Starkes rauschen mit dem Micro

Premi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Hallo,

Ich habe seit gut 1-2 Wochen ein großes Problem mit meinem Sound bzw. besser gesagt mit meinem Headset. Ich habe jetzt sämtliche Voice Programme durchgetestet jedoch immer mit dem gleichen Ergebnis.

Also es ist für gewöhnlich so, dass das Rauschen als Input gilt und wenn ich das zum Beispiel mit Gamevoice teste, habe ich einen permanenten Rauschpegel. Ich habe schon 2 Soundkarten durchgetestet (Onboard und PCI) jedoch überall das gleiche.

Kennt einer vielleicht dieses Problem und könnte mir helfen? Ich habe schon alles probiert selbst meinen kompletten PC auseinander und zusammengebaut. Danach war das rauschen kurz weg für ein paar Stunden. Dann ist das rauschen wieder aufgetaucht.

Hier mein System:

Athlon XP 1800+
Asus A7V8X-X
512MB DDR PC333
Onboard Soundkarte und ebenfalls getestet mit Terratec Aureon Fun 5.1
ATI Radeon 9500
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
irgendwas is nicht richtig isoliert bei dir.

wenn du sagst, das nachdem du den rechner auseinander montiert hast, das rauschen kurz weg ist und dann wiederkommt, dann könnte ich mir vorstellen, das irgendwelche elektrischen Störungen vorliegen.......
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Also ich habe gestern wieder beim zusammensetzten gemerkt, dass ein kleiner Metallblech nach innen gebogen war welches ich wieder nach aussen gebogen war. Danach hat das rauschen aufgehört jedoch wie schon einmal erwähnt nur für kurze Zeit.

Kann es auch an den USB Anschlüssen liegen?

Anmerkung: Als ich vor gut 1 Stunden aus dem Haus gegangen bin habe ich lediglich das Fenster aufgemacht und als ich wiedergekommen bin hat das rauschen wieder angefangen. Das finde dubios.
 
Zuletzt bearbeitet:

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Probier halt mal a bissle rum, guck, ob alle Kabel ordentlich sitzen, mach die soundkarte mal in einen anderen slot, bau alles unnötige, was eh nimma benutzt wird, raus......
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Also ich entnehme deinem Thread oben, das das nicht immer so war mit dem Rauschen.... Dann solltest du überlegen, was du damals gemacht haben könntest!
Vielleicht haste einfach irgendwas in den Lautstärkeoptionen umgestellt und es einfach wieder vergessen, oder so....

Denk dran, das das MikrophonLevel nicht sehr hoch sein darf, sonst nimmt es zuviele Nebengeräusche auf!
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
So langsam schaue ich nur noch in die Röhre :(. An dem Blech welches die Mainboardausgänge sind noch so kleine Pins und ich vermute das es nur noch diese sein können, denn anders nicht mehr erklären.

Diese sind aber Standartmäßig dabei.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Tja, eigentlich an Allem:

-Mikro
-Soundkarte
-ganzer Rechner
-Störungen durch Fernseher oder Boxen in der Nähe --> magnetische Strahlung
-schlechte Netzverbindung
-falsche Software-Einstellungen

Teste das mal alles einfach durch..... da musch jetzt halt einfach nach dem "Ausschliess-Prinzip" vorgehen!
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Hmm ich werde wohl morgen erstmal meine Wakü einbauen und anschliessend mein Windows mit neuer Soundkarte hochziehen da ich mir morgen erstmal eine ordentliche Soundkarte die SoundBlaster Audigy 2 ZS ;) Ich hoffe das ist ne gute mal.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Also ehrlich gesagt würd ich mir jetzt wegen deinem kleinen Problemchen nicht gleich ne neue Soundkarte kaufen....... ich glaube nicht, das damit das Problem behoben ist! Ich vermute weiterhin, das deine Einstellungen irgendwo nicht stimmen, was dann natürlich durch das NeuInstallieren des Systems auch gegessen ist..... dich aber im Glauben lässt, die neue Soundkarte hätte das bewirkt..... :D
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Also ich hab eben den PC nochmal auseinandergebaut und da ist mir auch noch aufgefallen das hinten ein kleines Blech an die Metallumantelung der Mainboard Anschlüsse ragt. Leider hat dies nur keleine Minderung gebracht. Ich habe den kompletten PC auseinandergebaut und geschaut woran es liegen könnte habe aber nichts gefunden was sonst anderes wäre.
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Was kann denn alles rauschen?

1.) alles (durch Brown'sche Molekularbewegung)
2.) alles (durch zufällige Eintreuungen über einen weiten Frequenzbereich)
3.) ein Mikrofon dessen Verstärker zu weit aufgedreht ist
4.) ein Mikrofon das einen Schuss hat

Was kann man dagegen machen?

1.) nichts
2.) Einstreuungen vermeiden (Gehäuse ohne Fenster) oder abschwächen (Soundkartenmasse mit einer großen Metallfläche verbinden, sprich: Gehäuse)
3.) Mikrofonverstärker auf der Soundkarte runterregeln (Boost abstellen)
4.) Mikro tauschen

Ergänzung zu 2.): überprüfe bitte, ob das Slotblech Deiner Soundkarte richtig mit dem Gehäuse verbunden ist. Manche Gehäuse haben da irgendwelche Kunststoffhalterungen, das ist nicht das ware. Wenn das der Fall ist, diese überbrücken (Stück Draht dranlöten ;) ). Diese Metallfedern am I/O-Shield haben schon ihren Sinn, die sollten mit Gehäusen der Anschlüsser des MBs Kontakt haben.

Gruß
Morgoth
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Also derzeit habe ich meine OnBoard Soundkarte in Nutzung nur war das Rauschen schon mal mit dieser und dem Headset am laufen. Es war zwar ein leises Rauschen vorhanden welches aber nicht gestört hat. Doch nun ist das rauschen extrem.

Durch einen Zufall nachdem ich mein Gehäuse auseinander und wieder zusammengebaut habe gabs für kurze Zeit kein rauschen.

Das Gehäuse ist komplett entstaubt und wurde heute nochmal alles getestet jedoch wieder ohne Erfolg.
 
Anzeige
Top