Synology DS213J, zweite HDD hinzugefügt.....das war´s ?

*VeGa*

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
Hallo zusammen,

bin ein wenig verwirrt....hatte meine DS213j bisher mit nur einer Platte betrieben und bei der Erstinstallation die Option mit SHR (Synology Hybrid Raid) mit ausgewählt, falls ich später (also jetzt) doch noch eine zweite einbauen möchte um zum RAID1 (Spiegelung) upgraden zu können !
Also gestern...zweite Platte rein, dann eingebunden in´s Volume 1....diese ganze Überprüfung hat wie bei der Erstinstallation 6-8 Stunden gedauert....und nun scheint alles fertig zu sein und sieht so aus wie auf dem Bild !

Aber das kann es doch nicht gewesen sein ?? Ich mein, ich freue mich ja wenn jetzt alles fertig ist und das RAID läuft...scheinbar. Aber es sind 600GB Daten auf der ersten Platte drauf gewesen und nun soll alles schon auf der zweiten kopiert oder gespiegelt worden sein ?? Er müsste nach diesen 6-8 Stunden "überprüfung" doch eigentlich nochmal so lange brauchen um alles auf die 2te Platte zu kopieren. Kapier ich nicht !
daten sind alle vorhanden...nicht´s wurde gelöscht ! Alles scheint perfekt.....nur geht mir das zu schnell !

Kann ich nun einfach die erste Platte raus nehmen und die Daten wurden kopiert ?
Bin echt verunsichert !

Danke schon mal für eurer Hilfe
vg
 

Anhänge

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.816
Der wird ein Rebuild gemacht haben und dabei wurden die Daten auf die zweite Festplatte gespiegelt.
Warum sind dir da 6 - 8 Stunden zu wenig?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.121
Nö das dauert keine 6 Stunden zum kopieren. Das ist ja Intern da geht das mit 200+ MB/s :)

Passt also alles.

Nein, das ist normal das ist die Überprüfung der HDD ob da deffekte Sektoren usw drauf sein. Dafür wird die gesamte HDD analysiert. Je nach Größe kann das eben dauern. Bei meinen 4x2 TB waren es 12 Stunden oder so.
 

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
867
Synology Hybrid RAID (SHR) ist kein Raid 1 sondern entspricht eher einem Raid 5.
 

*VeGa*

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
ah ok.....cool :-)

Das diese 8 Stunden Überprüfung normal ist wusste ich ja, nur dachte ich, dass der im Anschluß daran nochmal solange braucht um alles zu spiegeln. Sind ja fast 600GB.
Was ist, wenn ich jetzt die erste der beiden Platten rausnehme und alles nur mit einer laufen lasse? Meckert der dann rum ?
OK bin ehrlich....hatte das Teil halt mal mit ner 3,5" aufgesetzt und jetzt habe ich eine 2,5" WD-RED eingebunden...wegen Strom sparen ;-)
und eigentlich wollte ich nur das Raid um alles auf die WD RED zu "clonen/spiegeln" dann die 3,5" raus und in die Schublade für den Notfall
;-)
das war mein eigentlicher Plan. Ein Vollbackup liegt natürlich vor, das mache ich eh immer.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
6 - 8 Std für 1 TB sind sogar ziemlich lange aber bei dieser Geräteklasse wohl normal. Und ja: Mehr gibts nicht zu tun.

Wenn Du nur die Daten kopieren willst, wäre es besser Du hängst eine USB 3 oder eSATA Disk an das NAS, da kannst 1. auswählen was wirklich kopiert werden soll (z.B. nur wichtige Daten) und 2. gehts schneller da kein Rebuild gemacht wird.
 

*VeGa*

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
ja, ist schon klar.
Aber das Teil lief halt jetzt schon und ich hatte keine Lust alles nochmal einzustellen, einzugeben etc.
Ich wollte das System so wie es war behalten....kopieren/spiegeln auf die 2te Platte (2,5") und dann die erste Platte (3,5") wieder rausnehmen und alles soll nun halt nur mit einer (der 2,5") laufen ;-)

das war eigentlich nur mein Plan
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
hättest auch nichts ändern müssen dafür, bloss ein Backup Job einrichten und die Disk anhängen, mehr gibts da nicht zu tun.
Aber gut wenn es nur drum ging die Disk einmalig zu tauschen war's tatsächlich die einfachste Lösung.
 

syntec

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.049

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.121

*VeGa*

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
Jedenfalls bin ich dank euch nun wieder etwas schlauer.
Tausend Dank Leute :-)


edit:

nein Halt...eine Frage müsst ihr mir noch beantworten :-)

kann ich nun eine Platte einfach wieder entfernen ohne Ärger zu erwarten ? Dass das System meckern wird ist klar...aber kann ich es auch ignorieren ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.121

*VeGa*

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
Duuuu :-), ein Vollbackup hatte ich doch gemacht. Das pflege ich immer mit TimeBackup !

es geht mir nur um das Entfernen der Platte, jetzt wo gespiegelt wurde...und ob es da jetzt zu Problemen kommen kann.
Will halt nur, dass jetzt nur noch die 2,5" läuft !

PS: falls sich einer fragt, "warum geht der Kerl nicht endlich hin und probiert es aus" ....bin erst heute Abend wieder zu Hause ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top