News Tejas erst im 2. Quartal 2005

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Nach mittlerweile zahlreichen Verzögerungen rund um die neuen Pentium-Kerne "Prescott" und "Dothan" war es fast schon zu erwarten, dass sich der Launch des Prescott Nachfolger Codename: "Tejas" ebenfalls um ein ganzes Stück verschiebt.

Zur News: Tejas erst im 2. Quartal 2005
 
B

blexxon

Gast
wenn AMD zu dieser Zeit den mit 3.0GhZ released hat...

was ich stark bezweifle
 

Simon

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
3,0Ghz AMD bis dahin ist jedoch durchaus noch als relastisch anzusehen. Bis zum zweiten/dritten Quartal diesen Jahres kommt noch der 3700+ (wohl 2,5GHz) und der 4000+ (2,7GHz), womit wir nicht mehr allzu fern von 3,0GHz wären.

Wartet aber erstmal den Prescott ab. ;-)
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
Wenn Intel seine Evolutiuon verlangsamt dann macht das AMD auch. Schließlich könne sie dann länger mehr an ihren Prozzis verdienen. AMD geht es nicht primär darum Intel um 2 Geschwindigkeitslängen zu überholen, sondern maximalen Profit zu ziehen.


@CoolerMaster
Der P-V ist ein komplettes neues Design.... das kann sehr viel Takteffizienter als der P-IV sein. Deshalb können 4,2GHz "Sehr!" schnell sein.
Man darf nicht in diesen MHz-Klassen mehr denken...
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
N'Abend Leutz,

Ich warte eigentlich bis 2008, wenn ein 64 Bit Windoof mit TCPA, Palladin (oder wie es jetzt wieder heißt) und DRM kommt. :(

Dann werden wir erst sehen, was uns 64 Bit gebracht hat. Dann werden wir ein Windoof im Star Trek Stil in 3D (@DX9) haben und werden uns mit unseren 5-10 GHz Prozessoren freuen, dass Windoof nur noch 512 MB RAM verbraucht, weil wir ja 2 GB DDR-II RAM haben. *aufwach*

Ach, stimmt, aber mein PC entzieht sich dann meiner Kontrolle und wird einfach ausgeschaltet während die Bullen verständigt werden wegen TCPA, weil ich ja eine illegale mp3 aus meiner Windoof XP Ära noch besitze.

Aber wenigstens ist es sicher ... naja, nicht vor M$, weil ich erst mal sparen muss, dass ich mir Outlook oder den Media Player für den nächsten Monat leisten kann. :-(
 

Daddes

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
178
@2 Seitdem du AMD vertrittst muss du wohl doch wissen dass die Ghz Zahl nichts über die Leistung aussagt

@4 Denke an Murphys Law :)

@5 An verlangsamen der Evolution ist wohl nicht zu denken, ...

Ich empfinde Termin verschiebungen als nicht störend. Das beduetet doch nur, dass sie kein unreifes Produkt auf den Markt schmeissen nur um den Termin zu wahren, ...
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
@8
Na das kann man so oder so mit der Terminverschiebung sehen, doch wenn sich diese Verschiebung bewahrheiten sollte, dann kann AMD die Sache etwas entspannter angehen, denn bis dahin ist 64Bit definitiv bei vielen Leuten verbreitet und der Prescott dürfte dann abgeschalgen sein eben durch die 64Bit die er nicht hat und somit "muss" AMD auch nicht unbedingt dann so schnell den nächsten FX auf den Markt bringen. Dadurch könnte AMD den eigentlichen Kontrahenten noch weiter verbessern oder gar den Nachfolger optimieren. Na die Zeit wird es Zeigen, früher oder später... :D

MfG
CyReZz
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
@4 Simon

genau warten wir erstmal den Prescott ab. ein paar benchmarks werden da schon zu bewundern sein.

und zum filme rendern ist der P4 ja im moment immernoch der bessere Prozessor. das ist doch das einzige was richtig rechenpower braucht. spiele fallen mir da nicht unbedingt ein. letztes jahr hatte ich noch einen P3 550MHz mit Geforce 2TI grafikarte, und die meisten spiele sind super gelaufen. auch wenn dastand min. 1GHz P3/Athlon. kritisch wurde das erst mit Unreal 2. das konnte ich nicht spielen. UT2003 ist aber gut gelaufen.
 

Simon

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Zitat von xLoMx:
und zum filme rendern ist der P4 ja im moment immernoch der bessere Prozessor. das ist doch das einzige was richtig rechenpower braucht. spiele fallen mir da nicht unbedingt ein.
Eben. Und Spiele scheinen auch die Domain der AMD Athlon Prozessoren zu sein, also sollte man vielleicht etwas Kohler sparen und sich nen relative (zu Intel gesehen) günstigen Prozzi holen und ne super Graka und dann hat man eh mehr davon.

Für Rendern langt der AMD bestimmt auch (mir bis jetzt immer) und wenn nicht, dann einfach etwas OC. ;)
 

*Cosmo*

Captain
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.456
Hmm, ich finde schon das sich die CPU-Entwicklung verlangsamt hat, oder kommt mir das nur so vor? Vor gut 1 1/3 Jahr hatte ich mir einen neuen Rechner zusammengestellt mit der 2.5GHz-CPU. Eine 2.8GHz gab es damals auch schon. Nun 1 1/3 Jahre später ist man gerade mal bei 3.2GHz angekommen. Mir kommt es so vor als ob vor einigen Jahren die prozentuale Leistungssteigerung wesentlich schneller von statten ging...
 

ZRUF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
373
@10

Das könnte daran liegen, dass 64bit wohl der kommende Standard wird. Zwar noch nicht unbedingt dieses Jahr, aber wird kommen.
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
achso was ich mal schreiben wollte. bei Tecchannel war mal der 64Bit windows test für die öffnetlichkeit freigegeben. Es war zwar nur eine Betaversion, aber ich muss dazuschreiben das die bei den benchmarks das glück hatten das der Athlon 64 nicht langsamer geworden ist, aber von 20% mehr war auch nicht die reden sagen wir lieber 0.5% schneller bis 10% langsamer.

ich finde der A64 ist ein geiler Prozessor aber das argument 64Bit zieht bei mir nicht, denn das ist nur Marketing für DUMME user.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.528
Zitat von CosmoKiller:
Hmm, ich finde schon das sich die CPU-Entwicklung verlangsamt hat, oder kommt mir das nur so vor? Vor gut 1 1/3 Jahr hatte ich mir einen neuen Rechner zusammengestellt mit der 2.5GHz-CPU. Eine 2.8GHz gab es damals auch schon. Nun 1 1/3 Jahre später ist man gerade mal bei 3.2GHz angekommen. Mir kommt es so vor als ob vor einigen Jahren die prozentuale Leistungssteigerung wesentlich schneller von statten ging...
Du hast vollkommen recht, das sehe ich genauso!

Wobei eigentlich mehr an der Infrastruktur gearbeitet und verbessert wurde, was eigentlich auch besser ist, wenn man dann auch noch mehr MGz drauflegen kann! ;)

Sinnlos hohe MHz Zahlen ohne "wirklichen Speed" bringen rein garnichts!

In dem Sinne schönen Abend noch! :D
Shadow86 der morgen eine Englisch Klausur schreiben muss! :(
 
H

Hanibani

Gast
@14

besser langsam als zu schnell weil dann ist ein heute gekaufter rechner nicht morgen schon alt und überholt, so bist du doch nur noch am updaten, und richtig was mit dem rechner tun is eigentlich nicht weil man sich nur die 3dmark kacke anschaut und den ganze tag damit verbringt zu übertakten bis der arzt kommt, irgendwie krank.
was machen den die meisten großartig? so wie ich das sehe surfen die im net, dazu brauchst du keinen 3ghz prozessor, ab und zu ein game, dazu brauchst du auch keinen 3ghz prozessor, das einzige ist video encodieren, das bringt zeit vorteile heisst aber noch lange nicht dass das nicht mit nem 500nhz geht, geht auch wer zeit hat.
dann kauft man sich die höllischen radeon karten wofür? ich kann die games am finger aufzählen die so eine karte brauchen,,ach quatsch, kein game braucht sie,,, bevor ich mir ne karte für 400euros kaufe, verzichte ich auf das game, für 50euro was so ein game kostet sollen sich die programmieren bitte schön etwas länger hinsetzen und am code optimieren.
 
H

Hanibani

Gast
nochwas, assembler code wäre nahezu 3 mal so schnell, dann würden sogar noch gf2 od. 3 karten völlig reichen, p3 würde auch noch reichen, aber nö, das dauert viel zu lange man kann dann nicht schnell genug an die kohle von den leuten.
gäbe es keine spiele für den pc wären wir heute garnicht so weit, das ganze wird doch hauptsächlich wegen games vorangetrieben. ein office rechner brauchte sowas nicht, auch ein normaler home pc wo ab und an mal was gespielt wird brauchen so ne hardware nicht.
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.970
16. Eine BETA version. Die Beta versionen die es von Windows gibt sind sogar noch anfangs Beta version. Du kann nicht von einer Beta version dir das Urteil bilden.

Blue
 
Top