Suche PIII 600/100FSB Slot1

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#1
Hey weiß jemand, nen Shop, wo ich so einen Proz bekomme. Oder hat von euch jemand einen abzutreten?

@Moonstone
Von dir erwarte ich mindestens eine (wie immer) kompetente Antwort. :lol:
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#2
Austricksen du ihn kannst...

Ich weiß nicht, ob die noch vertickt werden - und wenn, dann wahrscheinlich über Wert. Eine interessantere Lösung wäre in meinen Augen jedoch die, die ich in PC-Games Hardware 06/2001 gefunden habe: Sockel/Slot-Adapter!
Da ich auch einen Slot1-Pentium habe (P3-500 auf P3B-F) und über eine Aufrüstung nachdenke, hab' ich mich schlau gemacht. Zwei Firmen bieten Adapter an, die dich eine Sockel-CPU sowohl in PPGA als auch in FCPGA-Bauform auf einen Slot montieren lassen (Da sollte auch noch was jenseits 600Mhz möglich sein). Du findest sie unter:

http://www.avitos.de/ (Produkt: AA370TS - 35,-DM)
und
http://www.csd-computer.de/ (Produkt: 370SPC - 25,-DM)

Die Links habe ich aus der PCG-Hardware abgeschrieben, ausprobiert habe ich sie noch nicht. Die Jungs von PCGH sagen, daß beide Adapter gut sind, der teurere aber ein wenig besser dank mehr Jumperoptionen/Dokumentation.

Ich gebe das mal so weiter, vielleicht nützt es dir ja.
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#3
Danke schön

Habe ich auch gelesen, wenn auch nur überflogen. Wenn du dich damit schon etwas befasst hast, weiß du vielleicht, ob man auf einem Board, das max 600MHz unterstüzt auch schnellere Prozies laufen kann, per Jumper oder ähnlichem?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#4
Ohne Grenzen...

Mein P3-500 sitzt auf einem P3B-F, das P3s bis zu 600Mhz frißt - sagt das Handbuch. Dasselbe Handbuch sagt aber auch, daß die Dip-Schalter für den Multiplikator bis 8,5x gehen. Das mit den 600Mhz kommt daher, daß es zum Zeitpunkt, als das Board geschmiedet wurde, einfach keine schnelleren CPUs gab - jedenfalls nicht für diesen Slot. Natürlich kann ich meinen 500er über diese Dips nicht übertakten, die sind nur zur Angabe des Takts. Aber eine neue CPU dürfte demnach bis zu 850Mhz drauf haben. Das P3B-F hat übrigens noch einen JumperFree Mode, in dem alle Settings übers BIOS laufen. Vielleicht ist da ja per Update noch mehr drin. Nicht, daß ich es bräuchte.
Ein mögliches Gimmick noch: Ein Freund sagte mir, daß auf den Sockel/Slot-Adaptern der Multiplikator auch nochmal per Jumper eingestellt werden muß. Und an dieser Stelle soll man angeblich auch bescheißen (sprich: Overclocken) können.
Würde mich schon reizen... :cool:
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#5
is auf jeden Fall mal ne Überlegung Wert, wenn ich es machen werde, sag ich auf jeden Fall mal bescheid, was bei rumgekommen ist. Dank erst mal. Was hälste von dem neuen Bild?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#6
Todschick

Das Bild ist schick. Animiertes GIF-Format, oder? Ich war schon beeindruckt, als ich TeddyBikers rasenden Hasen gesehen habe - der ist ja auch animiert. Irgendwie bekomme ich die Bilder, die mich interessieren, nicht auf das kleine Format geschrumpft ohne daß sie Pixelbrei werden. Sonst hätte ich jetzt einen Sacrifice-Charakter als Icon. Charnel käme wirklich gut. Oder James. Das wäre lustig...
Du kennst doch hoffentlich Sacrifice? Auf deiner Maschine wäre das Game das absolute Erlebnis!
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
#7
der prozi läuft auf jeden fall.....ich hab ein asus p2b-b - quasi den vorgänger - das laut handbuch nur cpus bis 450 mhz unterstützt.....bei mir läuft ein celeron667@833 ohne probleme.
der auf dem mainboard einstellbare multiplikator is scheissegal, da die cpu diesen sowieso ignoriert
 
U

Unregistered

Gast
#8
Relativ egal zumindest

Original erstellt von Mogadischu
der auf dem mainboard einstellbare multiplikator is scheissegal, da die cpu diesen sowieso ignoriert
Nach meinen Informationen nur dann, wenn du im JumperFree Mode bist (beim P3B-F wenigstens). Steckt man den entsprechenden Jumper um und verläßt man damit den JumperFree Mode, werden die Dip-Settings an den Chipsatz weitergegeben - stimmen sie nicht mit der CPU überein, läuft die Kiste nicht.
Na ja - kann bei dir ja auch anders sein.
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#10
Ick hab uff'n P2B-S ein PIII 700 Fcpga ohne Probleme am werkeln. Allerdings ist die Spannung zu beachten, welche mittels eines SlotKet von Abit sehr einfach einzustellen ist.
Sogar ein bischen takten funzt, allerdings habe ich wegen des SCISI - Controllers darauf verzichtet.

Bei dem P3B-F looft der selbe Prooz auch mittels Abit SlotKet ohne Probleme auf 124er Bustakt, soll heissen @868.
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#11
so da bin ich wieder ...

... war ein paar Tage in Heidelberg, Urlaub machen.

@ Lord Kwuteg
I´m so sorry aber ich kenne Sacrifice nicht. Asche auf mein Haupt.

@ alle anderen netten, die mir helfen möchten.
So habe auch noch mal ein paar recherchen angestellt. Es handelt sich um ein ASUS P2B-B. Übertakten will ich nicht, daher max. 100 FSB und x7,5. Problem ist das Board liefert 2,05 VCore und alle Prozies über 600MHz sind Coppermine mit 1,65 VCore. Ihr sagt der Adapter regelt das? Und nen anderen Multiplikator kann ich damit auch einstellen?

Thx DJ
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#12
Abit SlotKet

Abit SlotKet Spezifikationen:

Konvertiert PPGA/FC-PGA 370 Prozessoren für Slot 1
Unterstützt Celeron PPGA / Coppermine FC-PGA / Cyrix PPGA CPUs
Unterstützt Dual CPU Konfiguration
CPU Vcore mittels Jumper wählbar (1.3v~3.5v)
CPU FSB mittels Jumper wählbar (66/100/133)
Mehr CPU Optionen für Slot 1 Motherboards
Pentium II/III- entsprechende Kassette zur einfachen Installation der CPU
Dimensionen:128 (W) x 73 (H) mm (ohne Kassette)


wie gesagt, alles einstellbar siehe auch Hier
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
#14
P3 auf asus psb

Hey, pass auf, du kannst mit hilfe eines adapters, der in deinen slotschacht kommt und dann auf fc-pga umstellt prozzis bis 850 MHz und FSB 100 einsetzen, hab ich auch, nen dicken kühler drauf und schon funtzt das, du kannt mit hilfe von jumpern auf dem adapter die spannung einstellen, ich benutze den MSI 6905 revision 2.3, der ist perfekt und kostet um die 50 mark, bein benchmark hat sich von 266 mhz ver8facht!
Und das ganze ist recht billig!
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
#15
Bitte finger weg vom abit, der ist kacke und hält die spannung nicht konstant!
Der MSI ist der beste,

So und jetzt mal zu allen schnarchnasen hier, bei keinem, jedenfalls kaum einemP2B kann mann größere prozis als P3 600 Slot 1 drauf hauen, drak jane hat recht, dann ist die spannung viel zu hoch und das ding brennt sofort durch, was man für prozessoren drauf setzen kann erfährt man auf der asus page http://www.asuscom.de/
Bei dir musst du nen adapter nehmen!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#16
Hätte er mal nachgelesen...

@Stoke
Danke für den Hinweis, aber so weit waren wir schon (siehe oben). Es geht jetzt eigentlich nur noch darum, welchen Adapter man am besten nimmt. Die Spannung läßt sich mit den Dingern ja regeln, was den zu hohen Wert bei älteren Boards relativiert, oder?
Was du zum Abit SlotKet sagst, stimmt mich nachdenklich, ich wollte nämlich selber vielleicht so einen nehmen. Vielleicht verrätst du uns, wo deine Information über das Spannungsproblem herkommt?

@Darth
Wenn du eine Demo von Sacrifice bekommen kannst, schau einfach mal rein. Das Gameplay ist etwas ungewöhnlich, aber sehr spaßig. Wenn ich mir vorstelle, wie das Game auf deiner Maschine laufen würde... *träum* ;)
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
#17
Klar, kann ich gern machen, ich wollte mir auch erst den abit kaufen, bis ich einen test in die hände bekam!Ich wei nicht mehr genau wo ich diesen test herhatte, auf jedenfall war es in verbindung mit PCTweaker die diesen test gemacht hatten!
Das Ergebnis war eindeutig!
Ich will dir da auch nicht dazwischen reden, das ist deine sache, was hast du denn für ein board und was willste denn draufpackenß
Also was für nen prozessor?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#18
Weiß noch nicht

@Stoke
Ich habe noch keine konkreten Pläne, aber rumfragen kostet ja nichts. Mein P3-500 sitzt auf einem P3B-F (habe ich das nicht oben schon gepostet?) und besitzt noch den alten P3-Core - den mit den 2 Volt Spannung. Austauschen wollte ich ihn *vielleicht* gegen einen 800er oder 850er, weil das die größten P3s mit 100Mhz FSB sind, wie man mir sagte. Das ganze hängt aber schwer vom Preis ab. Ist mir der neue Proz. + Adapter + Propeller zu teuer, investiere ich das Geld lieber in mein geplantes AMD-System. Die Intel-Möhre würd' ich gern aufrüsten - aber nur zu einem vernünftigen Preis.
Das Ganze will ich vor allem, weil mir das Board so gut gefällt. 4 Speicherbänke - wo sonst sollen meine 100Mhz Speichermodule hin? - ein zuverlässiger Chipsatz, gute OC-Fähigkeiten, 2xAGP... Das gehört noch nicht zum alten Eisen... ähem, Silizium.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
#19
Hmm, also ich konnte meinen rechner mit p3 850 MHZ + Papstkühler und adapter für 520 DM aufrüsten, ich hab alles dort geholt wos am bnilligsten war, bei k&m
Solltest du dir mal überlegen, mein kumpel hat gleichen prozi wie du, und genau wie ich 192 B ram und win 98 und nur gerade mal den halben systembenchmark wie ich!Leigt alles nur am prozessor!
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#20
@Lord Kwuteg

Muß mal auf meiner letzten PC Games Hardware gucken, ob da was drauf is. Machst mich langsam ganz *narrisch* auf das Spiel. :D
 
Top