TBird 1333er,133 Mhz FSB + MSI K7T Turbo R + Tt. Volcano 2 auf 61°. Was kann ich tun?

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#1
Habe einen 1333er noch ned übertaktet mit 133 FSB auf dem MSI K7T Turbo-R. Als Kühler hab ich zur Zeit den Thermaltake Volcano 2. Mein Gehäuse ist das CS-601, wobei ich einen Papst Gehäuselüfter an der Hinterseite direkt neben dem Volcano 2 zum absaugen angebracht habe und einen vorne vor der Festplatte um die Festplatte zu kühlen und in erste Linie um für Frischluft zu sorgen.
Jetzt läuft aber der Rechner unter Normallast auf 55° und unter Vollast zw. 59° und 61°.
Kann es vielleicht daran liegen, das ich das Wärmeleitpad am Volcano 2 obengelassen habe und die WLP zw. dem Pad und der DIE aufgetragen habe???
Was mich auch stutzig ist, dass die Vcore bei CPU Default auf 1,83 V liegt. Ist das nicht ein bisserl hoch???
Oder an was kann das sonst liegen???
 
Zuletzt bearbeitet:

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#2
Original erstellt von madjoe
Kann es vielleicht daran liegen, das ich das Wärmeleitpad am Volcano 2 obengelassen habe und die WLP zw. dem Pad und der DIE aufgetragen habe???
moin moin madjoe,

das WärmeleitPad solltest Du auf jedem Fall abmachen, die Dinger sind wirklich sh*t. Mache das Pad vorsichtig mit den Fingern ab und reinige anschliessend die Unterseite des Kühlers mit etwas Alkohol, anschliessend auch die CPU. Wenn das alles *metallisch rein* ist, machst Du ein winzigen Tropfen Paste auf die Oberfläche der CPU (aber nicht zuviel, denn die überschüssige Paste verteilt sich am Rande der *Die* (Oberfläche der CPU) und kann eventuell die Kontakte miteinander verbinden, sodass anschl. dein System nicht mehr startet. Anschliessend den Kühler vorsichtig montieren, nicht kanten, sonst Proz hinüber...:(....viel Erfolg und ein....
 

QLink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#3
War wohl nicht das wahre dein Tipp. Habe das Pad entfernt und dieselbe WLP drauf getan. Resultat: Die CPU wird nun um 2-3° wärmer als mit Pad.
An was kann es sonst liegen, wenn nicht am Pad??
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#4
Tempsensor defekt?

Schon mal gescheckt, ob das gute Ding überhaupt richtig funzt?!
Normal sind deine Werte nämlich nicht!
Und der Chip ist auch wirklich ein 1333er, hasste ihn selbst verbaut?
 
U

Unregistered

Gast
#5
Die Temperaturmessung beim MSI K7T Turbo-R funktioniert nicht fehlerfrei. Ein Test bei verschiedene Hardwareseiten hat das gezeigt. Auch mein MSI-Board zeigte mir permanent über 60 C an. Auf meinem Abit KT7 sind es gerade mal 38 C...wohlgemerkt, mit der selben CPU und dem selben Kühler.
 

QLink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#6
@Hamlet

Es ist 100% ig ein 1333er, hab ihn selber eingebaut. Der Temperatursensor dürfte auch hinhaun. Wenn ich gleich beim hochfahren ins Bios gehe kann ich zuschauen wie Grad um Grad die Anzeige steigt, bis sie sich schliesslich bei 63-65° einpendelt. Im Windows hab ich dieselbe CPU Temperatur wie im Bios und eine Motherboard Temperatur von 21-23° (laut MBM 5). Verwende auch CPU Idle, bringt aber anscheinend nix.

@ Unregistered

Das mit dem Sensor hab ich schon wo gelesen, dachte aber, dass es sich da nur um ein paar Grad handeln kann (so um die 5-6°) und selbst dann wäre es noch viel zu viel.

Kann ich mich jetzt darauf verlassen, dass der Sensor zuviel anzeigt oder nicht. Was kann ich sonst noch machen??

Was haltet ihr eigentlich von den 1,83V VCore bei CPU-Default-Einstellung. Ist das normal oder nicht doch ein bisschen hoch???
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c4$h

Gast
#7
Der V-Core ist für eine unübertakteten Athlon eindeutig zu hoch, stell mal auf 1,75, dass ist die defaulteinstellung für deine CPU.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#8
Bessere Wärmeleitpaste nehmen!

Vielleicht hättest du wirklich kein Deckweiß sondern eine echte Wärmeleitpate nehmen sollen!

Ich glaube das hilft!!
Viel Glück!
 

QLink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#9
@ DvP thx für deinen Ratschlag. Werde das Deckweiß herunterkratzen und mal Ultramarinblau versuchen.

@c4$h

Hätte probiert das ich die VCore im Bios umstelle, doch egal welchen Wert ich einstelle, er zeigt im Bios immer dasselbe (1,82-1,83V) an. Beim MBM5 zeigt er 1,67V an, was aber auch nicht ganz hinhauen kann, da die CPU ihre 62° beibehält.
Kann mir wer sagen wie ich die VCore beim MSI K7T Turbo R umstellen kann.
 
Top