News Surface Hub 2: Ein bis vier Mal 50,5 Zoll zum konkurrenzfähigen Preis

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.055
#1
Microsofts vernetztes Whiteboard für Unternehmen, der Surface Hub, bekommt im nächsten Jahr einen Nachfolger – und das ist wörtlich zu nehmen. Denn eine einzige Variante mit 50,5 Zoll löst die aktuellen Modelle mit 55,0 und 85,0 Zoll ab. Wer will, kann in Zukunft allerdings bis zu vier Surface Hub 2 miteinander kombinieren.

Zur News: Surface Hub 2: Ein bis vier Mal 50,5 Zoll zum konkurrenzfähigen Preis
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
190
#2
Bei uns in der Firma hatten wir gehofft, dass es bis zu 6 Stück geht. Damit hat es sich leider geklärt
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
18.865
#5
fancy gemachtes Video, funktioniert vermutlich nur in Realität so nicht mal zu 5% ^^
 

Zensai

oba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.294
#6
Hast du mal an einem Surface Hub 1st Gen gearbeitet?
Das funktioniert auch jetzt schon. Hängt halt PowerBI etc dahinter.

Wir und unsere Kunden warten auch schon sehnsüchtig darauf. Letzte Woche den letzten 1st Gen in Betrieb genommen. Das Teil ist einfach nur der Wahnsinn.

Pivot ist ne geile Idee, aber halt nutzlos sobald man mehr als 50 Zoll will. Da find ich es schon etwas schade dass es keinen größeren gibt.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.455
#7
Hi,

sieht sehr interessant aus! Die erste Generation war schon klasse, kann eigentlich nur gut werden! Daumen hoch Microsoft!

VG,
Mad
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.728
#8
Naja mal davon ab, dass es wie auf den Videos nie so wirklich benutzt wird.... geiler scheiss^^
Man kann MS ja sagen was man will, aber seit einigen Jahren geht es mit Ideen richtig gut Voran.
Natürlich jagen die das eine oder andere leider vor die Wand, aber Innovation wie bei den hab ich lange nicht gesehen.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.995
#9
Also ich kenn nur eins .. und das wurde genau 1 Woche benutzt ... hoffe die haben jemanden kommen lassen bzw. Ersatz gefordert.

Buggy und Teildefekt out of the box

für das Geld halt einfach ein Unding ...

mal schauen
 

SIR_Thomas_TMC

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
21
#10
An wirkliche Nutzer: Traut man sich denn wirklich drauf zu "schreiben"? Oder ist es mehr nur ein großer Anzeigebildschirm? Für Videotelefonie sehe ich den eher unpraktisch (zumindest was die Aufnahme mit davorstehen angeht), wird das genutzt?
Viele Grüße
Thomas
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.613
#11
Sieht nett aus, aber würde mich auch mal interessieren, wo man das wirklich Sinnvoll einsetzt (Ich kenne keine Firma, die sowas groß benutz). Ich sehe ehrlich gesagt als Whiteboard-Ersatz auch nicht so viele Vorteile. Als interaktive Infowall etc. sicherlich nett.

Macht aber auf jeden Fall ziemlich was her :D Hätte ich gerne in meinem Homeoffice, aber bei dem Preis bin ich dann doch raus.
 

phynexis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
67
#12
Erste Generation bei diversen Kunden/Partnern im Einsatz gesehen. Tolle Idee wie alle Surface Geräte. Leider aber auch wie alle Surface Geräte noch nicht vollends ausgereift. Vielleicht wirds mit der 2. Generation besser. Dann ist es durchaus eine Überlegung wert.
 

CCIBS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
489
#13
Wie sieht es mit der internen Hardware aus. CPU, Speicher usw. War ja alles in der ersten Generation mit eingebaut. Oder ist das nun ein High-End Monitor, an den man jeden Win10 PC anschließen kann?

Ansonsten sieht richtig gut aus. Es wirkt auch nicht mehr wie ein riesen Monitor mit ein paar Extras, sondern wie etwas wirklich neues.
 

CCIBS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
489
#15
Ja, das heißt so. Also der Stationäre PC von denen. Aber es würde mich interessieren welche CPU und so drinnen ist. Ein i7-8706G (die 100 W Varianten müssen es nicht unbedingt sein) würde sich da wirklich anbieten.

Im Gen. 1 war ja entweder nur die iGPU von Intel drinnen, oder eine Nvidia Quadro K2200 (enspricht etwa einer Geforce GTX 750(Ti)).
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.514
#18
Die Preise sind ja wirklich günstig, wenn diese so um die 5.000 US$ liegen sollten. Wenn ich bedenke wie Microsoft dafür
die Consumer ausquetscht mit den total überteuerten Surface Zeugs.

greetz
hroessler
 
Top