suche günstiges nforce2 ultra board

messias

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
also ich habe im mom noch das soltek sl75 frn2-l im sinne, das würde mich etwas über 60t€uro kosten. habt ihr eine empfehlung, ob es ein ebenso gutes, aber günstigeres nforce2 board gibt????

danke
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Shuttle AN35N-Ultra???
http://de.shuttle.com/an35n.htm#an35n

Hab ich auch und bin seeehr zufrieden...verdammt schneller Ram-Controller an Bord. In AIDA 1. Platz für Nforce2 Boards. Super Designed! Passiv gekühlt!
Nur halt spartanische Ausstattung. Aber für mich war das perfekt.

Rodger
 
P

picolo

Gast
ja ich hätte da eigentlich 2 boards, die marginal mehr kosten aber meienr meinung nach besser sind:

abit nf7 v 2.0

oder

msi k7n2 delta-L

wären meine empfehlungen, sind die besten baords. ich hab jeweils die deluxe-versionen im einsatz gehabt und bin sehr zufrieden mit den boards gewesen. die anderen beiden sind auch sehr sehr gut, die sehe ich täglich im einsatz bei freunden und bekannten. das abit wäre nätürlich in punkto overclocking das mal aller dinge.

mein geheimtipp is jedoch das baord was ich jetzt im 2. spielerechner drinnen hab: asus A7v600

hab das in der deluxeversion in bin sehr zufrieden, stabiler sogar als der ohnehin fast beschwerdenlose nforce 2 ultra. und macht auch fsb 200. wenn du nicht so viel ausstattung willst kannst du es dir bequem auch ohne viel ausstattung kaufen. kanns nur empfehlen.

fg
 

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
danke für eure antworten, werde aber wohl doch beim soltek bleiben, obwohl ich im mom probleme habe einen händler zu finden, der das board noch verkauft:-(

gibt es eigentlich ein nforce2 board, welches mounting holes besitzt? habe nämlich noch den alpha pal 8045....der bracuh diese löcher nunmal und verkaufen möchte ich ihn nicht, der er für fast nichts bei ebay über den ladentisch geht!!!

tHx
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
520
Eigentlich haben 80 - 85 % der Nforce 2 Boards Mounting holes!

Bei Zalman gibt es ne Liste, da kannste mal schauen, überall wo nicht kompatibel dransteht, hat keine Mounting holes!

Klick mich doch mal ;)
 

atlantic

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
74
Beitrag wurde gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
520
Zuletzt bearbeitet:

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
wollte mal fragen ob ich mir ein nforce2 ultra 400 board zulegen sollte, wenn ich nur ddr 333er speicher habe und damit liebäugel mir n thorton 2400+ zuzulegen???
oder komme ich mit einem board, welches "nur" einen geringeren fsb unterstützt, billiger davon und habe trotzdem die selbe leistung???

tHx
 

-WaRRioR-

Banned
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
497
Hm wenns nicht viel teurer ist dann nimm doch lieber das mit mehr fsb, ist halt dann Zukunftssicherer.
 

bendover

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
95
Nimm doch einfach das SHuttle - Mountingholes sind vorhanden, die Spannungen sind bombenstabil, es ist schnell, der Zalman passt drauf und es ist sehr günstig.

Was willst du mehr?

PS: Das MSI kann ich nicht empfehlen, da es ziemlich starke Spannungsschwankungen aufweist (zumindest bei meinem war das so --> Freezes) und das Abit ist zwar super, aber halt auch teurer - und auch hier schwanken die Spannungen mehr. Einziger "Nachteil" des Shuttles - VDimm geht nur bis max 2,7 - solange du aber MDT, Infineon oder änlichen >Speicher hast ist das kein Problem
 

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
wieso ist den die vdimm bei anderen herstellern zu niedrig? habe im mom ein micron drin und werde wohl einen samsung kaufen....
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Mahlzeit!

Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Ich würde Dir auch NICHT zu einem MSI K7N2 Delta-L/ILSR raten. Total unstabil. Hatte damals selbst nach einem Umtausch immer noch Probleme damit. Dann hab ich es komplett zurückgegeben ohne Umtausch. Angeblich lag es seitens meines Arbeitspeichers. Komischerweise war aber dieser trotz der banalen Meinung von MSI nach Speicher-Check Listen kompatibel zu dem Board. Und nun läuft der Arbeitspeicher auf dem jetzigen Board reibungslos. Außerdem gehört das Bios in die Tonne getreten. Argumente will ich keine dazu geben. Es ist einfach so, sorry :( .
Deshalb, hol Dir lieber ein Board von Abit, Asus oder Epox, damit bist Du am besten aufgehoben!

MfG
Dexta
 

bendover

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
95
Zitat von messias:
wieso ist den die vdimm bei anderen herstellern zu niedrig? habe im mom ein micron drin und werde wohl einen samsung kaufen....
Es gibt RAM, der sehr hungrig ist, z.B. Geil-Ram, der möchte gerne mit 3,1VDimm betrieben werden. Solange du Samsung, VT, MDT, Elixir, twinmos, etc. benutzt ist das alles kein Problem :)
 
Top