Statt CL2.5 --> CL2.0?

U

Unregistered

Gast
Hallo,
ich habe in meinem Rechner CL2.5-DDR-RAM. Was passiert, wenn ich im Bios 2.0 einstelle? Ist das empfehlenswert?
Dankeschön


MfG
MC Chicken
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Du kannst es versuchen, entweder der maht das tadellos mit oder im schlimmsten Fall stürzt Windows bei jeder Kleinigkeit schon ab oder spuckt beim booten schon´ne Fehlermeldung aus.
Ist mir passiert als ich nach dem testen des neuen RAM-Riegeln wieder den alten reingepackt habe, der aber strickt nur mit CLK2.5 lauffähig. :rolleyes:
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,
wenn mein PC dann nach dem Umstellen auf 2.0 schon beim Booten abstürzt, kann ich dann schon noch ins Bios gehen?


MfG
MC Chicken
 
U

Unregistered

Gast
Nö, aber per Jumper am Motherboard kannste das Bios löschen und damit auf Default-Werte retour stellen........
 

Gambler666530

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
67
zum Teil brauchst du noch nicht einmal die BOIS reseten, sondern nur der PC einmal ganz ausschalten(Schalter an Netzgerät, wenn vorhanden). Hat bei mir immer geklappt und brauchte so das Gehäuse nicht öffnen.
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Original erstellt von Unregistered
Hallo,
wenn mein PC dann nach dem Umstellen auf 2.0 schon beim Booten abstürzt, kann ich dann schon noch ins Bios gehen?


MfG
MC Chicken
in der regel stürzt ein pc wegen überfordertem speicher erst beim starten von windows oder im windows selbst ab- davor ist der speicher auch noch nicht wirklich gefordert...
Meist genügend zeit um das bios aufzurufen und den speicher wieder auf sichere werte zu stellen.
 
Top