.

Win2k zu Win2k ist kein Problem.
 

Peter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Original erstellt von Eagle_B5
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters]
"AutoShareWks"=dword:00000000
"AutoShareServer"=dword:00000000
Danke :daumen:
Gehe ich richtig in der Annahme, dass diese beiden Parameter standardmässig nicht in der Registry stehen?
 
Top