News T-Online noch tiefer in der Verlustzone

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.779
T-Online gab heute in Darmstadt bekannt, dass sie trotz rasantem Umsatz- und Kundenzuwachs auch weiterhin rote Zahlen schreiben. Der Verlust des vergangenen Jahres belief sich auf 121,7 Millionen Euro, also fast eine viertel Milliarde Mark. Die Zahl der Kunden nahm laut T-Online im letzten Jahr um 70 Prozent auf 7,9 Millionen in Europa zu.

Zur News: T-Online noch tiefer in der Verlustzone
 
Top