News TCPA und Open Source: Kein Widerspruch?

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.596
Auf Heise.de ist ein interessanter Bericht über die Äußerungen eines Forschers der HP Labs im Rahmen des 19. Chaos Communication Congress zu lesen. Dieser fordert die Open Source Gemeinde auf von den Barrikaden zu klettern und TCPA konforme Programme nach den GNU General Public License (GPL) zu schreiben.

Zur News: TCPA und Open Source: Kein Widerspruch?
 
A

Anonymous

Gast
Also für mich hört sich des so an, dass sie genau wissen dass sich jeder dagegenstellt und jetzt aber doch mit allen mitteln versuchen müssen es einzuführen. Für den Anfang kann man ja sagen, dass open source genutzt werden kann, nach 1 - 2 Jahren, wenn keiner mehr drüber spricht kann man es ja wieder sperren.
 
A

Anonymous

Gast
"Dieser fordert die Open Source Gemeinde auf von den Barrikaden zu klettern
und TCAP konforme Programme nachden GNU General Public License (GPL)
zu schreiben."

Alles klar also darf ich dann davon ausgehn das HP auch die Lizenz kosten
übernimmt oder wie........
 
A

Anonymous

Gast
Wenn diese TPCA System wirklich kommen sollte, bleibe ich bei meinem jetzigen AMD PC und kram dazu meine Amiga wieder aus und werde wohl jeden Sonntag auf die Strasse gehen und "Wir sind das Volk" schreien.

Das hat schon geholfen!!
 
A

Anonymous

Gast
*Dieses Vertrauen könnte jedoch Software ermöglich, die die Programmabläufe offen legt: Open Source. Jeder Nutzer könnte sich somit über die Vorgänge in seinem TCPA PC genauestens informieren *

Das glaubt doch kein Mensch, das wäre ja ein Weg um TCPA mittelfristig zu umgehen und das ist wohl das letzte was die TCPA-Clique will.

Die haben jetzt gemerkt, das wir gemerkt haben was da auf uns zukommt und schmieren uns Honig ums Maul !!
 
A

Anonymous

Gast
Tja is ja nix neues oder ?

Jahrelang ist man MS&Co hinterhergelaufen und hat jedes Produkt gierig aufgenommen ohne sich über die Risiken zu informieren oder im klaren zu sein.

Alternativen wirden gleich mit "Nicht Windowskonform" abgetan oder nur mal aus Neugierde "angetestet".

Diese Monokultur hat es erst ermöglicht das demnächst bruder Orwell ind die Rechner einzieht weil es der Paranoide Waffenbruder aus Übersee so will da er mangels Beliebtheit zunehmend an Einfluß und Macht verliert.

Jetzt wird noch gemeckert aber in 2,3,4 Jahren ,oder wie lange es auch immer dauern mag, werden es alle angenommen haben weil man se wiedereinmal mit Bobons gelo(c)kt hat.

Irgendwie erinnertz mich das stark an das Politische verhalten.

Vor der Wahl kommen die kleinen Geschenke und falsche Scheißhausparolen und danach der Katzenjammer.

Aber wirklich was unternehmen ,und sei es nur um auf etwas zu verzichten, will keiner.
Dafür ist man zu bequem geworden.

Dabei liegen die Alternativen direkt vor der Tür.

Gruß euer J.R.Lemming ;-)
 
A

Anonymous

Gast
@Ratber
ich stimme voll zu, dass irgendwann alle TCPA mitmachen und keiner mehr was dagegen haben würd. Denn dem normalem Käufer interessiert es nicht, worin er beschränkt wird. er kennt ja seine Rechte nicht. Lest mal von Neal Stephenson "Die Diktator des schönen Schein", dann wisst ihr was Freiheit heißt. Lieber bleib ich bei meinem betagten PC anstatt mich ins TCPA-Gefängnis zu setzen... in diesem sinne...
 
A

Anonymous

Gast
@8
Na ich weiss ja ned ob irgendwann keiner mehr nach TCPA freie Hardware schreit.
Selbst der dümmste Windows User wird spätestens dann aufschrein wenn er auf
einmal seine MP3s nicht mehr ab spielen kann.
 
A

Anonymous

Gast
Wenn AMD das wirklich im Hammer verwirklicht sollte jeder diese CPU nicht kaufen, man kann nur hoffen das dann Intel sieht das der Kunde dies nicht will. Bis jetzt steckt ja zum glück in der nächsten Proz Generation von Intel noch nicht, bzw. kann man davon zum glück noch nicht sehen.

Aber egal wo etwas mit TCPA verbaut wird, ich werde dies nicht kaufen egal ob AMD oder Intel.

NIEDER MIT DER KONTROLLE, WENN EINER KONTROLLIERT DANN BIN ICH DAS UND SONST NIEMAND. DEMNÄCHST KOMMT TCPA FÜR DAS GEHIRN, DIE GANZE BANDE GEHÖRT DEN KNAST.
 
A

Anonymous

Gast
ich werde mir auch nix mit TCPA kaufen. ich kann mich immernoch hinter meine konsolen zwengen und meinen jetzigen PC so lassen.... es gibt immer eine lösung >:-[
und wenn ich mit meinen eigenen händen und füßen TCPA aus der hardware prügeln muss, ich werde es machen !!
 
A

Anonymous

Gast
Schöne Worte. Als wenn ihr bei euren alten PC's bleiben würdet . Und die Konsolen "lach" Die sind doch jetzt schon verseucht. Meinste vielleicht die lassen es sich entgehen die nicht Orginale auszusperren.
Ich 2 Jahren redet da eh kein Ar... mehr drüber.
Da sitzt ihr an euren überwachten PC's und schimpft über was anderes.
Ihr werdet doch jetzt schon überwacht und stört das jemanden ? Nein
Und der Kunde ? Dem wird es als was tolles aufgetischt und der wird es schlucken. Wie immer.
Früher oder später werde ich wohl auch so ein Gerät haben. Es wird sich vielleicht rauszögern aber verhindern werde ich das wohl nicht können.
 
A

Anonymous

Gast
mal ne dumme frage, wenns aber hardware von herstellern geben wird die kein tcpa haben? wär ja mal ne idee und/oder ne marktlücke
ich glaub dass tcpa nur dann funktionieren wird wenn man einen komplettpc kauft
und wenns is kaufen wir uns alle nen via 1000 mhrz und zocken mit 20 fps :]

ciao
g0dy
 
A

Anonymous

Gast
@ Rache Klos
Der kommende Intel Prescott wird TCPA on Die haben. Das ist schon mal sicher, so wie das Amen in der Kirche.
So viel ich weiß soll der Hammer Anfangs ohne TCPA kommen. Aber im späterer Verlauf kommt TCPA auch noch dazu.
 
A

Anonymous

Gast
ihr seit so gut im motzen das die unwissenden Käufer ja ales sowieso kaufen. Dabei solltet ihr eure Eltern einspannen und denen mal erklären (auch dem unwissenden OPA ) was TCPA ist und wofür es sein könnte, den das sind die leute die ihr mit der unwissenheit straft den das sind die konsumenten die den Verkäufer mal auf den zahn fühlen solen. Den das würde
die Männer oder Firmen die dahinter stehen aufwecken das
die konsumenten oder Volk oder User oder wer auch immer sie nicht jeden schrott kaufen. Den jeder hat die verantwortung das sie den unwissenden aufklären sei es die Eltern oder die Freundin oder der Freund oder sogar der Nachbar. Den wen sich eure welt nur auf dieses forum beschränkt dann wird TCPA gewinnen fragt doch mal die mama oder den PAPA ob er das Computer-base forum kennt oder was TCPA ist (das er überhaupt etwas von TCPA hören könnte) oder ein anderes forum (die 12 als Beispiel ) .
 
A

Anonymous

Gast
Tja, Leutz, ...
...das Schlimme ist ja, daß wir uns einen Mega - Kopf machen um Dinge, welche längst entschieden sind. Die TCPA - Clique hat schon längst den nächsten Schritt vor Augen. Jenen wird die Öffentlichkeit auch erst wieder erfahren, sobald, wie in dem jetzigen Falle, die Wege geebnet sind.
Es zählt nur wo Kohle gemacht werden kann, selbst, wenn Politik sich dem neigen muß.
Gegen TCPA ??? Na klar, sind wir alle, aber in 5 Jahren haben wir doch eh ALLE resigniert. Wie immer !
Wir sind zwar aufmerksam und informiert, aber doch nur steuerbare User. Und den Weg auch uns Abtrünige zu umzingeln, wird es geben. Notfalls sperren die jedem "nicht-TCPA-konformen" Rechner das Internet (LOL).
Früher oder später werden wir Mitläufer, aber den Mut verlieren muß man doch nicht. Schließlich ist der CRACK SCHON IMMER SCHNELLER ALS DAS SYSTEM SELBST gewesen !!!

Aber ich möchte gern einlenken, denn Ihr habt Recht :
Mit einem "veraltetem Rechner" können wir eigentlich auch zurechtkommen. Vielleicht tun wir ja nach der Einführung des TCPA auch endlich mal wieder etwas gegen Augenringe, krumme Rücken und Bierbauch. ;-)))

Wünschen wir TCPA & Co. nix Gutes und hoffen auf viele wachsame User !!!
 
A

Anonymous

Gast
@ales rosa

Genau Deiner Meinung möcht ich mich anschließen :

KOPIERT DIE BEITRÄGE AUS´M NETZ UND LA?T SIE BEKANNTE UND VERWANDTE LESEN !!!

KLÄRT ÜBER DIE WAHRE BEDEUTUNG DES "SICHEREN SYSTEMS" AUF !!!

UND RELATIVIERT MAL, WAS EIN HEUTIGER RECHNER WIRKLICH MEHR KANN ALS VOR 3 JAHREN !!! TEXTUREN UND RENDERING KÖNNEN DOCH NICHT ALLES SEIN, NACHDEM MAN SEINE STROMRECHNUNG BEZAHLT HAT, ODER ????

(Mein Server läuft noch immer mit ´nem 400er AMD)
 
Top