Test Sunset Overdrive im Test

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.350
Wenn ein Energydrink Menschen in Mutanten verwandelt, rufen die Überlebenden die „AWSOMEPOCALYPSE“ aus: Statt um ihr Überleben zu kämpfen, nutzen sie die Chance, um einfach Spaß zu haben. Bunt, überdreht und mit neuartiger „Skating“-Mechanik, will Sunset Overdrive genau dieses Gefühl transportieren.

Zum Artikel: Sunset Overdrive im Test
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.989
Ich finde das Spiel klingt durchaus spaßig.
Mal abwarten, wenn es im Preis gefallen ist, bin ich durchaus geneigt es zu kaufen.
 

Faint

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.487
Ist ein klasse Spiel! Ich kann es nur jedem mit einer XB1 empfehlen!
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.568
egal was man vom Spiel hält, es bringt neue Ideen und Akzente in eine ansonsten doch sehr eintönige Spielelandschaft und gehört für mich mit zu den GotY Anwärtern des Jahres
 

fUXX77

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
878
Ich habs gestern durchgespielt und bin vollkommen überzeugt von dem Spiel. Auch wenn ich zunächst deutliche Vorbehalte hatte. Auch kann ich einige der Kritikpunkte nicht verstehen. Ich fand die Missionen der Hauptstory alles andere als wiederholend und auch den Ruf nach mehr Parcour Elementen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Insbesondere dann wenn genau dies bei den Nebenmissionen bemängelt wird. In den Time Trials geht es nämlich genau darum: möglichst schnell von A nach B zu gelangen unter Einsatz sämtlicher Fortbewegungsmechaniken. Was mich einzig stört ist der etwas zu kurz geratene Umfang. Bei mir war es so: Gerade als man mit der Steuerung vollkommen vertraut war, war das Spiel auch schon vorbei. Es gibt jedoch einen hohen Wiederspielwert: Man kann sämtliche Missionen über ein Auswahlmenü wiederholen, was insbesondere bei den ersten Spass macht weil man alle "Perks" hat und bessere Waffen zur Verfügung stehen.

Wer sich mit dem Setting anfreunden kann sollte zuschlagen, spätestens wenn der Preis der Retail Version sinkt.
 

boenk

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
158
sieht aus wie ne mischung aus jet set radio und saints row 4, könnte also durchaus spassig sein

ich warte dann mal auf ne pc-umsetzung :>
 
Zuletzt bearbeitet: (tippgicht)

Cyron2k

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
693
Das Spiel ist mir sofort aufgefallen und sieht wirklich spaßig aus; Aber wegen einem Spiel ne Xbox One holen, möchte ich dann auch nicht.
 

Tinkerton

Ensign
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
138
Ich hatte zunächst Bedenken, dass hier wirklich was "Vernünftiges" bei raus kommt. Aber SO ist mehr als eine Fusion von Saints Row und Dead Rising. Es macht unglaublich Spaß, hätte ich nie für möglich gehalten. Nach dem interessanten aber doch eher eintönigen Infamous:SS eine willkommene Abwechslung bei den aktuellen Konsolen.

Bitte mehr davon :)
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.350
Ich habs gestern durchgespielt und bin vollkommen überzeugt von dem Spiel. Auch wenn ich zunächst deutliche Vorbehalte hatte. Auch kann ich einige der Kritikpunkte nicht verstehen. Ich fand die Missionen der Hauptstory alles andere als wiederholend und auch den Ruf nach mehr Parcour Elementen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Insbesondere dann wenn genau dies bei den Nebenmissionen bemängelt wird. In den Time Trials geht es nämlich genau darum: möglichst schnell von A nach B zu gelangen unter Einsatz sämtlicher Fortbewegungsmechaniken. Was mich einzig stört ist der etwas zu kurz geratene Umfang. Bei mir war es so: Gerade als man mit der Steuerung vollkommen vertraut war, war das Spiel auch schon vorbei. Es gibt jedoch einen hohen Wiederspielwert: Man kann sämtliche Missionen über ein Auswahlmenü wiederholen, was insbesondere bei den ersten Spass macht weil man alle "Perks" hat und bessere Waffen zur Verfügung stehen.

Wer sich mit dem Setting anfreunden kann sollte zuschlagen, spätestens wenn der Preis der Retail Version sinkt.
Time Trials sind keine Nebenmissionen im eigentlichen Sinn.
 

paule123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
441
Das Spiel könnte mir gefallen, hab aber keine Xbox.
Daher:

Verbesserungsvorschlag:
Bei Spielen, vor allem bei Exklusiv-Titeln, entweder am Anfang des Artikels oder gleich mit in der Überschrift angeben für welches System das Spiel ist.
 

AU-MKK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
342
sieht echt gut aus
die monster könnten etwas anderes aussehen
aber im vordergrund steht der spielspaß und das erfüllt es
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.114
Es gibt jedoch einen hohen Wiederspielwert: Man kann sämtliche Missionen über ein Auswahlmenü wiederholen, was insbesondere bei den ersten Spass macht weil man alle "Perks" hat und bessere Waffen zur Verfügung stehen.
Ich verstehe jetzt nicht wo der Wiederspielwert liegt, wenn es einfacher wird und schon laut CB einfach ist, sind die Missionen toll inszeniert oder gibts versteckte trails?
 

norfen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.188
Wenn ich nicht schon so viele Titel hier auf Halde liegen hätte wäre es sofort meins.
Klingt durchaus überzeugend.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.350
Dann verstehe ich eure Einteilung nicht. Es gibt die Hauptstory, die blauen Nebenquests und die grünen "sonstigen" wie z.B. Time Trials. Wieso sollen die keine Nebenmission sein?
Weil sie keine Geschichte erzählen, sondern nur Herausforderungen sind. Mir erscheint die Abgrenzung schlüssig.

Das Spiel könnte mir gefallen, hab aber keine Xbox.
Daher:

Verbesserungsvorschlag:
Bei Spielen, vor allem bei Exklusiv-Titeln, entweder am Anfang des Artikels oder gleich mit in der Überschrift angeben für welches System das Spiel ist.
Machen wir eigentlich in der Einleitung. Uneigentlich hab ich die Nennung der Plattform hier vergessen. Sorry!
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
So wie bei TLOU das ja mit 60 FPS auf der PS4 läuft.
Wobei man es auch so einstellen kann, dass es mit 30fps läuft (für jene, denen 60fps zu steril aussehen: Stichwort Video-Look resp. "Soap-Effekt")

Finde ich eine hervorragende Lösung, denn so bekommt jeder, was er am Liebsten hat, wobei die meisten Konsolentitel natürlich deshalb ausschliesslich mit 30fps laufen, weil performancetechnisch einfach nicht mehr drin ist...
 
Top