System hat vorher funktioniert, jetzt nicht mehr mit neuer Festplatte, mysteriös

blacktnt

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
141
Hallo Freunde der gepflegten PC-Bastelei.
Ich habe hier ein für mich mysteriös erscheinendes Problem, welches ich ohne eure Hilfe nicht lösen kann. Ich habe einen "alten" Rechner, den ein Kumpel von mir bekommen soll mit folgenden Komponenten:
Code:
1.Intel(R) Core(TM) i5 CPU 750  @ 2.67GHz 
2.Intel H55 PCI Chipset P7H55-M/USB3 Rev X.0x
3.SAMSUNG SSD 830 Series (Kapazität: 250 GB)
4.SAMSUNG HD253GJ (Kapazität: 500 GB)
5.NVIDIA GeForce GTX 770 (4GB)
6.TerraTec Aureon 5.1 Sound

Folgende Teile befinden sich NICHT mehr im System:
Code:
3.SAMSUNG SSD 830 Series (Kapazität: 250 GB)
4.SAMSUNG HD253GJ (Kapazität: 500 GB)
5.NVIDIA GeForce GTX 770 (4GB)
Dafür habe ich ein alte Nvidia GTX 550 Ti verbaut. (Und weil Verdacht auf Grakaschaden auch noch eine Radeon parat)


Folgendes Problem. Ich habe hier noch eine Festplatte aus einem Laptop, die schon mit Windows 8 gefüttert wurde und im Laptop (Asus K56CB) auch läuft. Nun schließe ich die Platte am PC an via SATA Kabel an, stelle das BIOS auf "Werkseinstellungen" und nichts passiert. PC geht an, Asus Zeichen kommt, piept alles okay, Peripherie wird erkannt, dann kleiner weißer blinkender Balken in der oberen linken Ecke.

Ich bin weiß Gott ein PC Crack, aber Festplatten getauscht habe ich schon öfters. Aber sowas ist mir noch nicht untergekommen. Liegt es daran, dass man ein Windows nicht einfach in ein anderes System "pflanzen" kann? Problem wäre dann, ich habe kein Laufwerk mehr für eine eventuelle direkte Neuinstallation. Original Windows vorhanden(!)

Kann mir einer von euch helfen? Habe ich einen grundlegenden Denkfehler?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
12.470
Boot-Reihenfolge im Bios korrekt eingestellt?
Passt die Einstellung IDE/AHCI im Bios?
Selbstverständlich kann es Probleme geben, wenn man Windows einfach in einen anderen Rechner verpflanzen will, hängt auch stark von den Hardwareunterschieden ab.

Kannst du nicht von USB installieren? Ist immer besser direkt auf dem System die Installation zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe Walker

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
709
PC auf AHCI gestellt ? Wenn du auf Werkseinstellungen stellst dürfte er auf IDE stehen (S-ATA Modus).
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wird die Festplatte im BIOS erkannt?
Und ja, Windows Installationen auf eine andere Hardware zu verfrachten geht oft schief.

Einen USB Stick wirst du für die Windows Installation aber doch noch haben? Wenn du z.B. YUMI nutzt müssen die Daten auf dem Stick nichtmal gelöscht werden.
 

nicknackman1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.542
Du erwartest allen ernstes, das eine Festplatte die in einem Laptop gewerkelt hat einfach so in diesem Rechner funktioniert!?
Da dürfte so gut wie nichts passen, was die Treiber angeht!

Betriebssysteme lassen sich auch von einem USB Stick installieren.
 

nitech

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.126
Schätze mal du darfst Windows8 neu installieren... zuvor im Bios wie oben schon geschrieben auf AHCI umstellen.
der Blinkende Cursor weißt darauf hin dass dein PC mit deinem Windows 8 des Notebooks nicht zurechtkommt.
 

blacktnt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
141
Zitat von mugam:
Boot-Reihenfolge im Bios korrekt eingestellt?
Passt die Einstellung IDE/AHCI im Bios?
Selbstverständlich kann es Probleme geben, wenn man Windows einfach in einen anderen Rechner verpflanzen will, hängt auch stark von den Hardwareunterschieden ab.

1. Jap Boot von der Platte, sie wird im BIOS auch erkannt.
2. Sowohl mit AHCI als auch IDE ausprobiert. Selbes Ergebnis.


Zitat von HominiLupus:
Wird die Festplatte im BIOS erkannt?
Und ja, Windows Installationen auf eine andere Hardware zu verfrachten geht oft schief.

Einen USB Stick wirst du für die Windows Installation aber doch noch haben? Wenn du z.B. YUMI nutzt müssen die Daten auf dem Stick nichtmal gelöscht werden.

3. Ja sie wird sofort erkannt
4. Ich habe Windows nur als DVD Original, aber kein Laufwerk. Bzw nur ein externes über USB. Da müsste ich mal gucken, ob sich das BIOS mit BOOTREIHENFOLGE auf USB stellen lässt.
Ergänzung ()

Zitat von chrigu:
windows8 braucht doch uefi, also wird ein bereits aktiviertes windows wohl nicht funktionieren.

Ah okay, das wird wohl dann der Übeltäter sein!
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
win 8 benötigt kein uefi.
sollte aber der läppi uefi besitzen bzw das windows mit uefi installiert sein, dann gibts ein problem im nicht-uefi-rechner.
andersrum natürlich auch.
man kann zwischen uefi und mbr in der datenträgerverwaltung umswitchen, allerdings muss dafür die platte "blank" sein.
 

TigerofTHT

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
63
Hallo,

Eine Frage war das Windows 8 vorinstalliert oder hast du es nachträglich installiert? Könnte dann auch Secure-Boot sein, welches das Booten auf der fremden Hardware unterbindet.
 

Spawn182

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
923
Für mich klingt das nach einem UEFI/nonUEFI Problem. Hatte das glaube ich ähnlich, wenn ich mich recht erinnere.
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.872
Ein anderer Tip: wenn links oben der Cursor blinkt hängt er oft an der Erkennung eines USB Speichergeräts ...

Kurz das USB Laufwerk abstecken und er müsste sofort weitermachen, dann gleich wieder anstecken damit er davon bootet

PS: ich privat hatte das mit einem am Laptop angesteckten Handy mit Speicherkarte als USB-Laufwerk --> Handy ab und PC bootete :=)
 

blacktnt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
141
Vielen Dank für eure Tipps. Im Endeffekt haben wir die Platte mit einem USB Laufwerk formatiert und Win neu installiert. Jetzt läuft alles!!
 
Top