T-DSL Problem

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Hallo..... ich hab heute neue Kabel gezogen um den DSL Anschluss der seit ein paar Tagen freigeschaltet ist nutzen zu können.
Nur tut es das irgendwie nicht.

Kein Plan warum.... über die T-online Software wird bei der Geräteauswahl zur Konfiguration nur ein "T-DSL Adapter line 0" angezeigt. ( da müßte doch auch meine Netzwerkkarte stehen oder ? )
Der Verbindungstest damit scheitert.

Bei DFÜ-Netzwerk wird nach der Treiberinstallation auch nur dieser "T-DSL Adapter" angezeigt. Nach Auswählen und klick auf weiter sind dann die Felder(Verbidunggeschwindigkeit) im nächsten Menue leer.

Unter Systemsteuerung> Netzwerk steht der "T-DSL Adapter" mit Netzwerkkartensymbol.
Hinzugekommen ist außerdem das T-DSL (T-online) Protokoll mit drei Einträgen.
DFÜ Adapter, DFÜ Adapter#2 VPN und T-DSL Protokoll > meine Netzwerkkarte.
Warum wird die Karte nicht erkannt ?
Bzw. was muss ich wo einrichten damit es funktioniert ?

....für sachdienliche Hinweise betätigen Sie den antworten button unterhalb dieses Beitrags
Vielen Dank

--------------

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH
SCHEISsE bin ich geladen *argh* :(
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hi Pac-man,

erst mal: Ruhig bleiben. :cool_alt:

Gut. Brauchst Du eigentlich die T-online-Software ?
Wenn nicht, lass sie einfach weg.

Was für einen Netzwerkkarte hast Du ?
Was für ein Betriebssystem hast Du ?
Wie lang sind die Kabel (ISDN oder DSL) ?

Gib uns noch ein paar Daten, dann können wir Dir bestimmt helfen.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
ups..das wichtigste vergessen bei der Aufregung. :D

Win98 se

Die karte ...im Gerätemanager steht ND01x fastethernt.
Auf der Verpackung Unex. Soll für DSL geeigent sein.
Ich benutze die beiden mitgelieferten Kabel....

Was verdammt ist dieser "T-DSL Adapter line 0 " ?

Über DFÜ Netzwerk gehts wie gesagt genausowenig wie über die T-online Software.

Wie was wo einstellen, eintragen, ändern damit das endlich funzt ?
*schweißvonderstirnwisch*
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Was ist dieser Eintrag ?

"T-DSL Adapter line 0" Das Ding hat ein Netzwerkkartensymbol und könnte estwas mit meinem Problem zu tuen haben.

Auf http://www.adsl-support/ ist eine detalierte Anleitung...

Beim Versuch das PPP Protokoll zu installieren, kommt folgende Fehlermeldung " an der angegebenen Position wurden keine Hardwareinformationen gefunden "

argh

:/
 
U

Unregistered

Gast
Original erstellt von Pac-Man
Was ist dieser Eintrag ?

"T-DSL Adapter line 0" Das Ding hat ein Netzwerkkartensymbol und könnte estwas mit meinem Problem zu tuen haben.

Auf http://www.adsl-support/ ist eine detalierte Anleitung...

Beim Versuch das PPP Protokoll zu installieren, kommt folgende Fehlermeldung " an der angegebenen Position wurden keine Hardwareinformationen gefunden "

argh

:/
hi pac-man

genau von dieser page holst du dir das t-dsl setup, 1,4mb glaub ich. schmeiß t-dsl von deiner kiste runter und starte das setup. alles geht, wie früher mit hb, von selbst.
und lass diese sch...ss t-software auf der cd. da ist die besser aufgehoben.

fast vergessen, die url lautet richtig "www.adsl-support0.de/

gruß
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Jo danke für den Tip.....

Das hab ich gerade probiert.... und zu Anfang sah das recht vielversprechend aus....

Aber auch damit funzt es nicht.

Die Kabel sind korrekt gesteckt die drei Dioden am Modem leuchten grün. Ist dieses 6m Kabel ein handelsübliches Crossoverkabel ? dann könnte ich mal testen ob es am Kabel liegt.

Beim T-DSL setup wird die Netzwerkkarte erkannt.
Die Protokolle werden erkannt und es geht bis zum Verbindungstest.
Dort wird gemeldet das die Verbindung nicht hergestellt werden kann. Der korrekt Sitz der kabel soll geprüft werden. Die stecken alle und zwar richtig.

Der "umfangreiche test" fragt nur welche Marke das Modem ist und ob die drei Dioden grün leuchten. Was sie ordnungsgemäß tuen.
Am Ende "Wenden sie eich an die Kundenbetreuung"
*arghdreckverdammter* ich geh jez erstma kalt duschen
???????
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Hi Pac-Man,

da ich schon lange DSL habe hoffe ich das ich dir weiterhelfen kann. Als Software schwöre ich auch die DFÜ Lösung mit Rasppoe welches es auch bei ADSL-Support gibt. Hier der genau Download Link http://user.cs.tu-berlin.de/~normanb/#Download
Wenn du dann die aktuell Version geladen hast würde ich vorschlagen du entfernst alles außer der Netzwerkkarte und dem DFÜ Adapter aus den Eigenschaften des Netzwerkes. Dann fügst du TCP/IP hinzu. Nachdem fügst du unter Hinzufügen/Protokolle noch das Rasppoe hinzu. Welches du ja vorher geladen hast. Füge dann die Rasspoe.ini hinzu. Wenn er das gemacht hat entferne noch TCP/IP für die Netzwerkkarte also die Bindung, da diese Verbindungsprobleme unter WIN98SE mit sich bringen kann.
So dann noch neustarten und ran an die Systemsteuerung. Dort auf Neue Verbindung erstellen, bei wählen sie ein Gerät dürfte nun deine Netzwerkkarte aufgeführt sein, welche du auch auswählst. Bei Rufnummer gibst du dann irgendwas ein, spielt keine Rolle. Wenn die Verbindung erstellt wurde gibst du noch deine Zugangsdaten ein. Als Kabel würde ich die von der Telekom verwenden. Ich hoffe ich konnte dir helfen
Wenn noch Probleme mit den Verbindungsdaten auftreten melde dich nochmal.

MFG
The Prophet
 

Tobo

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
539
DSl-Problem

hi.also ich wohne ja nu in berlin und da war mein DSL für 10 Tage offline.Ich konnte keine serververbindung herstellen und der fehler war Telecom-intern!!
es gibt prüfsoftware wie WinPoet 1.8 oder den TC-Check.da wurde auch mein karte erkannt,aber keine verb. zum tc-server hergestellt.seit HEUTE und 15 anrufen bei Tc später,funzt wieder alles!!
also,.man MUSS nich immer selbst schuld sein!!!!
 

FVXpower

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
88
Was für eine aufregung!
Das der Adapter im Menü Angezeigt wird ist normal, das deine Netzwerkkarte nicht da steht ist auch normal !!!
Du must nur bei T-Online denn T-DSL Treiber runterladen und ausführen. Dann funzt auch alles.

Denn Treiber bekommst du hier :

http://www.t-online.de/service/index/hdosvxea.htm
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
....nein ich hab nur die mitgelieferten Kabel benuzt.
Die Netzwerkkarte auf 10HD gestellt.... und schwups IRQ Problem.

Also umgesteckt das Ding.

Aber auch mit einer Konfiguration, die 100% funzen sollte, klappt es nicht. Weder mit dem T-DSL Setup noch mit dem T-Online DSL Treiber noch mit dem PPP Protokoll von http://www.adsl-support0.de/ klappt es.
Hab auch mal alles an Bindungen bei System>Netzwerk rausgeschmissen was für DSL nicht nötig ist. nix
Verbidungen im Windowssetup neu drübergezogen. nix

:(

Hab jez erstma ein neues Modem und nen neuen Splitter geordert. Gibts ja noch für umsonst.
 
U

Unregistered

Gast
Nur 3Dioden??

Also wenn dein rechner an ist, und das modem angeschlossen ist , sollten eigenltich 4 dioden leuchten ! Power,Sync, On, und 10Base T

vielleicht hast du was falsch beim anschließen gemacht?
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Hast Du die InstallGuide.pdf auf der ADSL-CD gelesen, und alles korrekt befolgt ?

@Unreg
Drei Dioden ist korrekt, ich habe das Modem seit dem 26.07.00, und die dritte von den Vieren hat nie geleuchtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
@HaPeLo

immer nur drei?? Also ich habe hier, das alte und das Neue Modem und auf beiden sind insgesammt 5 stück! Eine für Power, eine für On, eine für ATM, eine für 10baseT und die letzte für sync... und egal welches der beiden ich anschließe, leuchten immer vier.. sogar wenn ich jetzt im moment unter den tisch gucke! Das vierte leuchtet halt nur, wenn der PC an ist ! (ist ja klar denke ich...)
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
tätä tätä tätä

Da hätte ich noch lange suchen können...

Es war das Scheiss Modem. Eben das neue angeschlossen.....
Nun funzt es.
Ich sauge gerade nen test download. (60MB gleich fertig :D )
Sind 90kb/s normal ? Immerhin mehr als die 10fache ISDN Geschwindigkeit....

Welche tools zur Verbesserung sind empfehlenswert ?
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hallo Pac-Man,

siehst Du, ganz umsonst aufgeregt.
ok, fast umsonst.

Zum Tempo: ja, 90 k sind in Ordnung die restlichen paar k gehen durch den Up-Kanal "verloren".
Denn die Ankunft der ankommenden Pakete muss ja der Gegenstelle mitgeteilt werden.
Und das geht per "Handshake".

Auch mit irgendwelchen Tools ist da nicht viel mehr drin, evtl. 1-2 k und das lohnt ja auch nicht mehr (he he).

DSL macht schon Spass.

:D
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.700
Kabel verlängern

noch nen hinweis an alle anderen die gerade ihr dsl haben (ich musste es am eigenen modem vor ~1 jahr rausfinden):

schliesst auf keinen fall statt des mitgelieferten kabels ein normales cat.5-kabel an um vom modem zum pc zu kommen!
das mitgelieferte kabel ist zweiadrig, ein cat.5-kabel achtadrig!
der strom der netzwerkkarte auf den überflüssigen sechs adern zerstört (oder kann zumindest) das modem!!
wenn ihr (wie ich) unbedingt verlängern müsst, kauft euch eine kupplung, schliesst das telekom-kabel ans modem an, kupplung an, langes kabel in die kupplung und von da zum pc - dann kann klappts 100%ig.

und ich hab damals terror wie ein bekloppter bei t-online gemacht ;-))
 
U

Unregistered

Gast
Nivcht ganz richtig

@ [BC]SHAGRATH


stimmt nicht ganz beim alten modem ist das wahr... aber bei dem neuen, ist es ein normales cat5 kabel ohne wenn und aber!
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Noch ne Frage zu den downloads...

Woher kommt es, dass manche files sich nur mit 56k Modem Geschwindigkeit, also um 3kb/s saugen lassen ?
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Denke mal scharf nach...

Also das ist ne Frage die ich nicht verstehe!

Warum ist es nicht einleuchtend warum du manche Files nur mit 3Kbyte /sec bekommst? Ich selbst habe schon offt mit weniger als 500 bytes/sec gezogen! denke mal genau nach,

Also stelle es dir so vor, es das internet weltweit, und du forderst jetzt irgendwo in Texas /USA eine seite an... dann wird da keine Extra leitung für dich gelegt sondern du musst erst mal durch Amerika hindurch und dir Backbones, Gateway etc mit fast allen anderen Amerikanischen usern teilen. Dann wird das schon mal eng und sagen wir, der server der eingeltich 2Mbit Upstream hat, hat in new york effektiv noch 500Kbit... weil andere user diesen server bis dahin auch schon ausgelastet haben... so und der rest eurpoas will auch noch was vom server und dann kommen halt noch 24Kbit/sec bei dir zuhause an! Aber sehe es jetzt nicht schlimm das du das file nur mit 3kb/sec bekommst denn du hast ja immer noch 768-24=744Kbit mit denen du noch weitere 31 solcher downloads machen kannst bis deine Leitung ausgelastet ist! /natürlich solltest du nicht alles an den gleichen server in texas hängen da er auch nicht viel schneller kann!/

ach so und manche server haben so eine Art limit...da ist es egal wann oder wieviel du saugst, es ist begrenzt auf zb96 kbit /sec

und noch eingrun kann auch einfach sein, das die gegenstelle nur 24Kbit upstream hat :)

so far...
 
Top