News Symantec: Virenscanner fürs Handy

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Symantec gab heute mit Nokia die Entwicklung integrierter Sicherheitslösungen für Mobilfunkgeräte bekannt. Ausgehend von Nokias 9500 Communicator-Reihe sollen mobile Endgeräte für Geschäftskunden mit Sicherheitsprodukten wie Virenschutzsoftware, Firewalltechnologie und entsprechenden Update-Diensten ausgerüstet werden.


Zur News: Symantec: Virenscanner fürs Handy
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.114
Ich freu mich auf Handys mit Gigahertz Prozessoren ^^
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
ja, symantec und sicherheit. Die bauen nette HW Firewalls.
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
He, will hier aber nix gegen Symantec hören. Das ist eine der besten Firmen für solche Lösungen. Wenn ich mir da einige Versicherungen in München ansehe, die hunderttausende von Euro für Sicherheitssoftware ausgeben und trotzdem jeden 0815 Virus im Netz haben, dann lob ich mir Symantec schon. Seitdem ich deren Firewall und Virenscanner benutze hatte ich keinen einzigen Virus mehr.
 

Stax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
851
Ich warte auf aktiv gekühlte Handys ;)

mit mini brennstoffzelle um den prozessor mit strom zu befeuern.

und nem Reset knopf :D
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Also Nokiahandys bräuchten wirklich schon nen Resetknopf. Is ziemlich lästig jedesmal wenn es abgestürzt ist, den Akku rauszunehmen
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
sollen einfach linux benutzen und das handy net als root laufen lassen, pasta :D
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
einfach auf Windows-Handies verzichten ;)

naja sind schon spezielle Handy-Viren im Umlauf ?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ist schon traurig. Erst die PCs, nun die Handys; die ganze Welt wird vernetzt - schön und gut, aber irgendwann braucht man dann noch einen Virenscanner für's Auto oder die Kaffeemaschine, sonst wird man via GPS geradewegs in den nächsten Stau gelotst... :) :rolleyes:
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.367

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@4 noxbot

1) Symantec baut vorzugsweise Bugs
2) Es gibt keine Hard oder Software Firewalls ;-p

@7 blabla

Sollen die Firmen sich ein ordentliches Gateway einrichten dann haben sie keine Probleme mehr mit Viren und Würmern von ausserhalb. Auf Symantec sollte man sich nicht verlassen, auf PersonalFirewalls schon mal gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
885
@10

Hm.. ein virus in der kaffemaschine? Dann gibts wohlmöglich nur noch entkoffeinierten kaffee, egal was man oben reinschmeisst hm? ;-)
 

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.220
Also kommt ganz auf die Firmware in deiner Kaffemaschine an glaube ich mal irgendwo gelesen zu haben....und (was eigendlich fast das wichtigste ist) ob deine Kaffemaschine ne Hardware-Firewall hat.... ^^
 

RayVIP

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
782
Symantec beschweren sich die meisten wieder, klaro aber ich habe Antivirus und Firewall und bin sehr zufrieden damit und empfehle das auch weiter, kann ja jeder damit umgehen das ist das praktische für die anderen ;)
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@15 RayVIP

Nicht nur jeder kann damit UMgehen... jeder kann es UMgehen =)

Die Personal taugt wie jede andere PErsonalFirewall nichts und der Virenscanner ist in der Erkennung im Vergleich zu anderen komerziellen SCannern eher Mittelmaß.

Deswegen sollte man sich schon überlegen wem man was empfielt. Freunden etwas gescheites und Feinden Symantec Software :)
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Jakxx:
Vorsicht. Das ist gar nicht so unwahrscheinlich.

Beispielsweise bietet Jura schon Kaffeevollautomaten an, bei denen man die persönlichen Einstellungen per Notebook auslesen und bei einer anderen Maschine wieder einspielen kann. "Damit Sie auch bei Ihren Freunden Ihren Kaffee trinken können" (Vorrausgesetzt, die Freunde haben so eine Maschine).

Also, ein Virus ist durchaus möglich, der dann statt einer Tasse Espresso einen simplen Blümchenkaffe ausgibt. ;)

Gruß
Morgoth
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.367
Zitat von Michi:
Deswegen sollte man sich schon überlegen wem man was empfielt. Freunden etwas gescheites und Feinden Symantec Software :)
Naja, dass ist aber auch ziemlich pauschaliert.
Auf meinem Server rennt Antivirus 8.1 von Symantec. Bisweilen hatte ich auf meinem System noch nie einen Virusbefall obwohl ich täglich mind. 3 - 5 verseuchte Mails erhalte.
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@18 GRAKA0815

Die Aussage "Es kann nicht so schlecht sein weil mir noch nie was passiert ist" ist relativ ohne echten Inhalt.. meinst nicht auch ?

NAV hat nachweislich eine deutlich schlechtere Engine als McAfee, Kaspersky oder GData AVK.

Die Engine ist einfach nur mittelmäßig und daran lässt sich nichts ändern weil Symantec es scheinbar nicht für nötig hält etwas gescheites zu entwickeln. Zu NIS muss man ja eh nichts mehr schreiben, die sind damit oft genug dank der Lücken etc. in den News.
 
Top